Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
floreux

Hundespiele drinnen

Empfohlene Beiträge

ich habe mir ein kleines energiebündel ins haus geholt. er ist 5-6monate alt und ein podenco mischlings rüde. so ca alle 2-4h gehe ich mit ihm gassi. so in etwa die vorgegebenen 30min. mal etwas länger mal kürzer. manchmal wird er dadurch aber nicht ausgelastet sondern wird gerade durch die bewegung aktiver.

nun frage ich mich welche beschäftigungsspiele ich dem hund anbieten kann?

im moment hat er ein tau einen kong und eine kleine quietschente.

manchmal bekommt er seine verrückten 5min und lässt das entchen in einer tour quietschen oder rennt wie von der terantelgestochen in der wohnung auf und ab und jagt dabei sein tau oder das entchen. manchmal fängt er auch aus langeweile seinen schwanz :(

nun würde ich ihm gerne schönere spiele anbieten als ziehspiele oder ballholen.

er liebt es zu schnüffeln. manchmal verstecke ich ihm dann sein futter in der decke und er muss die brocken suchen. dann hatte ich auch mal den turbo dog von nina ottensen. aber da er gerad im zahnwechsel ist zweckentfremdet er diesen doch lieber als kauobjekt.

was fallen euch noch für gute spiele ein mit denen der hund sich selbst unterhalten kann?

oder spiele die man gut vorbereiten kann damit er eine weile beschäftigt is?

ich bin gespannt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Intelligenzspiele fallen mir dazu ein.

Päckchen auspacken.

Aufräumen macht auch Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja an intellighenzspiele werde ich ihn auch so schnell wie möglich ranführen das finde ich eine tolle sache!

was meinst du mit aufräumen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aufräumen ist sicher toll, aber nicht so einfach.

Ich würde das meinem Hund nämlich auch gerne beibringen.

Aufräumen: z.B. Wäsche in Korb tragen, Papier in Mülleimer, sein Spielzeug in ne Kiste tragen u.s.w.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bremse lieber dein Energiebündel!

Es verhält sich bei Hunden ähnlich wie bei Leistungssportlern, je mehr du machst, desto mehr verlangt er. Diese Spirale kannst du in kürzester Zeit nicht mehr kompensieren.

Glaub mir, je mehr Energie dein Hund hat, desto mehr bremse ihn!

Hochgepusht haste einen triebigen Hund in nullkommanix, wenns drauf ankommt und notwendig ist.

Übt euch in Ruhe, Gelassenheit und auch mal Faulheit!

Ich habe 3 treibstarke energiegeladene Hunde, die an und ausschaltbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aufräumen ist sicher toll, aber nicht so einfach.

Ich würde das meinem Hund nämlich auch gerne beibringen.

Aufräumen: z.B. Wäsche in Korb tragen, Papier in Mülleimer, sein Spielzeug in ne Kiste tragen u.s.w.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52662&goto=1050165

haha wie praktisch das wäre. müsste man ihm dann noch beibringen, dass er mit wischmoppschuhen den boden putzt ;)

Bremse lieber dein Energiebündel!

Es verhält sich bei Hunden ähnlich wie bei Leistungssportlern, je mehr du machst, desto mehr verlangt er. Diese Spirale kannst du in kürzester Zeit nicht mehr kompensieren.

Glaub mir, je mehr Energie dein Hund hat, desto mehr bremse ihn!

Hochgepusht haste einen triebigen Hund in nullkommanix, wenns drauf ankommt und notwendig ist.

Übt euch in Ruhe, Gelassenheit und auch mal Faulheit!

Ich habe 3 treibstarke energiegeladene Hunde, die an und ausschaltbar sind.

ja da hast du wohl recht. aber es ist auch so dass er sich anpasst. ich habe probleme mit migräne und letztens hatte ich meinen ersten anfall mit ihm und er war so lieb und hat mit mir den ganzen tag geschlafen :)

aber es gibt auch tage da kann er einfach nicht still sitzen und dann würde ich ihn eben gerne mit spannenden und interessanten spielen beschäftigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöle,

aufräumen beibringen ist nicht sooo schwer: Hund "apportieren" beibringen (bzw. Dinge bringen), beibringen, diese in die Hnad zu legen, im nächsten sSchritt Hand über den vor sich stehenden Korb halten, wenn Hund loslässt, Hand wegziehen, Gegenstand fällt in den Korb, dicke belohnen. Fertig ;-)

Hund kann im Haushalt noch viel helfen: Wäscheklammern abgeben, Tisch mit abdecken, Schranktüren zu oder aufmachen (aufmachen am Besten nur mit "Hilfsbändchen, es sei denn, man möchte immer offene Schranktüren haben), Wäsche in Waschmaschine packen, Dinge im Körbchen oder Täschchen von a nach b bringen, Dinge mit der Nase von a nach b stupsen ...

LG

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.