Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
MaikeH

Ganz offiziell: Der Winter ist vorbei

Empfohlene Beiträge

Nun ist es also amtlich: Der Winter ist vorbei! =)

Woher ich das weiß? Ich hab nach unserer Morgenrunde durch den Wald ....na was...die erste Zecke von einem meiner Hunde runter gepflückt :( Muß gleich mal bei Amberdog ein paar Bernsteinketten bestellen ( hab ich bisher noch nicht gemacht, weil der Frühling für mich, wie in jedem Jahr, auch diese Mal wieder sehr überraschend kam :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*börgs* Ich hasse Zecken..... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann lieber Winter als Zecken und Mücken und Fliegen und... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hasse sie auch. Diese miesen, hinterhältigen, kleinen Drecksviecher ( Entschuldigung :redface ) die so tun, als seien sie gar nicht da, und wenn man sie entdeckt hat, dann noch mit aller Macht versuchen sich im Fell festzuhalten :[ *grummel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Linus hatte heute mittag nach 5 (!) Minuten Spaziergang (höchstens) 5 Krabbelviehcher im Fell *grusel*. Und er verträgt dieses ganze Chemiezeugs leider gar nicht. Bei uns wirkt eh nur noch Scalibor. Alles andere (auch Exspot und Frontline) wirkt überhaupt nicht (mehr).

Ich probier's jetzt mit Kokosöl (Bernsteinketten haben bei uns auch nicht funktioniert). Mal schauen. Viele schwören drauf.

Außerdem gibts schon seit mehreren Wochen Knoblauch (1 Zehe für alle drei) und Formel Z ins Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maike.... sei nicht zu sehr enttäuscht.

Aber die ersten Zecken gab es schon

vor 2 oder 3 Wochen.

Da war noch Schnee ohne Ende.

Wurde hier im Forum erwähnt.

(Kann leider nicht verlinken)

Also immer noch keine Winterentwarnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis jetzt ist das Scalibor bei uns noch nicht ausgepackt.

Im Moment gibt es Knoblauch ins Futter (sind 3 kleine Zehen auf ca einen kg Gemüse eigentlich wirklich so viel wie es stinkt?) und ich warte mit der Chemie noch auf die erste Zecke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nützen denn Bernsteinketten?

Habs grad im Internet angeguckt... ich zweifle noch. Wirklich?

Ich hätte Angst das die beim Spielen draufgeht... ratz fatz weg. Oder nich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hilft nur Chemie, wir hatten dieses Jahr schon so früh Zecken, dass ich der Meinung bin, dass die das Zeugs brauchen :o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Kleebih

Ich war anfangs auch säääähr skeptisch und bin tagelang um deren Homepage rumgeschwirrt, bevor ich sie bestellt hab. Also ich kann nicht für alle Hunde sprechen, aber bei 2 von meinen damals 3 Hunden hat es ganz gut geholfen. Sicher mal so 1-2 Zecken nach dem Spazierengehen, aber die hatten wir mit Frontline auch locker. Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hat es bei meiner Cavalierin nicht so gut angeschlagen, weil sie sehr viel langes und dichtes Fell hat? Man weiß es nicht....Ich will ab diesem Jahr noch Bierhefe dazu geben, hab hier im Forum gelesen, dass das auch gut helfen soll, muß nur noch rausfinden, wieviel..

Und von der Haltbarkeit her war es bei uns überhaupt kein Thema...meine Griechin und die Spanierin toben täglich massivst wild durch die Wohnung, den Garten oder auch beim Spazierengehen. So richtig mit Beißen und an den Haaren ziehen, ich wollte es anfangs auch immer beim Spielen runter machen, aber mit der Zeit ist das dann eingeschlafen, und die Ketten gibt es jetzt noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.