Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Boxer von der Teufelsbrut

Welche Mittelchen gegen Scheinträchtigkeit (homöopathisch)?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

wie es oben im Betreff schon steht.. könnt Ihr mir sagen welche Mittelchen ich meiner Hündin gegen Scheinschwanger geben kann?

Sie ist jetzt zwar erst fertig mit Ihrer Läufigkeit.. aber ich möchte Sicherheitshalber schon was daheim haben..

Kann man es dann schon vorbeugend nach der Läufigkeit geben.. oder muss man dann erst abwarten bis die Scheinschwangerschaft auftritt?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mann kann es schon einige Wochen vor der Läufigkeit geben. Wobei es genau auf den Hund und die Symptome abgestimmt sein sollte. Aus diesem Grund wäre ein THP schon gut. Allerdings kannst Du auch mal Kontakt mit

http://www.heel.de

aufnehmen - die rufen auch zurück. Dort habe ich bisher immer gute Tipps bekommen. Sie vertreiben Komplexmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir Heidi :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Wolff steht zu Scheinschwangerschaft:

Wir geben Pulsatilla D 30 für 7 Tage 3 mal täglich einen Gabe und können nach dieser Kur feststellen, daß die Erscheinungen mild, sanft und sicher abgeklungen sind.

LG Stephi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@2712

Es kommt auf die SYMPTOME an, die der Hund zeigt. Es gibt zum einen noch mehr Mittel bei Scheinschwangerschaft. Aus diesem Grund würde ich homöopathische Einzelmittel nur nach vorheriger Anamese geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und zur Vorbeugung der Scheinschwangerschaft wird empfohlen :

wöchentlich eine Gabe Ignatia D200 zur Umstimmung nach der Hitze zu geben, insgesamt 8 mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pulsatilla hilft gut, zumindest bei unseren Hündinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder Hund ist anders. Der Grundsatz der Homöopathie ist die Individualisierung. Ein Mittel für alle Hunde gibt es nicht. Entweder Anamese durch den THP oder ein Komplexmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und schaden tut es nicht!

Ich habe gute Erfahrungen mit Ignatia als Verhinderung weiterer Scheinträchtigkeiten gemacht.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke euch allen... ab wann darf ich denn das Zeugs geben.. jetzt gleich? Oder muss ich warten bis die Symptome da sind?

Heidi... dann müsste ich ja warten bis sie Scheinschwanger ist.. würde aber gerne vorbeugend aber schon was geben...???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.