Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
Tibet-Mix

Hund und Cabrio fahren

Empfohlene Beiträge

Hallo,

weiss nicht in welcher Rubrik das Thema gehört.

Wollte mal nachfragen wie es ist mit dem Hund Cabrio zu fahren und sollte er das tun oder doch lieber nicht ??? Ich habe so eine Angst, wenn er sich eine Augenentzündung oder Blasenentzündung holt. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt doch Schutzbrillen für Hunde, schau doch mal, ob du dich damit anfreunden kannst. Ohne würde ich persönlich das Caprio geschlossen fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ne Freundin von mir hat einen weißen Schäfi mit dem fährt sie auch im Sommer im Cabrio :)

Der Hund bekommt dafür eine Brille auf....sieht einfach genial aus und schützt die Augen.

Wenn die Beiden so unterwegs sind, bleiben die Leute auf der Straße stehen :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, die Gefahr einer Blasenentzündung ist nicht so hoch. Schutzbrille und wenn der Hund das will, ein Anzüglein dann ist er startklar!

Aber schöne Sorgen hast Du ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich habe mein Cabrio verkauft. Erstens weil der Hund nicht mehr reingepasst hätte und

zweitens weil ich mit Hund eh nicht offen gefahren wäre.

Ich denke der Fahrtwind geht ganz schön auf Augen und Ohren. Das wäre mir zu riskant.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mein Cabrio war vor dem Hund da, und ich werde es auch nicht wegen ihm verkaufen. ;)

Sindo findet offen fahren zum Glück toll.

Leider hat er bei den 2 mal bei denen er letztes Jahr noch offen mit gefahren ist bevors mit der Cabrio-Saison rum war sofort Matschaugen bekommen.

Deswegen hab ich jetzt hier übers Forum eine gebrauchte Hundbrille für ihn gekauft.

Da Sindo sich eigentlich alles gefallen lässt was man an ihm herum "manipuliert" wird er sich mit ein wenig Geduld bestimmt auch gut an die Brille gewöhnen lassen und dann können wir hoffentlich bald ohne Matschaugen in die Cabrio-Saison starten. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welpenkäufer von uns fahren auch Cabrio mit ihren Hund. Allerdings haben sie ´ne Box auf der Rückbank, das Hund sitzt also nicht im Zug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der Box ist auch nicht schlecht.

Leider hat Sindo sogar Zug abbekommen als er auf der Rücksitzbank unter dem Wind-shot lag.

Von daher geh ich mit der Brille auf Nummer sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine beiden lieben es, im Cabrio mit fahren zu dürfen.

Allerdings liegen sie im Fußraum (aber immer nur einer) des Beifahrers, da wir nur nen 2-Sitzer haben.

Bis jetzt haben sie durch die Fahrer noch keine Problem gehabt.

schbazl_2005_07-12-289.jpg

schbazl_2005_07-12-287.jpg

schbazl_2005_05-26-217.jpg

Nein, so sitzten sie NICHT im fahrenden Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, also ich denke der beste Platz für einen Hund im Cabrio ohne Brille oder ähnlichen Schutz ist der Fußraum. Solange es dem Hund dabei gut geht und er nicht in Gefahr ist, sehe ich Caprio fahren nicht als Problem :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.