Jump to content

Klasse! Du hast unser großes Hundeforum gefunden. 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem FacebookGoogle oder Instagram account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Als ich gestern mit meinem Chi-Rattler Mix Diego unterwegs war, trafen wir -klar bei dem Wetter- endlich wieder viele Hundefreunde. Darunter klein Timmy, ein Yorki, den wir erst einmal vorher getroffen hatten.

Beim ersten Treffen waren beide angeleint, Timmy wollte immer zu meinem Diego, aber Diego hatte irgendwie totalen Schiss.

Man muss zu der Story nun wissen, dass beide Rüden sind, wenn das vom Namen noch nicht klar ist ;) Diego ist jetzt 9 Monate alt, Timmy weiß ich nicht.

Gestern also waren wir auf ner Wiese und Diego und Timmy durften von den Leinen. Diego zog wieder den Schwanz ein rannte immer von Timmy weg. Der rannte immer hinterher. Als Diego so langsam merkte, dass der andere ihm nix böses will, ging er eher zu Spielverhalten über und der Schwanz war nicht mehr eingeklemmt.

Timmy nutzte diese Chance und ritt auf mein Baby auf und häckerte los!

Ich war ja ganz entsetzt! (...musste wegen des Anblicks aber auch Lachen)

Das andere Frauchen zog ihren Hund dann weg. Aber Timmy ließ nicht locker... 3 mal ritt er insgesamt auf Diego auf. Sie leinte Timmy dann zum Glück wieder an.

Wieso war der andere Rüde denn so scharf auf meinen? Ist er schwul? Gibts sowas bei Hunden? oO

Oder hat das andere Ursachen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht böse gemeint, aber ist das wirklich eine ernstgemeinte Frage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nicht böse gemeint, aber ist das wirklich eine ernstgemeinte Frage?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52357&goto=1041041

Ach was, sowas kann nicht ernst gemeint sein! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Nicht böse gemeint' aber ist das wirklich eine ernstgemeinte Frage?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52357&goto=1041041"

Ach was, sowas kann nicht ernst gemeint sein! ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52357&goto=1041046

... na sicher ist das ernstgemeint :kaffee: ... was weiss ich, was meine Männer-WG zuhause grade treibt. Nur gut, daß ich den Jungspund hier habe ... wäre ja sonst ... neee ... geht garnicht ... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nicht böse gemeint' aber ist das wirklich eine ernstgemeinte Frage?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52357&goto=1041041"

Ach was, sowas kann nicht ernst gemeint sein! ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52357&goto=1041046

Naja ich dachte ich fräg mol :kaffee::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rocco und Finn feiern garantiert auch immer regelrechte Orgien, wenn sie alleine sind. :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Steffen - sowas kann ernst gemeint sein.

Habe diese Aussage auch schon gehört von einem erwachsenen Mann.

mein Kirolein war Gott sei Dank nur als Junghund schwul - Chicco hat ihm dann verboten rosa-Gedanken bei Ihm zu haben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unsere Hündinen ... mhhh :think: nee ich weiss nicht ... aber es geht ja auch um schwule Hunde sorry 111.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schwuler Hund rammelt (m) Welpen und Kastraten. Was tun?

      Jacky ist kommt ansich super mit Hund aus und liebt es auch zu spielen. Jedoch vögelt er Kastraten und Er unterwirft sie, jedoch geht das ins Übermass. Es ist nervig und hindert andere Hunde am normalen toben. Meistens stört es den Welpen/exRüden garnicht das da einer hinten drauf hängt. Es fehlt also die Hündliche zurechtweisung. Ich hol ihn da immer und immer wider runter. Runter! und kurz ins Fell gefasst. Normal muss ich nicht runterziehen sonder er steigt durchs anfassen ab. Inzwischen weis er das "runter" heist abzusteigen, jedoch ist er nach einigen sekunden wider drauf. Da hilft dann nur zu gehn... Liegt das an meiner schwachen Führung (die jedoch immer besser wird) oder hat der Hund einfach nen schaden? Was kann ich dagegen tun? Wie korrigiere ich das Verhalten am besten? Oder sollte ich ihn einfach von eindeutig unterlegenen Rüden fernhalten? Spielt seine Unsicherheit da eine Rolle? Versucht er dadurch vllt selbstbewusstsein zu gewinnen? Jacky ist 2j 3m und macht diesen Mist seit einigen Monaten. Wiso kommt jedesmal ein neuer Verhaltensfehler auf wenn ich irgendwas komplett ausgebügelt haben?!? Ahhhh...

      in Aggressionsverhalten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.