Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Hühnerhälse kurz in kochendes Wasser! Gefährlich oder okay?

Empfohlene Beiträge

Hallöle,

morgen soll es eigentlich Hühnerhälse geben.

Black frisst sein Fleisch aber noch nicht ganz roh - daher hab ich es bisher immer kurz in einen Top mit kochendem Wasser getan. Meist nur so eine Minute.

Kann ich das mit Hühnerhälsen auch machen oder verändert sich in so kurzer Zeit schon die Struktur vom Knochen so das er dann schon splittern könnte?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd einfach ein bisserl kochendes Wasser drüberkippen.

So ein Hühnerhals ist ja nicht sooo dick und ich kann mir schon vorstellen, dass sprudelndkochendes Wasser ... Na, weißt schon :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hühnerhals ist Knorpel und nicht Knochen. Was soll da passieren?

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit wann bestehen Halswirbel aus Knorpel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bitte Info-Quelle angeben, Iris.

War auch sehr erstaunt.

Für mich waren Halswirbel immer knöchern :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich würd es einfach aus Sicherheitsgründen nicht machen, denn ich hab schon mal gekochten Hühnerhals gesehen und auseinandergepflückt, da waren m.E. kleine, spitze Knochen drinne, die ich nicht gekocht verfüttern würde, das könnte bös ausgehen... :kaffee:

Meine völlig unwissenschaftliche Meinung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lol Knochen im Hühnerhals ? Ist nicht euer ernst. Mag sein das die Fachbezeichnung tatsächlich Knochen ist, das was ich durchbrechen kann ist für mich nicht Knochen. Die Dinger sind so weich das ich sie zerbrechen kann mit der Hand. Also was soll daran so gefährlich sein und was soll gefährlich werden, wenn man es überbrüht?

Man kann es auch wirklich übertreiben ;)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ein entsprechender Riese könnte mit Links auch ein Rinderbein zerbrechen.

Zudem... kann man Hälse so schön zerbrechen, weil die Wirbelkörper wie eine Kette durch Bandscheiben (weich, kein Knochen) verbunden sind.

Aber der Vollständigkeit halber: Hälse sind Knochen und können bei Erhitzen porös werden und splittern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wie sieht es mit getrockneten Hälsen/Füssen aus? Werden die Luftgetrocknet, wo steht das?

Ach ich bin übrigens riesige 1,60 nur so nebenbei :D und ich befürchte ich komme langsam ins Schrumpfalter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage war aber eher, ob die Knochen beim kurz überbrühen/anbraten gegart werden. Ich würde sagen, nein, wenn es sich wirklich nur um eine halbe Minute oder so handelt. Da werden fast nur die Poren des Fleisches drumrum geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.