Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kiara23w

Mein Hund hat mich gerettet...

Empfohlene Beiträge

Hy ich habe mal 5 Jahre in Afrika gearbeitet....Spinnen gibt es da im überfluss, kleine große Dicke Dünne.

Die tun nichts.....genau betrachten sie sind bind und haben eine kunst ein Netz zu bauen......Hilfe Hilfe erschlagt mich nicht. Ist so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hä? Warum soll dich jemand erschlagen?

Ich mag Spinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja weil ich Spinnen mag.............

Diese Geschöpfe sind toll. Nicht das ich mir welche anschaffen würde aber beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde sie auch faszinierend, aber nicht in meiner direkten Umgebung ;) . An den Tieren sind einfach mind. 2 Beine zuviel dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem mein Spinnenkiller vom Dienst, mein Kater Micky, das Zeitliche gesegnet hatte, habe ich versucht, Amy für den Job zu begeistern. Leider bin ich kläglich gescheitert, da sich das Monster prompt für nicht zuständig erklärte... :D

Zum Thema Katzen und unerwünschtes Krabbel-/Fluggetier sollte man vielleicht anmerken (für die unbedarften Nicht-Kätzler, die jetzt schon die Vermittlungsseiten nach ihrem neuen Spinnenkiller durchforsten...), dass so eine Kampfkatze durchaus ihre Nachteile hat ;) :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Roxy hat mich letztes Jahr auch Nachts vor ´ner Spinne gerettet.

Nur dass ich dann keinen Staubsauger gebraucht habe.

Roxy hat Insekten zum fressen gerne.

Vorallem Spinnen scheinen ihr am besten zu schmecken. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*klugscheißmodus an* Spinnen sind keine Insekten. :motz:

Genausowenig wie Spitzmäuse Mäuse sind. :D *klugscheißmodus aus*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
............ dass so eine Kampfkatze durchaus ihre Nachteile hat ;) :


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52641&goto=1050382

Hahahaaaaaaaa, genial! Damit haste mir meinen Tag heut gerettet! Kommt mir so ein kleines bisschen bekannt vor :D Aber: Ich lasse keine Gläser/Tassen irgendwo rumstehen, hab keine Gardinen (nur Rollos), keine tollen teuren Polstermöbel... - UND KEIN KRABBELZEUG!!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Thema Katzen und unerwünschtes Krabbel-/Fluggetier sollte man vielleicht anmerken (für die unbedarften Nicht-Kätzler, die jetzt schon die Vermittlungsseiten nach ihrem neuen Spinnenkiller durchforsten...), dass so eine Kampfkatze durchaus ihre Nachteile hat ;) :


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52641&goto=1050382

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Letzter Weg der Schlachter? Niemals! - Rinderquartett gerettet!

      Wir haben wieder einen Notfall! Schon vor einiger Zeit setzte sich Ute mit uns in Verbindung und wir setzten ihre alte Kuh Lotte, Lottes Sohn Linus und die Zwillinge Zappa und Ruthie auf unsere Warteliste. Wie befürchtet, verlieren sie nun tatsächlich ihr Zuhause. Ute ist sehr verzweifelt. Wer nimmt schon vier Rinder, zumal zwei davon schon sehr alt sind? Ute hatte Lotte hochtragend vor der drohenden Schlachtung gerettet. Sie hat die jetzt 17 Jahre alte Kuhdame und Lottes inzwschen 12 Ja

      in Andere Tiere

    • Tierheim aixopluc: PIN, 8 Mon., Grand Anglo-Français-Mix - wurde aus einer Tötungsstation gerettet

      PIN: Grand Anglo-Français-Mix, Rüde, geb.: 04.2017, Höhe 53 cm, Gewicht: 15,5 kg   PIN wurde gemeinsam mit Pon aus einer Tötungsstation in Südspanien gerettet. In unbekannter Umgebung reagiert er zunächst ein wenig schüchtern, taut aber schnell auf und zeigt sich dann als lebenslustiger, temperamentvoller, verspielter Junghund. Da sich sein Bruder sehr an ihm orientiert, wäre es toll, wenn sie gemeinsam ein Zuhause finden würden. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, zwei Hu

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Müssen alle Straßenhunde gerettet werden? - Gerd Schuster unterwegs

      Ich habe in Facebook den Gerd Schuster vom Hundezentrum Mittelfranken entdeckt. Er ist derzeit in Rumänien und Bulgarien unterwegs, um sich selbst ein Bild der Straßenhunde und den Umgang mit ihnen zu machen. Er besucht auch Tierheime.   Das finde ich sehr interessant, denn er sagt, er sieht natürlich auch Leid, aber in erster Linie sieht er nicht das, was überall propagiert wird. In den Städten scheinen die Straßenhunde zufrieden zu leben und von den Menschen akzeptiert zu werden. Auch sind V

      in Plauderecke

    • Hunde wurden gerettet - Haus brannte vollständig nieder

      Mark hat mir freundlicherweise erlaubt folgendes einzustellen: Vor wenigen Wochen ist einem befreundeten Züchterpaar in Frankreich ( beide jetzt im Rentenalter ) das komplette Haus abgebrannt. Sie konnten gerade noch sich und ihre 7 Hunde aus dem brennenden Gebäude retten. Alles ist bis auf die Grundmauern abgebrannt, sie konnten ausser ihren Hunden rein gar nichts retten. Die Feuerwehr hat den Mann mit Mühe daran gehindert, wieder ins Haus zu laufen um wenigstens ihre Dokumente zu sichern.

      in Kummerkasten

    • Hündin gerettet

      Hallo, Sämmy ist verstorben und liegt auf einem Tierfriedhof!   Nun ist Luna bei Uns wir haben von Ihr erfahren, aus Messiehaushalt, Futter aus ecken suchen von den Katzen, Wir lieben Luna positive Seiten sehr , sehr viele, sie hört auf Uns und kommt selbstständig nach Rufen zurück, Wo liegt das Problem? Luna  zieht sehr an der Leine, sie hat ein gutes Geschirr, als Sicherheit, damit ich sie halten kann, auch ein gepolstertes Halsband, ich hänge

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.