Jump to content
Hundeforum Der Hund
sith

Dackelrüde besteigt Goldirüden

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich denke das mein 11 j. Dackel im Augenblick versucht, unseren 7 Mon. alten Goldi zu dominieren bzw. die Rangordnung festzulegen, aber ich frage doch lieber noch einmal nach. Also seit einiger Zeit versucht unser Dackel ständig den Goldi zu bespringen, und der bleibt auch immer artig liegen (er ist aber eh der Meinung, dass der Dackel hier der Chef ist) bzw. möchte dann mit ihm spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Besteigen ist sexuelles Verhalten (was ich jetzt eher ausschließe in Deinem Fall) oder eben Dominanzverhalten. Ich bin hier Chef!

Solltest Du aber unterbinden.

Viele Grüße

bombo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.....Solltest Du aber unterbinden.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52151&goto=1035395

Innerartliches Klärungsverhalten unterbinden? Und dann erwarten, daß alles schön ist? Aha...... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde das Besteigen vom Dackelrüden laufen lassen. Wenn ihr das jetzt immer unterbindet, dann kann es später gewaltig krachen.

Außerdem kann Aufsteigen auch eine Spielaufforderung sein. Das hat nicht nur mit Dominanz und Sexualverhalten sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich würde das unterbinden. Früher oder später wird das dem Goldi zu viel und dann kann es auch krachen.

Der Dackel dominiert den Großen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Christa, genauso ist es! Und wenn der Goldi dann zuschnappt, ist er gar nicht mehr so goldig!

Chef/ Rudelfüher ist niemals ein Hund, sondern immer dass Herrchen/ Frauchen. Übrigens 'spielen' Hunde nicht, es wird nur so von Menschen interpretiert. Da geht es ganz klar um Rangordnung und die legt der Rudelführer fest.

In diesem Sinne

bombo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS:

Wir haben übrigens in der Nachbarschaft jemanden mit einem 11 jährigen Wessi und einem 9 Monate alten Australien Sheppard. Der hat 'laufen' lassen, mit dem Argument, die regeln das schon selbst, sie spielen ja nur....

Er war bereits einige Male beim Tierarzt, weil einer der Hunde genäht werden mußte, da sich die beiden Rüden jetzt jeden Tag anständig raufen und beißen. Er und Hunde gehen mittlerweile auf dem Zahnfleisch und wissen nicht mehr, was sie tun sollen.

Viel Spaß beim 'laufen lassen' und den Folgen...

bombo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund besteigt mich seit der Schwangerschaft

      Guten Tag 😊,   meine Freundin ist jetzt seit einer Woche schwanger und heute fing es an das unser Hund mich bestiegen wollte. Sie hat es vorher nie gemacht und ich wollte da mal nachfragen ob es einen Zusammenhang hat. Und wenn ja, wie soll ich mich in dem nächsten Vorfall verhalten ?. Lieben Dank fürs lesen 😊.   Mit freundlichen Grüßen Justin Kramer    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ersthündin besteigt Welpen

      Hallo an alle,   ich bin ein bisschen überfragt...seit letzter Woche haben wir einen kleinen Welpen (auch eine Hündin) zu unserer 3jährigen Ersthündin geholt...leider war sie zum Einzugszeitpunkt läufig. Nach einem Tag anknurren und aus dem Weg gehen hat meine Ersthündin angefangen an der kleinen zu schnüffeln und sie lässt sich auch echt viel von der kleinen gefallen, sei es am Ohr ziehen oder in die Pfote beißen. Auf jeden Fall will meine ältere Hündin immer auf der kleinen aufreiten

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Familienhund besteigt permanent Welpe

      Hallo erstmal Danke für die Aufnahme. Warum geht man in solch ein Forum, natürlich weil man zu allererst mal ein "Problem" hat. Situation ist folgende: seit 3 Jahren haben wir einen kleinen, kastrierten, Rüden (Mischling Pudel und.. noch irgendwas ) aus Spanien. Er ist ein total gelassener Hund, welcher mich jeden Tag ins Büro eines Altenheimes begleitet. Er ist lediglich etwas terretorial, macht also etwas Stress, wenn andere Hunde kommen. Jetzt haben wir seit ein paar Tagen einen Austral

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wenn der Hund Menschen besteigt

      Hallo,   Wir haben ein Problem, dass in letzter zeit immer massiver wird.   Mein Hund will in letzter Zeit ständig Kunden die wir bei uns daheim haben besteigen. Wir unterbinden das natürlich, dann fängt er an zu jammern versucht es immer wieder und irgendwann ist dann auch gut (aber er ist mitunter sehr ausdauernd). Anfangs hat er es nur selten mal gemacht, neuderdings versucht er es bei jedem der kommt.   Nun frage ich mich aus welcher intention machen hunde das ü

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde (kastriert) besteigt kastrierte Hündin

      Hallo   Ich hätte da ein nerviges „Problem“ … Max will den ganzen Tag unsere Hündin Lucy besteigen (heute dritter Tag) …   Max (4) hat seit Februar 2016 einen Kastra-Chip und ist seit 06.06.16 kastriert und Lucy (4) kam im Alter von 1 ½ schon kastriert bei uns an.   Das Problem hatten wir vor ca. 4-5 Wochen schon einmal. Als intakter Rüde hat er immer mal sein Glück versucht, aber war nach 1-2 Versuchen wieder vom Tisch. Aber jetzt, von meinen Nerven mal abgesehen, kann Lucy sich nicht be

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.