Jump to content
Hundeforum Der Hund
Franziskasix

Jana mag BARF...

Empfohlene Beiträge

Hallo,

eben hat unser Neuzugang Jana, 8 Monate, die Ernährungsfrage auf eine ganz simple Art und Weise selbst beantwortet. Sie kommt aus Rumänien, ehemals Straßenhund. Seit fast fünf Tagen lernen wir uns nun schon kennen. In der Pflegefamilie bekam Jana genau wie die anderen Hunde handelsübliches Fertigfutter, aus der Dose und auch Trockenfutter. In der Pflegestelle war sie nur etwa zwei Wochen bevor sie zu uns kam.

Nun ist sie ein sehr scheuer und ängstlicher Hund, hat vor allem draußen viel Angst und erschrickt panisch bei jedem Geräusch. Zu uns hat Jana schon so viel Vertrauen, dass sie sich streicheln und füttern lässt. Ich wollte ihr nicht auch noch eine Futterumstellung zumuten, also stinkige Dosen auf und durch. Zumal Jana sehr dünn ist... Doch siehe da, sie war sehr mäkelig beim Fressen - nur auf getrockneten Pansen, Rinderohren usw. war sie ganz verrückt! Es war schwer was in sie "rein zu kriegen". Einfach mal nix, nicht mal ein Leberwurstbrot.

Eben kam ich vom Einkaufen zurück, zu meiner "Beute" gehörte auch ein schönes Stück Rindfleisch. Hungriger Hund, völlig aufgedreht - nur am schnüffeln und Schnauze lecken. Dachte mir, versuchen wir`s mal, ich gebe ihr mal ein klitzekleines Stück...

Jetzt dürft ihr mal raten, wer hier satt und zufrieden neben mir liegt! Sie hat gefressen, als ob`s kein morgen gäbe...

Also wir wissen jetzt, was und wie wir (wieder) füttern.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... und was esst IHR nun :D???

Hallöchen :winken: ,

das ist doch schön, dass Jana sofort erkannt hat, was gut für sie ist.

Dann wünsche ich Euch weiterhin ein gutes Aneinandergewöhnen! Hast Du denn Bilder von der Feinschmeckerin???

Liebe Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nudeln. :-) Bin eh Vegetarier und das Fleisch war für `nen Geburtstag! Im Ernst, da mach ich eben Nudelsalat -geht eh schneller... ;)

Werde mal ein paar schöne Schnappschüsse machen, damit die Süße auch mal zu sehen ist.

Versprochen!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ruhe/Entspannung über Ernährung/Barf?

      Hallo!   Ich barfe meine Hündin seit etwa 1 ½ Jahren. Sie erhält Fleisch und Gemüse in einem Verhältnis von 75:25. Sie erhält überwiegend Rindermuskelfleisch, aber auch 1x die Woche Lachs sowie ab und zu Lamm und Wild.   In ihrer Gassigruppe wurde mir berichtet, dass sie sehr hyperaktiv ist und schnell speichelt und allgemein, sie schnell aufdreht.   Sie ist fast 4 Jahre alt und ein Cockerspaniel-Mädchen (kastriert). Bei mir ist sie auch immer etwas zappelig.  

      in BARF - Rohfütterung

    • Test Barf-Menü 2019

      Da wird mir beim Lesen schon schlecht und ich frage mich zum wiederholten Male, unter welchen Testkriterien hier gewertet wird...   Hauptsache, der Zuckergehalt stimmt... 😩

      in Hundefutter

    • BARF - Was man wissen sollte

      BARF - Eine Einführung Eine hilfreiche und umfassende Einführung über die Rohfütterung ist über unsere Wissensdatenbank zu erreichen. Ein herzlicher Dank geht an den Autor Iris Mende, die sich sehr viel Mühe gemacht hat das Thema ganz neutral aufzuarbeiten. -> BARF - Einführung und Analyse Der Artikel steht auch direkt hier, erweitert um alle Quellenangaben, zum Download druckoptimiert im PDF - Format bereit. BARF - Eine Einführung und Analyse.pdf

      in BARF - Rohfütterung

    • Versand, wo bestellt ihr euer Barf für Junghunde

      Hallo ihr Lieben, wir hatten in der Vergangenheit Barf online bestellt, waren jedoch von der Qualität nicht überzeugt. Im heimischen Tiershop gibt es Barf für ausgewachsene Hunde. Die Zusammensetzung ist sehr gut.  Ich möchte jetzt jedoch auch unsere kleine Dame (teil)barfen: 16 Wochen alt, Labbi - Rotti Mix und 8,7 kg leicht. Sie ist ein richtig schlechter Futterverwerter. Was oben rein geht, geht unten 6 - 8 mal am Tag wieder raus.  Jetzt suche ich nach einem Shop, der Barf auch

      in BARF - Rohfütterung

    • Barf Fleisch vom Schlachter

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Barf Fleisch. Gibt es die Möglichkeit Fleisch vom Schlachter (nicht gefroren) online zu bestellen.   Ich habe gesehen, dass es auf diesem Wege Pferdefleisch gibt, aber irgendwie habe ich noch keine Möglichkeit gefunden Rindfleisch zu bestellen.   Für Tipps bin ich dankbar.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.