Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
wildwolf

Bikejöring.. und wie gehts weiter?!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr....

teilweise habt ihr vielleicht schon mitbekommen, das ich gestern Arwen das erste Mal vors Fahrrad "gespannt" habe.

Eigentlich wollte ich das ja erst beim Joggen machen, aber da bin ich ja noch ne zeitlang außer Gefecht.

Das Vorspannen hat gestern sehr gut funktioniert.

Arwen hat sich als Traber entpuppt, die schön Kontakt zur Leine hatte.

Rechts und Links war kein Thema.

Wir haben nur eine kleine Runde gemacht, weil sie halt doch dafür die Ausdauer nicht hat.

Das hat man auch gemerkt, als sie langsamer wurde.

Nun zu meiner Frage..

Unterstützt ihr den Hund in irgendeiner Art und Weise beim Ziehen?

bzw. was macht ihr wenn die Leine aml schlaffer wird?

Klar, kann ich auch mit schlaffer Leine fahren- aber ist das gewünscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Caro,

super, viel Spass beim Bikejöring!

Wenn die Leine durchhängt, bremse ich, um sie wieder auf Spannung zu bringen (ist meistens bergab der Fall). Wenn die lockere Leine unters Vorderrad gerät, ist der Sturz vorprogrammiert, also Spannung halten ist in meinen Augen schon wichtig.

Bei Bergaufstrecken helfe ich mit Pedaltreten mit, sonst hätte meine 18kg Hündin keine Chance. Bisserl anstrengen darf sie sich schon, aber wenn sie sich nur mehr schief vorwärtshebelt, ist das nicht mehr gut für den Bewegungsapparat.

SG

Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu ich bike mit Calla auch

wobei momentan gerad net... ätzendes Wetter... :sun

Ich helfe Calla auch beim biken, wobei sie in den ersten Meter extrem anzieht und da feuer ich sie sogar noch an, damit se richtig losspringt :klatsch:

Generell darf der Hund nicht neben dem Rad laufen noch du als Fahrer vor dem Rad, daher mag ich den Sport, da das Tempo nicht Halterchen bestimmt sondern der Wuff... wenn Calla vom Speed runter geht, dann bremse ich auch aber ganz leicht, da sie die "bremsgeräusche" wahrnimmt und es etwas verwirrt nach hinten schaut...

Hier für die, die gerne glotzen mögen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, was das "Straffsein" angeht: Sie sollte nicht durchhängen (wie oben schon geschrieben wurde, ist sonst Sturzgefahr, gerade bei mehreren Hunden).

Ansonsten wird beim Bikejöring doch genauso wie beim Schlittenziehen usw. ein Ruckdämpfer verwendet..? Der sollte die Leine eigentlich auch, wenn der Zug einen Moment nachlässt, auf Spannung halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.