Jump to content

Schnuppertage

Empfohlene Beiträge

JuMe   

Hallo liebe Rettungshundler :)

Wo ich das Thema gerade in einem anderen Thread gelesen habe.... würde ich gerne mal fragen wie EURE Staffeln das so halten mit Interessenten:

- neue Interessenten werden nur an Schnuppertagen eingeladen und danach heisst es dann: ja oder nein

- neue Interessenten können jederzeit am Training teilnehmen und wenn es ihnen gefällt direkt mit einsteigen

- Ihr macht das ganz anders (dann bitte schreiben WIE)

Dankeeeeeeeeee :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
JuMe   

Habt Ihr nie Interessenten? :kaffee::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Ich bin von unserer Rettungshundestaffel maßlos enttäuscht!

Vor Weihnachten hatte ich die das erstemal angeschrieben und dann vor drei Wochen nochmal.

Und bisher habe ich noch nichts gehört!

Schade denn ich hätte gerne da reingeschnuppert!

Also, bei uns sind anscheinend keine Neuen Leute erwünscht! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elmhexe   

Huhu,

Also, bei uns ist das eher so, daß Interessenten, die sich melden, erstmal zum Training erscheinen.

Dort wird erstmal -wenn nicht schon telefonisch- abgeklopft, was RH Arbeit bedeutet und ob sie das alles z.B. zeitlich wollen und können.

Dann wird auch der Hund angeschaut, ob er geeignet erscheint.

Sind die Leute nach den Gesprächen immernoch interessiert und kommen zu den nächsten Trainings haben sie erstmal eine Probezeit, in der beide Seiten schauen können ob s überhaupt passt. (Der menschliche Part ist sehr wichtig! ;) )

Ein Schnuppertag mit eine Art RET haben wir auch schon gemacht.

Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
JuMe   

Oje Diana, das ist ja blöd. Gibt's keine andere Möglichkeit der Kontaktaufnahme (Telefon)? Ich weiss das es immer mal passiert das jemand der vielleicht zuvor die Mails bearbeitet hat aus der Staffel ausscheidet und dann irgendwie niemand die Mails übernimmt (vielleicht weil dem Rest der Staffel das nicht bewusst ist oder niemand die Zugangsdaten hat oder oder oder).. muss also nichtmal "böse Absicht" dahinter stecken das Dir niemand antwortet

@Tanja: Dankeschön für Deine Antwort!

Dürfen/sollen/müssen bei Euch die Leutchen gleich mit Hund kommen oder schaut Ihr Euch erstmal die Leute an, wie sie sich so anstellen (welche Fragen sie stellen, ob sie überhaupt an der Arbeit mit den anderen Hunden interessiert sind, wie sie sich überhaupt im Umgang mit (anderen) Hunden anstellen etc)? Oder ist es für Euch wichtig auch sofort zu sehen ob der Hund "taugt"?

Was macht Ihr wenn Ihr merkt das Hund und/oder Mensch nicht reinpassen (falls es den Fall bei Euch schonmal gab) - das interessiert mich auch nur falls Ihr das konkret schonmal hattet... ich höre nämlich oft "ich würde dies oder jenes tun".. aber zwischen der Theorie und der Praxis klafft oft eine große Lücke :D Und ich hab' die Erfahrung gemacht das man sich oft nicht getraut den Leuten klipp und klar zu sagen das es keinen Sinn macht.. da schleppt man sie lieber über Wochen, Monate oder gar Jahre mit obwohl klar ist das es nie was wird (schon erlebt!!!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bergers   

Bei uns dürfen Interessenten auch jederzeit anfragen. Sie kommen die ersten 2 - 3 Mal ohne Hund, um zu schauen, danach dann mit Hund.

Einen Schnuppertag haben wir in naher Zukunft auch geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   

Wir bieten auch regelmässig Schnuppertage an, zeigen den Unterschied an den eigenen Hunden zwischen Flächensuche und Trailer.

Unsere Ausbilder arbeiten dann kleine Sachen mit den Gästen, erklären, was Retttungshundearbeit bedeutet.

Wer möchte, kann sich das nächste Training ansehen, auch mit Hund mitmachen.

Wenn wirklich ERNSTHAFTES Interesse besteht, kann man in einer sechsmonatigen Probezeit herausfinden, ob es wirklich was für einen ist und die Staffel kann gucken, ob das Team rein passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elmhexe   

Hallo Sylvia,

Naja, sie können schon ihren Hund dabei haben und "mal zeigen". Wir schauen uns den Wuffs mit an- aber gearbeitet im Sinne wird er beim erstem Mal noch nicht.

Das andere ist diffiziler und die Meinung vertritt in unserer Staffel -leider-auch nicht jeder...

ICH, bin eher bereit einen HF in die Staffel aufzunehmen,wenn er geeignet erscheint. Wenn man da einen sehr netten, symphatischen Menschen vor sich hat, der hochmotiviert ist und sogar versteht, was man von ihm will- DARF er auch mal n eher ungeeigneten Hund haben- der nächste ist dann geeignet... :so

Wohin ich eher abgeneigt bin , den eher schlicht gestrickten "Deppen" mit dem super trooper tollen Wauwi (a la :"..ach der Hund braucht mal ne Beschäftigung"...) eher nicht in die Staffel zu nehemen.

Solchen Leuten rennt man fast nur hinerher und bedient sie. Selbst sind sie fast nie in der Lage Anweisungen (fürs Bestätigen z.B.) richtig zu befolgen, geschweige, daß sie erläutern können was ihr Hund schon kann und wo er steht...EHER DAS NOGO...

Idealerweise passt natürlich Beides, Mensch und Hund.

Aber gerade in einer Staffel ist es wichtig, das das Menschliche passt-sonst hats keinen Sinn!

Dann lieber mit weniger Leutchens gut arbeiten als viele zu haben, hinter denen man nur hinterher rennt. Da bleibt dann nur der eigene Hund auf der Strecke....

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bergers   
(bearbeitet)

Ich sehe das auch eher so wie Tanja.

Lieber einen Menschen aufnehmen, der gut passt, aber vielleicht keinen geeigneten Hund hat (vielleicht hat er aber auch gar keinen Hund), als einen völlig ungeeigneten Menschen, der zwar nett sein mag, aber sich absoulut nicht in die Gruppe integrieren kann oder will.

Idealerweise passen Mensch und Hund in die Gruppe.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
JuMe   

Dankeschön Tanja und Manuela für Eure offenen Antworten!

Und ich bin übrigens ganz ähnlicher Meinung wie ihr! (Dachte schon ich bin ein totaler Exot.. in unserer Staffel scheine ich das jedenfalls zu sein mit dieser Denkweise...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.