Jump to content

Rinderherzen dörren?

Empfohlene Beiträge

Kleinegoere1983   

Hat einer von euch schon mal Rinderherz gedörrt?

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach vielen neuen Sachen die in den Dörrautomaten können und Kira hinterher schmecken.

Ich dörr ja auch Hühner oder Puten Herze, aber an Rind hab ich mich bis jetzt noch nicht getraut.

Wie kommt das bei euren Hunden an?

Ich hab den Dörri gerade wieder laufen mit Kiwi-Rinderrollen (ähnlich wie die Teile die es beim F...napf neu gibt)

Gestern waren Bananenflips dran und sogar die werden von Kira gefressen dabei mag sie sonst keine Bananen.

Morgen kommen noch Leber Herzen und Nieren vom Geflügel dran, dann haben wir erst mal wieder ein paar Wochen ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dog   

Das kannst Du bestimmt machen, nur hast Du damit ein wenig Arbeit wegen kleinschneiden. Mein Hund kennt Rinderherz nur roh, bin mir aber sicher das er es gedörrt auch fressen würde :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kleinegoere1983   

Ja das mit dem Kleinschneiden kenn ich ja auch von der Leber und die Mägen werden auch je nach einsatz noch geschnitten.

Roh möchte ich es ihr nicht geben, find das ja schon etwas iiiih aber gedörrt lass ich es mir gefallen, dann erkennt man es ja nicht mehr so gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dog   

Ich hatte neulich ein Rinderhert am Stück hier, dass war schon eine arg blutige Angelegenheit das klein zu schneiden :D . Ist es bei Dir nicht am Stück, sondern schon zerkleinert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kleinegoere1983   

Es gibt die hier im Supermarkt "aus der Hausschlachtung" schon 1/2 oder 1/4 geteilt, ich glaub ich fersuch das beim nächsten mal einfach mit dem 1/4 Teil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
isabeau1970   

Ich dörre hauptsächliche Lunge, Schlund und Rinderherz für meine Hunde.

Beim Hernz muss man nur aufpassen und die fettigen Ränder abschneiden - das Fett trocknet nicht richtig und wird schnell ranzig - außerdem ist es mit Fett nicht so lange haltbar.

Ich nehme immer 2 ganze Rinderherzen und schneide sie in ca. 0.5-0.8mm dicke Scheiben - gibt bei mir genau einen vollen Dörrautomaten.

Die Hunde lieben das getrocknete Herz besonders - riecht anders als die Lunge und ist zäher beim kauen!

Kleinere Würfel habe ich auch schon probiert als Leckerchen - geht auch, ist aber nicht mein Ding (besonders, da Laika mehr Kohlenhydrate braucht).

Also ran an das Herz!

Gruß, Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
UliH.   

Noch ein kleiner Tipp.

Herz anfrieren lassen und dann kann man es wunderbar in hauchdünne Scheiben schneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kleinegoere1983   

Danke euch, dann werd ich echt beim nächsten Kauf mal ein Rinderherz kaufen

Das mit dem anfrieren machen wir auch immer bei allem anderen was geschnitten werden soll, das geht einfach besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.