Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Urlaub lieber mit oder ohne Hund?

Empfohlene Beiträge

Am liebsten mache ich Urlaub mit dem Fellgesicht in unserem Haus in Schweden. Jetzt über Ostern wird Mörtl wieder mit hoch kommen, er war über Weihnachten auch schon mit und es hat ihm super gefallen. Es wäre "dumm", dort nicht den Hund mitzunehmen, denn diese unglaubliche Landschaft erfährt man am besten per Pedes und dazu ist der Hund einfach ein toller Begleiter. Außerdem würde er mir unglaublich fehlen. Allein durch ein Naturschutzgebiet mit wilden Orchideen, Blaubeeren und vielleicht auch riesigen Elchen zu wandern, ist irgendwie nicht soooo klasse :D . Er muss dann immer auch als Gesprächspartner und Fotomodell herhalten....

So ging es mir jedenfalls als wir Leo, aufgrund seines Alters in Kombination mit der langen Autofahrt, einmal daheim ließen. Zwar wußte ich, dass er prima aufgehoben bei seiner damaligen Vermittlerin war (sie hatte Leo und seine Geschwister damals als Welpen vom Tierschutz aufgenommen und ich konnte ihn dort immer hinbringen, wenn er mal nicht mitkommen konnte) und es machte ihm auch immer sehr viel Spaß dort, aber ich vermisste die Gumminase sehr.

Wenn ich beruflich unterwegs sein muss, bleibt der Hund daheim bei meinem Mann. Das wäre zu anstrengend für ihn und ich hätte auch nicht die nötige Zeit, um mich um ihn zu kümmern.

Aber seit wir nach Schweden fahren, kommt der Hund immer mit - denn ein Urlaub ohne Hund ist kein Urlaub!!

Lieben Gruß

Mini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Skiurlaub müssen die Hunde meistens zuhause bleiben, aber wenn wir in den

Sommerurlaub gehen, dann nur mit Hunden. Ach ja und Städtereisen sind für

Hunde auch nicht so der Bringer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu gern würde ich Ruby in diesem Jahr

mitnehmen an die Ostsee.

Aber die Umstände sprechen eben manchmal

dagegen.

Nur habe ich noch keinen Schimmer, wo ich meine

Fellmaus lasse.

Die nächste Tierpension hier in der Nähe,

hat nicht den allerbesten Ruf, ich glaube dann sage

ich den Urlaub eher ab.

Mal schauen, ob ich noch wen Liebes finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es macht Spaß in der Karibik am Strand zu liegen, auf Safari in Kenia zu sein, in Mexiko die Maja-Stätten anzusehen, eine Rundreise durch Thailand zu machen, in Kanada einen Reiterurlaub auf der Ranch zu erleben, durch USA zu touren usw...

Aber nicht so viel, wie mit den Hunden im Harz wandern zu gehen. s025.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würdet ihr eine Flugreise machen, euren Hund in eine Pension geben und somit eine Woche oder länger auf ihn verzichten?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52152&goto=1035243

Wir machen beides :)

Flugreisen und Hundeurlaub.

Flugreisen aber nur, weil ich die absolute ultimative Hundepension gefunden habe. Die Hunde sind im Rudel und laufen frei im riesigen Grundstück und gehen noch gassie und werden gekrault und geschmust .... und noch viel mehr.

Das ist für meine beiden selber, wie Urlaub.

Hätte ich diese Pension nicht - würde kein Flugurlaub in Frage kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Frickateer Oder in Büsum gemeinsam mit dem Hund am Strand zu sein :)

Ich könnte gar nicht irgendwo ohne meine Angel sein !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Frickateer Oder in Büsum gemeinsam mit dem Hund am Strand zu sein :)

Ich könnte gar nicht irgendwo ohne meine Angel sein !!!!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52152&goto=1035830

Wir gehen in ein paar Tagen nach Lissabon - da kann ich keine Hunde mitnehmen.

Auch nicht nach Afrika, wo ich unbedingt noch mal hin muss. ;)

Das Erlebis einem Löwen in 2 Metern direkt in die Augen zu schauen ist für mich sowas vion einmalig - nur mit Hundies geht das halt nicht.

Wenn die Hunde erstklassig untergebracht sind und man selber kein schlechtes Gewissen hat, dann spricht doch nichts dagegen. (musste ich aber auch selber erst lernen)

Im Sommer fahren wir nach (oder auf??) Darß - da gehen die Hunde selbtverständlich mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das hängt auch etwas vom Hund ab. Bei Fricka hätte ich keine Bedenken, sie für einige Zeit zu meiner Bekannten zu geben.

Aber Berta würde ich das niemals antun. Ich musste einmal zu einer Tagung und war von Freitag Nachmittag bis Sonntag weg. Berta hat in dieser Zeit so gut wie nichts gefressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In eine Pension würde ich meine Hunde nie bringen. Ich hole mir immer jemanden ins

Haus, der in der Urlaubszeit bei uns wohnt. So haben die Hunde ihre gewohnte Umgebung und

müssen sich nicht umstellen.

Ach ja, hat jemand Lust, wenn wir das nächste Mal in den Skiurlaub fahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an alle! :winken:

Wenn ich an die Mittelmeerküste fahren möchte dann bleiben meine Wuffis bei meiner Mum, die Mittelmehrkrankheiten möchte ich auch so meinen geliebten Fellnasen ersparen, kurz gesagt, ich finde es einfach zu gefährlich sie dort hin mit zu nehmen.

Allerdings dürfen sie alle immer mit nach Polen fahren, dahin fahren wir immer mit dem Auto, ich würde meine Süßen nie in so eine Flugbox stecken.

LG Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...