Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lenny

Trockenfuttervergleich - Brauche eure Hilfe!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo liebe User,

ich bin schon etwas länger angemeldet und lese fleissig mit, heute möchte ich das erste mal posten. Ich habe einen 16 Monate alten Golden Retriever Rüden, der sehr lebhaft ist und sehr lernwillig und für sein leben gerne schwimmt und apportiert, eben Retriever.

Nun zu meiner Frage, könnt ihr mir bitte eure Meinung zu diesen beiden Trockenfutter´s sagen.

Ich bin leider nicht sooo der Experte, weiss eben das das Fleisch wenn es an erster Stelle steht schon mal nicht schlecht ist, Getreide an erster Stelle NoGo :(

B

Was sagt ihr zum Rohproteingehalt ???

Belcando Dinner

Hier gefällt mir der Rohprotein gehalt besser.

Was meint ihr , Hundefutter ist echt eine Philosophie für sich :???

der eine füttert dies, der andere finde Markus Mühle klasse, der andere Plantium (da finde ichden Rohprotiengehalt auch sehr hoch :Oo ), dann hatte ich schon Marengo und bekam gesagt da fehlen Vitamine und Belcando soll Vitamin K1 *grübel* drinne sein und das sein Krebseregend :(

Hilfe, Hilfe , Hilfe - wie macht man es richtig.

Könnt ihr mir bitte eure Meinung zu den oben genannten Trockenfutters sagen ???

Viele liebe Grüße Andrea und nen Wuff von Lenny der eben ne Stunde im Wald und Wassr war und nun pennt :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es einfach ausprobieren, welches Futter der Hund am besten verträgt. Selbst wenn die Auflistung 1A wäre, bedeutet das noch lange nicht, daß dein Hund damit klar kommt.

Und die Meinungen zum Futter sind in etwa so: 10 Leute haben 15 Meinungen - bei der Entscheidung helfen wird das also auch nicht viel.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Taringa

danke für die schnelle Meinung - ich fütter Lenny das 1. Futter also Bozita, er verträgt es klasse, nun hab ich schon häufiger gelesen und gesagt das ein hoher Rohprotein gehalt nicht so ideal wäre , Bozita hat 27 %. Es könnte sein das Lenny deshalb immer Powern möchte und soviel Energie hat ??

viele Grüße Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir zu beiden Sorten nicht so viel sagen, nur dass du dich nicht allein darauf verlassen kannst, was an erster Stelle steht. Wenn du die verschiedenen Getreide (z. B. Maismehl, Reis, Maiskeime, speziell behandelter Hafer) zusammenzählst, kommst du vielleicht auf eine größere Menge als beim Fleisch.

Aber abgesehen davon sind beide Trockenfutters sicher nicht die allerschlechtesten, aber damit kenne ich mich wirklich nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit 16 Monaten powert - glaube ich - fast jeder Hund. Ich kenne mich mit den Futtersorten auch nicht gut aus, habe aber für unseren Hundeopi ein gutes Seniorenfutter (Orijen) gekauft, damit uns der Kleine lange erhalten bleibt. Ich war eigentlich immer gegen Seniorenfutter, habe mich aber überzeugen lassen, daß das für unseren Hund gut bzw. besser sei.

Insofern - wenn der Hund es mag, der Output ok ist etc.etc. bleib' dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Marengo fehlen keine Vitamine, die sind da in natürlicher Form enthalten und nicht künstlich zugesetzt. In den meisten TF sind zuviele Vitamine drin und die Hunde haben eine Übervitaminisierung, was auf Dauer schädlich ist. Die Vitamine sind in den TF so hoch, das man sie auch noch getrost ruhig weitergeben kann wenn die Haltbarkeit abgelaufen ist, dann sind die immer noch genug enthalten.

Mein Hund kommt mit Marengo super klar, er ist ruhig und ausgeglichen, das Fell Watteweich. Ich fütter nicht nur TF auch Feuchtfutter zwischendurch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo liebe User,

ich bin schon etwas länger angemeldet und lese fleissig mit, heute möchte ich das erste mal posten. Ich habe einen 16 Monate alten Golden Retriever Rüden, der sehr lebhaft ist und sehr lernwillig und für sein leben gerne schwimmt und apportiert, eben Retriever.

Nun zu meiner Frage, könnt ihr mir bitte eure Meinung zu diesen beiden Trockenfutter´s sagen.

Ich bin leider nicht sooo der Experte, weiss eben das das Fleisch wenn es an erster Stelle steht schon mal nicht schlecht ist, Getreide an erster Stelle NoGo :(

Bozita Robur Maintenance 27/15

Was sagt ihr zum Rohproteingehalt ???

Belcando Dinner

Zusammensetzung:

Texte wurden entfernt wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht

Hier gefällt mir der Rohprotein gehalt besser.

Was meint ihr , Hundefutter ist echt eine Philosophie für sich :???

der eine füttert dies, der andere finde Markus Mühle klasse, der andere Plantium (da finde ichden Rohprotiengehalt auch sehr hoch :Oo ), dann hatte ich schon Marengo und bekam gesagt da fehlen Vitamine und Belcando soll Vitamin K1 *grübel* drinne sein und das sein Krebseregend :(

Hilfe, Hilfe , Hilfe - wie macht man es richtig.

Könnt ihr mir bitte eure Meinung zu den oben genannten Trockenfutters sagen ???

Viele liebe Grüße Andrea und nen Wuff von Lenny der eben ne Stunde im Wald und Wassr war und nun pennt :o


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52661&goto=1050064

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@katja

oh sorry das tut mir leid - sollte besser nochmal die Forenregeln lesen *hmm*

Danke alle anderen für die Postings.

Ja von Orijen hab ich auch schon viel Gutes gehört und gelesen, dort ist der Rohprotein gehalt auch sehr hoch hmmm je mehr Fleisch desto höher der Protein gehalt ??? Irgendwie ist die Zusammensetzung eines Futters zuverstehen echt schwer :-(

@Frickateer

ja da ist auch was dran, alles an Maismehl, Reis usw, zusammengezählt kann mehr sein als der Fleischgehalt an der Anfangstelle.

@tibet.mix

Marengo hatte ich mal das 1 kg Beutelchen zum probieren, Lenny mag es , er mag eigentlich alles , Retriever eben.

Viele Grüße Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.