Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renatzki

ZOS - Zielobjektsuche in 49536 Lienen am 10.04.2010

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: HTC Münsterland

Anschrift: Glandorfer Damm 41, 49536 Lienen

Kontaktinfo: dshschue@t-online.de

Datum: 10. April 2010

Beginn: 14.30 Uhr

Preis: 15,00 EUR / Person mit Hund

Anmeldeschluss: 08.04.2010

Website: http://www.hundetrainingscentrum-muensterland.de

[/lh]Weitere Informationen:

Hallo,

wir veranstalten ein Tagesseminar in Theorie und Praxis

ZOS = Zielobejktsuche "Was ist das?"

Sinnvolle Freizeitbeschäftigung für jeden Hund

WANN: Samstag, 10. April 2010 ab 14.30 Uhr

WO: HTC Münsterland, 49536 Lienen

Bengrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Infos unter dshschule@t-online.de

Grüße

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zielobjektsuche (ZOS) aufbauen

      Hey ihrse, nach dem Thread, in dem ich gefragt hatte was für nen Brackenmix als Beschäftigung geeignet ist (Was ist für jagdambitionierten Hund (Schnüffler) geeignet?), habe ich ja beschlossen (erstmal) mit ZOS anzufangen. Hierfür habe ich nen Clicker angeschafft, das hat sie auch sehr schnell begriffen. Direkt habe ich eine Frage zur Grundübung. Hab mich jetzt erstmal an diesem Artikel orientiert. Ich finde hier ist der Aufbau eigentlich super beschrieben. Sicher sind auf Dauer Zusatzinformationen sinnvoll, aber ich denke, die Übung kann man hiernach für den ersten Gegenstand erstmal aufbauen (bitte drauf hinweisen, falls ihr dem nciht zustimmt!). Nu haben wir ein "Problem". Meine kleine Kinga ist grundsätzlich nicht sehr besonnen und wird bei neuen Übungen schnell unruhig. Ist in dem Alter ja auch ganz grundsätzlich ok. Also, ich hab jetzt halt Clicker u Lecker in einer Hand und eine Münze (20 griechische Drachmen, die wir noch hatten ^^) hochgehalten. Gesagt "Müüünze" und mit "go" beides vor die Nase gehalten. Jetzt bin ich etwas ratlos, denn der Hund reagiert auf beide Hände nicht mit Nase stupsen oder lecken, sonder versucht sowohl den Clicker, der aus meiner Hand rausguckt, als auch die Münze anzunagen. Kann ich für Münze annagen clicken und das später auf anstupsen korrigieren (also erstmal das "sich der Münze zuwenden" belohnen), oder soll ich das ignorieren? Mache ich zulange nichts, wendet sie sich ab und schnüffelt auf dem Boden rum. Edit: also ich hab jetzt bei "Nage-Versuchen" immer die jeweilige Hand ein Stück zurückgezogen und wieder hingehalten. Daraufhin hat sie sich dann abgewendet und geschnüffelt.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Zielobjektsuche

      Hallo ich möchte mit meinem Jack-Russel Mix zos machen. Das Problem ist ich bekomme ihn nicht dazu den Gegenstand richtig anzuzeigen. Ich habe ihn mit klicker konditioniert. Wenn ich also beide Hände nach unten halte und das Kommando "such Münze" gebe dann weiß er welche Hand die Richtige ist. Dann führe ich die Hand mit dem Klicker und dem Leckerchen zu der Hand mit der Münze und es kommt die Belohnung. So weit so gut. Wenn ich nun die Münze auf den Boden lege und das Kommando gebe, dann rennt er auch sofort zu der Münze hin. Wenn ich dann das platz Kommando gebe dann macht er das zwar aber nicht mehr vor der münze. Ich habe den eindruck das das für ihn zwei unterschiedliche Komamdos sind die er nicht miteinander verknüpft. Also er kann die münze finden und er kann platz. Aber er kann nicht vor der münze platz machen. Ich komme da irgendwie nicht weiter. Er ist auch ziemlich hibbelig. Für einen Kurs in der Hundeschule fehlt mir leider momentan das Geld. Hat vllt jemand Tipps für mich?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • DVD: Zielobjektsuche, Thomas Baumann

      http://www.hundedvd.de/Hunde-DVDs/zos-zielobjektsuche.html Nur 1 x angeschaut! 30.- inkl. Versand

      in Suche / Biete

    • Anfängerprobleme bei der Zielobjektsuche

      Ich mache jetzt mal noch ein eigenes Thema auf. Vor 2/3 Wochen habe ich angefangen mit der Konditionierung, immer schön langsam Schritt für Schritt weil zu häufige Wiederholungen Elly schnell langweilen. Das klappte auch soweit ganz gut, jetzt mit der Bodenarbeit und ersten Suchlangen fluppt es aber nicht mehr so richtig. Vielleicht bin ich zu ungeduldig. Das Problem ist entweder fehlende Motivation, dann hat es gar keinen Zweck weil sie einfach gar nicht mitmacht. Dann dachte ich schon, sie weiß überhaupt nicht was ich von ihr will. Aber wenn ich zu einem anderen Zeitpunkt anfange klappt es dann plötzlich. Deswegen weiß ich nicht ob ich einfach zu ungeduldig mit ihr bin oder sie gelangweilt ist von zu leichten Suchlagen und zu vielen Wiederholungen. Tja und wenn die Motivation da ist habe ich nicht das Gefühl das sie ihre Nase intensiv benutzt.Ich will es ja aber eigentlich nicht schon zu schwer verstecken damit sie erstmal schneller Erfolg hat. Sie bricht auch häufig die Suche ab dann neige ich dazu ihr die Richtung zu zeigen, was man ja eigentlich nicht machen soll. Wie kann ich sie da noch besser motivieren oder unterstützen? Soll ich schon anfangen draußen zu üben?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • ZOS Zielobjektsuche

      Würde vielleicht jemand ,mir die DVD von Thomas Baumann leihen . Habe es zwar schriftlich wie es gehen soll aber irgend wie Ich glaub ich muß es mal sehen ,dann kann ich es vielleicht besser umsetzen Vielleicht ist ja jemand da . Würde natürlich Porto und Verpackung übernehmen

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.