Jump to content
Hundeforum Der Hund
Johannah

Mein Welpe ist da! Wie versichere ich ihn am besten?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundefreunde!

Ich habe jetzt meine kleine Phili seit knapp 3 Wochen und nach den anfaenglichen Schlafdefiziten meinerseits, spielen wir uns langsam ein. Nun habe ich neben tausend anderen Fragen erstmal eine, die mich zur Zeit am meisten beschaeftigt: hat Jemand Erfahrung mit einer guten Hundeversicherung? Ich wuerde neben einer guten Haftpflichtversicherung (ich habe gehoert es gibt welche, die nur einspringen, wenn der Hund immer angeleint ist, z.B.?) auch eine Notfall-OP Versicherung abschliessen. Mehr als 20 Euro im Monat kann ich aber keinesfalls ausgeben. Mir hat Jemand die Uelzener Versicherung empfohlen. Ist das gut oder hat Jemand einen anderen Tipp?

Ganz liebe Gruesse,

Johannah und Phili

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

erst mal Willkommen und glückwunsch zu deinem Hundi ;)

Zu der Krankenversicherung kann ich nur sagen, wir haben einen und ich würde sie nicht unbedingt wieder abschließen. Wenn du deine 20 € im Monat ausgeben möchtest oder kannst, würde ich dir raten ein Hundekonto einzurichten und das Geld für deinen Hund dort immer regelmäßig einzuzahlen, davon kannst du dann den Tierarzt bezahlen, wenn es nötig ist und schaffst dir frühzeitig ein gutes Polster ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, danke fuer die schnelle Antwort! Das ist natuerlich auch eine gute Idee, allerdings kann ich nicht einfach mal eine OP von mehreren hundert Euro bezahlen, falls mal was passiert, daher die Idee mit der Versicherung. Eine Haftpflicht muss ich sowieso abschliessen, das ist ja Pflicht. Aber es gibt einfach zuviele Angebote, so dass ich den Ueberblick total verloren habe und gar nicht mehr weiss, was jetzt das Richtige ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

danke fuer den Link. Ich hab mal ausgerechnet. Was mir aber ein bisschen fehlt, sind so Angaben was die Bedingungen sind. Z.B. muss der Hund angeleint sein etc. Daher wuerde ich mich ueber eventuelle Erfahrungsberichte div. User hier freuen. Welche Versicherung ist unkompliziert? Bei welcher muss der Hund nicht andauernd angeleint sein etc.

Liebe Gruesse,

J.&Ph.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Johannah,

ich finde am allerwichtigsten, dass Dein Hund sofort versichert wird. Denn auch ein noch so junger Welpe kann einen immensen Schaden verursachen.

Guck Dir bei zwei oder drei Versicherungen die Versicherungsbedingungen an und vergleiche sie. Dann kannst Du entscheiden, was Dir zusagt.

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin bei der iak! Haftpflicht versichert.

Ich bezahle 50 oder 60 Euro im Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, wir haben die Haftpflicht bei der Provinzial, haben den Hund einfach dort mitversichert und es kostet nur 5€ mehr im Monat. LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo, danke fuer die schnelle Antwort! Das ist natuerlich auch eine gute Idee, allerdings kann ich nicht einfach mal eine OP von mehreren hundert Euro bezahlen, falls mal was passiert, daher die Idee mit der Versicherung. Eine Haftpflicht muss ich sowieso abschliessen, das ist ja Pflicht. Aber es gibt einfach zuviele Angebote, so dass ich den Ueberblick total verloren habe und gar nicht mehr weiss, was jetzt das Richtige ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52165&goto=1035420

Wenn du im Monat, sagen wir 10 Eur auf das Hunde-Arztkostenkonto einzahlen würdest, hast du schnell ne Menge Geld für den Notfall zusammen. Ev kannst du ja auch ein Start-Geld hinterlegen?

Ich hab die Versicherung für meinen damals aus den selben Gründen abgeschlossen... ich hab eher drauf bezahlt.

Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich wünsche dir und deiner Pelznase jedenfalls das ihr ganz lange kein Geld für derartige Notfälle brauchen werdet - ob mit Versicherung oder ohne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier sind einige Versicherungen im Überblick. Ich hatte einige Jahre das Angebot 4b, bin jetzt aber umgesattelt auf Angebot 5. ;)

Edit - und wie Doris bereits schrieb: Versicher den Hund SOFORT ! Jeder Tag ohne Versicherung kann teurer werden als die teuerste OP !!!

Als mein 3. Hund dazu kam, habe ich in der nächsten halben Stunde sofort den Online-Antrag ausgefüllt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.