Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nicole10

Die wahre Else Kling :D

Empfohlene Beiträge

Wenn dieser Hund mal nicht alles mitbekommt :Oo

P1010614.JPG

P1010615.JPG

P1010617.JPG

Die schubbs ich da nu runna und verschlepp sie in den Wald :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sie auch schon irgendwen verpfiffen? :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

och wie süß ^^

meiner hat [wenn er im garten ist] auch alles im blick :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sie meldet JEDEN der den Haufen seines Hunde nicht wegmacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und auf Dauer machts müde :D als hätte sie keine Körbchen tztz

P1010618.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie goldig!

Wenn du schon nicht aufpasst...irgendwer muss es ja machen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und eigentlich ist sie ne Katze oder? :o))))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Nicole,

aber sie kann wenigstens nix ausplaudern! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sie auf dem 1. Bild guckt :D

Else Kling war ein Dreck dagegen :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohhhhh, da sind Bam Bam und Betty ganz unglaublich neidisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wahre Freundschaft gibts nur unter Dobi-Männern!

      Hier ein paar sonnige, winterliche Impressionen der super Dobermann-Freundschaft zwischen Attila (mit Kettenhalsband) und Carlos (mit anderen Halsband).... Tschüß, sagen Attila und Carlos.... jetzt gings zum seeligen schlummern :love:

      in Hundefotos & Videos

    • Meine einzig wahre Liebe!

      Ich müsste 11 Jahre alt gewesen sein, als ich dich mein Engel zum ersten Mal sah. Es war fast Weihnachten und mein Onkel wollte mir ein großzügiges Geschenk machen. Wir fuhren los zum Hauptbahnhof und gingen in eine Tierhandlung. Ich war schon ein wenig traurig, weil ich keine Katze haben wollte. Ich ging auf die Hunde zu und guckte mir von weitem dein Brüderchen an. Komplett schwarz mit weissem Fleck auf der Brust und auf der vorderen linken Pfote. Er schlief. Umso näher ich kam umso aufgeregter wurdest du. Und ich auch. Du standest mit deinen Vorderpfoten am Fenster, hast ganz dolle mit deinem Schwanz gewedelt und mich angebellt. Ich hab mich sofort in dich verliebt. Du hast ausgesehen wie ein Teddy Bär, mein Gott warst du süß. Ich musste dich haben, auch wenn ich riesen Anschiss von meiner Mutter kriegen würde. Mein Vater wollte mich noch davon überzeugen doch eine Katze zu nehmen, aber ich konnte mich durchsetzen. Auf der Heimfahrt schliefst du ganz friedlich auf meinem Schoss ein. Ich konnte meine Augen nicht von dir lassen. Du warst so schön, unschuldig und rein. Du warst noch so klein. 8 Wochen alt. Ich wusste das du auch nicht unbedingt noch viel größer wirst, aber ich wusste auch das du die Liebe meines Lebens bist. Ich gab dir den Namen Reks ohne darauf zu hören was meine Familie sagt. Du warst MEIN Reks. MEIN Schatzko. Die nächsten fast 16 Jahre warst du stets an meiner Seite und ich an deiner. Du bist mein aller aller bester Freund seit dem Augenblick an dem ich dich zum ersten Mal sah. Anfangs konnte ich meine Finger nicht von dir lassen und wollte das du nur mich liebst. Ich wollte nicht das die anderen dich streicheln. Aber du warst wie Zucker. Wer dich nicht geliebt hat war ein Unmensch. Dennoch war ich jede Nacht glücklich wenn du, MEIN Hund in MEINEM Bett neben mir geschlafen hast. Manchmal blieb ich wach um dich zu beobachten und zu streicheln während du schliefst. Natürlich nervst du mich manchmal auch wenn du wieder grundlos rumspinnst. Natürlich war ich auch oft böse zu dir zb. wenn du einfach abgehauen bist. Aber ich war nicht böse weil du gegangen bist, ich hatte Angst dir würde was passieren und ich würde mein Schatz verlieren und nie wieder sehen. Du hast es nicht verstanden, aber wie auch, du bist ein Hund. MEIN Hund. Nicht der schönste für andere, aber für mich. Du bist einfach anders, genau wie ich. Ich erinner mich an letztes Silvester. Du und ich waren alleine zuhause. Ich weiß das du Angst hast mein Engel, wie jedes Jahr. Aber dieses Jahr warst du fast ganz ruhig. Kann es sein das es an mir lag? Das du mit mir keine Angst hast? Ich habe nämlich vor nichts Angst wenn ich mit dir bin. Ich hoffe du fühlst genauso und weißt das ich für dich sofort töten würde. Und ehrlich gesagt mein Herz, war letztes Silvester, nur du und ich, das schönste was ich je hatte. Ich liebe es zu sehen wie du dich freust wenn ich nach Hause komme. Ob ich nun 5 Minuten weg war, oder den halben Tag, deine freude ist jedesmal gleich groß. Mittlerweile bist du schon sehr alt, fast blind und taub, aber du folgst mir auf Schritt und Tritt und weichst mir nicht von der Seite. Manchmal stolperst du und fällst hin und ich muss lachen, aber ich weiß du bist mir nicht böse wenn ich dich auslache. Ich sehe an deinen Augen das du sogar mit mir lachst. Deine Liebe ist die einzig wahre in meinem Leben. So rein, grenzen- und bedingungslos, so wie sie ein Mensch NIEMALS geben könnte. Und genauso sehr liebe ich dich auch mein Engel. Was soll ich nur tun ohne deine Liebe? Ohne meinen besten Freund? Wenn ich mal wieder böse zu dir war, reichte ein Lächeln und du hast mir vergeben und alles vergessen. So als wär nichts gewesen. Auch wenn ich weiß das es vielleicht bald Zeit ist Abschied zu nehmen, weiß ich doch auch das ich dich niemals aufhören werde zu lieben, denn dir gehört mehr als die Hälfte meines Herzens. Aber das ist schon ok denn ich weiß das du mir dein ganzes Herz gegeben hast. Glaube mir mein Engel, deinen Platz wird nie jemand ersetzen, ob Hund oder Mensch. NIEMAND. Ich hoffe so sehr das du das spürst. Du bist der tollste Hund der Welt und ich hoffe das du mindestens noch 2-3 Jahre bei mir bleibst, denn ich weiß ich würde deinen Tod nicht verkraften. NICHT JETZT. Du warst bei meinem ersten Kuss dabei, ich wünsche mir das du jetzt bei meinem ersten Kind dabei sein wirst. Ich liebe dich mehr als alles andere auf der Welt. Da kannst du dir sicher sein. In ewiger Liebe Dein Frauchen

      in Hunde im Alter

    • Das einizig Wahre in der Hundeerziehung??

      Hey ihr Lieben! Würde gerne eure Meinung hören: Ich bin heute einer Bekannten begegnet, die bei Natural Dogmanship mit ihren Hunden trainiert. WIr kamen dann ins Gespräch und ich erzählte ihr ganz stolz, dass Ayla mitlerweile auch sehr gut auf einen Pfiff aus der Hundeflöte reagiert und sogar das Jagen hinter Vögel o.ä. sofort aufhört und zu mir kommt. Wenn das gut geklappt hat, bekommt sie immer ein Eckschen Fleischwurst, aber auch nur in der Kombination. Anschließend habe ich ihr unsere neusten Tricks vorgeführt (Toter Hund und ein kleiner Zaubertrick) sie war entsetzt und pampte mcih fast an warum ich meinem Hund so einen Mist beibringe. Es handel sich um ein Raubtier was ausschließlich mit dem Ziel des Jagens ausgestattet sei. Alles andere wie Tricks sei unnütz und würde gegen die eig Bestimmung des Hundes sein. Zu meiner Flötentaktik meinte sie das das vollkommen doof sei, weil ich somit auf eine Geschäftsbeziehung meines Hundes eingehe. Es wäre ja nur doofe Konditionierung und hätte nichts mit Erziehung zu tun. Anstatt das alles mit ihr zu üben, sollte ich mal mit Ayla eine N.D.-Hetzjagd oder ein Gebiet abrevieren. Clickern ginge sowieso gar nicht. Desweiteren erzählte ich ihr das ich mit Ayla ein Zugtraining aufbauen wollte (Ayla=Husky Mix) und Hundchen gar keine Lust dazu gehabt habe. Sie sagte daraufhin das das auch Quatsch sei, denn ein Husky würde auch nciht aus Freude laufen, sondern nur weil er danach eine Belohnung zu erwarten hätte. Das habe ich aber strikt verneint. Ich habe einige Bekannte mit Huskys und die Rennen definitiv aus Freude (genau wie mein Hund, nur eben nicht vor einem Trainingswagen o.ä.) Jetzt bin ich gänzlich verwirrt. Von unserem Obedience habe ich ihr gar nicht erst erzählt, sonst hätte sie noch den Tierschutz angerufen ;-) Was meint ihr? Ist Clicker, Dogtricking etc. echt so gegen die Hundenatur?

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.