Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
AndreasK

Der Jack Russell meiner Schwiegermutter

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen!

Ich habe ein Problem. Ich bin Besitzers eines Labradorrüden, der eigentlich mit den meisten Hunden "kann". Mit einigen Rüden hat er beim Gassi gehen aber ein Problem.

Nun hat meine Schwiegermutter einen kleinen, nicht sehr gut erzogenen Jack Russell Terrier Rüden.

Letzte Woche hatten wir mal einen Test gestartet ob die beiden miteinander können. Wir gingen aufs freie Feld und warfen immer einen Ball. So lange beide beschäftigt waren ging alles gut, doch dann flogen die Fetzen. Wir trennten beide, sonst hätte wohl mein Labrador den Kürzeren gezogen. Das Problem aber ist, dass meine Schwiegermutter weiter entfernt von mir wohnt und eigentlich nur mit ihrem Hund zu uns kommen kann.

Habt Ihr Tipps wie das klappen könnte? Wir dachten schon an Maulkörbe. Oder bekommt man das mit Trainig in den Griff? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andreas,

Also ich würde bei zwei sich fremden Hunden erstmal die Beute (Ball) aus dem Spiel lassen. Da muss es ja krachen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schliesse mich Nicole an..

Ich würde den Ball weglassen, erstmal beide an der leine getrennt von einander (also die Menschen dazwischen) gassi gehen und dann sieht man ja ob sie sich ignorieren oder ständig angiften..

Und wenn es gut läuft (ohne angiften), dann man ohne leine und ohne Spielzeug laufen lassen...

Wenn du dich sicherere fühlst dann macht den Hunden einen Maulkorb drauf, aber dieser muss auch erst positiv konditioniert werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICh kann mich den Beiden anschließen.... nienmals nie einen Ball o.ä. da ist der Streit schon vorprogramiert... auch kein Futter oder sonst was.

Was hat denn Dein Rüde für Probleme mit anderen Rüden? Und der Jacky ist er verträglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Jacky ist eigentlich gut verträglich und spielt auch am Hundestrand mit allem und jedem ohne Probleme. Also sollten wir einfach gemeinsam spazieren gehen und den beiden so Zeit lassen, sich zu treffen? Der Labrador ist manchaml komisch zu anderen Rüden; der knurrt und macht aber sonst nichts. Allerdings ist der Jacky kastriert und eigentlich müsste es dann doch kein Problem sein oder? Danke für eure Antworteen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jack Russel (14 Jahre) will nachts fressen

      Hallo zusammen, mit meiner 14jährigen Hündin Ginger gibt's folgendes Problem:    sie weckt mich seit einigen Monaten (ohne dass sich etwas für sie geändert hat) nachts gegen 3:00 und will dann fressen. Ihre Mahlzeiten bekommt sie 2x täglich (Nass-und Trockenfutter gemischt) ca. 6:00 und 18:00. Sie ist insgesamt empfindlicher geworden, aber das jetzige Futter macht ihr keine Verdauungsprobleme. Sie bekommt um 3:00 nichts, lässt sich anstandslos ins Körbchen schicken und schläft weiter, für 1-2 Stunden. Und dann das gleiche Spiel. Gesundheitlich ist sie noch sehr fit und bekommt reichlich Bewegung; abends gehen wir gegen 21:00 das letzte Mal Gassi. Sie will um 3:00 auch nur fressen, nicht raus oder sonst irgendwas. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Ideen, wie ich sie wieder zum Durchschlafen bringe?   LG Marion 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • wir haben einen 4 jährigen jack Russel und ab september einen 12 wochen alten welpen

      Hallo zusammen   Wir eine 3 köpfige Familie haben einen 4 jährigen Jack Russel Terrier und haben uns heute einen 4,5 Wochen alten Jack Russel Welpen ausgesucht 🙂 Jetzt habe ich ein paar fragen an die erfahrenen Hunde Besitzer?  wir werden die erste Woche wo der Welpen zu uns kommt komplett zuhause sein, was ist danach? wenn sich die 2 von anfang an gut verstehen kann ich beide zusammen alleine lassen oder sollte ich sie in der ersten zeit räumlich trennen?  wenn sie sich nicht verstehen dann denke ich ist das keine frage. Ich habe bedenken das der große dem kleinen was antut falls ich nicht da bin. es wäre natürlich nur stunden weise.      ich denke das ist erstmal genug ich freue mich über ratschläge und Erfahrungen     lieben gruß  Dominique   

      in Hundewelpen

    • Tony kleiner Russell große Ausdauer

      Hallo ihr Lieben  Ich dachte ich mache jetzt auch mal einen Thread auf    Das ist Tony geboren am 15.01.2018 und seit Sonntag mein kleiner Terrorzwerg    Er ist ein ganz schlauer aber auch frecher Kerl der durchaus schon stur sein kann  Ich habe gezielt eine Aufgabe und was sehr aktives gesucht und bin gespannt wie ich diese Herausforderung meistern werde   

      in Hundefotos & Videos

    • Jack Russell Terrier - was beachten?

      Hey Leute, natürlich haben wir uns schon viel belesen, aber es wäre dennoch Interessant mal von einem langjährigen Halter ein paar Infos zu hören! Also wir wollen uns einen JRT anschaffen, da wir diese Hunde eben am schönsten finden. Aber es wäre schon mal schön zu hören, von jemandem, der da Erfahrungen hat: Was hattet ihr vor dem "Erwerb" nicht gedacht und kam dann ganz anders? Worauf hättet ihr achten sollen, habt es aber zuerst nicht? Möchten so wenig Anfängerfehler wie möglich machen!

      in Der erste Hund

    • Tierheim Gießen: JO, ca. 4 J., Jack Russell - energiegeladener Spaßvogel

      Jack Russel Jo (geb. 2013) ist ein absolut typischer Vertreter seiner Rasse!
      Er ist sehr energiegeladen und benötigt viel geistige und körperliche Auslastung. Gewährt man ihm diese und feilt noch ein wenig an seiner Erziehung wird er für Terrierfreunde ein wahrer Traumhund. Er ist keinesfalls ein Hund für Couchkartoffeln - denn fehlt Jo Beschäftigung, sucht er sich diese selbstständig, was vielleicht nicht immer den Gefallen der Zweibeiner treffen mag :-)
      Mit anderen Hunden versteht sich der Rüde gut, wobei er auch hier manchmal arttypisch den Macho herauskehren möchte ;-)
      Jo ist ein echter Spaßvogel und auch ein Hund der alles gerne mitmacht und beigeistert neue Dinge erlernt.  



       



      Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: httpa//www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.