Jump to content

Mal was Nachdenkliches

Empfohlene Beiträge

silentgreen   

Eines Tages nahm ein reicher Mann seinen Sohn mit aufs Land, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten einen Tag und eine Nacht auf einer Farm einer sehr armen Familie. Als sie wieder zurückkehrten, fragte der Vater seinen Sohn: „Wie war dieser Ausflug?“ „Sehr interessant!“ antwortete der Sohn.

„Und hast du gesehen, wie arm Menschen sein können?“ „Oh ja, Vater, das habe ich gesehen.“ „Was hast du also gelernt?“ fragte der Vater.

Und der Sohn antwortete: „Ich habe gesehen, dass wir einen Hund haben und die Leute auf der Farm haben vier. Wir haben einen Swimmingpool, der bis zur Mitte unseres Gartens reicht, und sie haben einen See, der gar nicht mehr aufhört. Wir haben prächtige

8 Lampen in unserem Garten und sie haben Milliarden Sterne.

Unsere Terrasse reicht bis zum Vorgarten und sie haben den ganzen Horizont.“ Der Vater war sprachlos.

Und der Sohn fügte noch hinzu:

„Danke Vater, dass du mir gezeigt hast, wie arm wir sind.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
(bearbeitet)

Danke schön Frank.

Der Text macht nicht nur nachdenklich, er ist auch wunderschön.

Darf ich den Text weiterleiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
silentgreen   

Na DU aber immer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Danke :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
d.beagle   

Der Text ist wirklich schön und rückt mal wieder alles gerade. :danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Andra1   

Sehr schöner Text!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Sehr schöner Text - ich würde ihn auch gerne weiterreichen, wenn ich darf!

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.