Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
Gwenni

Ich könnte gerade platzen vor Wut

Empfohlene Beiträge

Durch Zufall habe ich gerade gesehen, dass eine Schwester von Mona im Alter von 15 Monaten ihren ersten Wurf hatte. Yippiiieeeeehhhh es gibt ja nicht genug Hunde auf der Welt. Boah ich bin so sauer :motz::motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Örgs*

Es gibt sie immer wieder diese Menschen :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja... Mich hat gerade am Sonntag ein Bekannter gefragt, wann (wann - nicht ob!) wir Anja decken lassen wuerden. Schliesslich sei sie reinrassig, und man koennte an den Welpen doch Geld verdienen. - ohne Worte -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann man leider nichts gegen so ne Leute machen.

Ist echt scheiße, aber ist halt so!

Die sollten alle mal eine übergebraten bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe sowas einfach nicht,...dann schreibt die auch noch auf ihrer Homepage, dass die Schwester von Mona ja nicht gerade einfach zu händeln wäre.

Immerhin habe ich jetzt noch rausbekommen, dass wohl Border Collie in Mona noch steckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was willst tun? Ich hab die Tage mit jemandem diskutiert, der eine (reinrassige) Hündin für seinen (reinrassigen) Rüden sucht ..., natürlich beide ohne Zuchtzulassung. Und vom MDR1-Defekt wusste er auch nichts ... :(

Wenigstens hat er auf HD und ED (habe die Röntgenbilder gesehn) geachtet, einen Wesenstest hat sein Rüde auch und er erwartet das selbe auch von der Hündin ..., aber dann ist doch der Schritt zu einer offizellen Zuchtzulassung nicht mehr weit - warum geht man diesen Schritt nicht noch? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nichts kann ich tun. Finde es nur traurig :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnt auch immer heulen, wenn ich sowas mitkriege ...

Meine Ersthündin hatte drei "Ups-Würfe", bevor sie mir gehört hat - nur im Endeffekt um die Welpen gekümmert hat sich nicht der damalige Besitzer, sondern ich. Impfen, Entwurmen, Futter, Tierarzt, Aufzucht ... alles an mir hängen geblieben. Und dann erfahre ich, dass ihre Tochter aus dem ersten Wurf direkt in der ersten Hitze BEWUSST (!) belegt wurde.

Glaub mir, ich habe geflucht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei nicht Traurig oder wütend es nützt nichts das gleiche habe ich gerade mit einem Welpen aus unserem A-Wurf durch :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich unmöglich,aber machen kann man da nichts.

Im VDH dürfen Hündinnen erst ab 2J. gedeckt werden,hat auch seine guten Gründe.

Viele sehen halt nur die Kohle und die süßen Welpen,aber welche Verantwortung und welcher Aufwand da auf einen zukommt, registrieren viele nicht.

Bis zur Zuchtzulassung ist auch ein weiter Weg,der viel Zeit und Geld kostet. Dem gehen viele HH aus dem Weg.

Ich hab grad die erste Austellung hinter mir. GSD haben wir das erforderliche Ergebnis für die Zucht bekommen. Ich fand´s echt Mega-Streß für Hund und Halter. Das tue ich uns sicher nicht nochmal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.