Jump to content
Hundeforum Der Hund
Labrador-Lilly

HILFE!!! Lilly ist weg!

Empfohlene Beiträge

Vorsorglich ne Spritze geben, quasi eine Abtreibung!

Dies sollte so schnell wie möglich erfolgen, also nicht noch ein paar Tage warten, dann ist es unter Umständen schon zu spät!

Es sei denn, du willst evtl. Welpen oder warten, ob wirklich *was passiert* ist.

Mir wäre die Gefahr aber zu gross, wenn ich den Rüden nicht kenne bzw. dessen Gesundheitszustand!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja,...das lässt sich wohl nicht vermeiden... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

tja, das war dann wohl die Standhitze. Auch, dass du kein Blut findest ist deutlich.

Abspritzen oder Babys.

Wäre zwar bestimmt ne interessante Mischung, muss aber nicht wirklich sein.

Die Gefahr bei der Spritze ist ne gefährliche Gebärmutterentzündung.

Wenn du vorhattest, sie mal kastrieren zu lassen, wäre das jetzt der ideale Zeitpunkt.

Und such dir bitte einen anderen TA. Der wollte wohl bloß Kohle machen. :[

Gruß

Rosa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja...

Kastrieren wollte ich sie eigentlich nicht! Sollte ich? was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow! Lese das jetzt erst, komme aus den Gefühlsregungen ja gar nicht mehr raus!

Also, erst mal super, dass Lilly wieder da ist, das freut mich sehr für Euch beide!

Zu dem Tierarzt - kann ich mich nur wundern... oder er hat es einfach nicht kapiert, dass das Ganze erst heute passiert ist...? Bin zwar selbst auch keiner, aber das is doch schon strange.

Naja, egal, jedenfalls ist es absolut wahrscheinlich, dass Dein Mädel gedeckt wurde. By the way, was ist eigentlich mit dem Rüden gewesen...war der ohne Mensch unterwegs? Wo gehört der hin?

Also, es sind sich ja wohl hier alle einig, dass man im Ultraschall noch nix sehen kann, wenn es erst heute passiert ist. Eine Spritze wäre also sicher sinnvoll, das wird Dir auch jeder verantwortungsvolle Tierarzt sagen, es sei denn Du würdest die Welpen haben wollen.

Die Spritze wirkt dann quasi wie die "Pille danach" bei der Frau, das ist also eigentlich noch keine wirkliche Abtreibung (ok, will jetzt keine Diskussion darüber auslösen, aber je nachdem, wann die Spritze gegeben wird, kommt es soweit ich weiß u.U. noch nicht mal zur Besamung einer Eizelle, aber wie gesagt, ich bin kein TA).

Und in einem bestimmten Zeitraum - von dem ich jetzt leider auch nicht weiß, wann der ist, ich glaube aber nicht, dass er in diese jetzige Phase fällt - ist auch die Gefahr einer Gebärmutterentzündung nicht so groß bzw. kaum vorhanden, aber das kann Dir der Tierarzt besser erklären.

Ob Kastration ja oder nein, das ist halt auch so´ne Glaubensfrage...ich persönlich bin da auch zwiegespalten, aber ich kenne viele Labbis, die kastriert sind und habe bisher da nix Negatives gehört.

Sowas wie heute würde Dir dann zumindest SO nicht mehr passieren...

Naja, aber das musst Du selbst entscheiden.

Sei jetzt für heute erst mal froh, dass sie gesund und munter wieder da ist!

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anna,

einer scheint uns hier zu verschaukeln.

Du oder Dein Tierarzt?

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierarzt, der von 19-20 Uhr auf hat?

Ne halbe Stunde für Hin-und Rückweg und Untersuchung und Befund und Forentext schreiben?

Ultraschall 3 Stunden nach dem Decken?

Andrea, gut möglich, dass es ein Fake ist. Aber er war gut :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, bitte glaubt mir das stimmt!!!

Am DI hat er immer von 10:00-12:00 und dann noch von 19:00-20:00.

An anderen Tagen von 10:00-12:00 und dann noch von 16:00-18:30.

Was gibt es da nicht zu glauben?

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was wirst du jetzt tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder veräppelt dich der Tierarzt oder du uns.

Was soll man bei dem Ultraschall sehen, die Wanderung der Spermien :Oo

Ich würde wenn sie bei jedem die Rute an die Seite legt und du kein Nachwuchs haben willst abspritzen lassen und bitte tu dir und deiner Hündin bei der nächsten Hitze nicht mehr an.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lilly und ich

      Hallo😃, ich bin Tanja und das ist Lilly. Sie ist aus dem Tierschutz/Rumänien und seit 3 Monaten bei mir 😃. Ihre heraushängende Zunge ist ihr Markenzeichen;)   LG Tanni 🐾  

      in Vorstellung

    • Lilly`s Nieren haben versagt

      Vor 11 Tagen hatte unsere 7jährige Lilly (Dogo-Mix mit angeborener Aortenstenose) mittags breiigen Stuhl und nachmittags erbrach sie dann auch noch, wir dachten an eine Magenverstimmung und verabreichten ihr zunächst Heilerde, am nächsten Tag schien alles relativ normal, sie fraß war aber nicht ganz so aktiv wie sonst, wir schonten sie und als sie einen Tag später wieder erbrach fuhren wir in die Tierklinik, dort wurden zunächst auch Magenprobleme vermutet, Röntgenbild und Ultraschall waren unau

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe meine Lilly dreht durch

      Hallo , erstmal möchte ich uns vorstellen. Wir sind Lilly, 7 Jahre alt und Lucky, 9 Jahre alt. Ich brächte bitte dringend Hilfe oder einen Rat... Nach der letzten Gassi Runde Abends dreht meine Lilly durch ( aber erst seit ein paar Wochen). Wenn wir wieder zuhause sind, zerrt Sie wie verrückt an meiner Hose, wenn ich mich runterbeuge versucht Sie zu "rammeln". Ich habe mit Ihr geschimpft, gespielt aber Sie hört nicht auf ... Weiß irgendjemand weiter?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • GPS für Hunde - Wo ist Lilly

      Kennt Jemand das GPS für Hunde "Wo ist Lilly" Hätte gerne mal Erfahrungswerte ob so ein Teil funktioniert wenn der Hund wirklich mal abhauen sollte.

      in Hundezubehör

    • Dark Lilly ist nun endlich da und schon kommen die ersten Fragen!!

      Hallo, bei uns wohnt nun seit dem 8.12.2013 die Border Collie Hündin Dark Lilly. Sie hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ist ein sehr draufgängerisches Mädchen, dass sich vor nichts und niemanden fürchten. Und genau das ist das Problem. Sie frisst mit Vorlieben jeglichen Dreck und Mist den sie finden kann, verbietet man es ihr dann (und sie kennt das Wort NEIN grundsätzlich schon) hört sie zwar kurz auf, macht dann aber gleich weiter, will man sie weg nehmen oder ihr den Mist aus dem Maul n

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.