Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

Spike hat Angst vor Hummeln

Empfohlene Beiträge

Huhu,

unser Spike ist heute das erstemal eigentlich wieder viel im Garten nur leider kommt er immer wieder mit eingezogenem Schwanz, in totaler Panik ins Haus gestürmt.

Dann reibt er sich sein Maul irgendwo und ist völlig durch den Wind.

Ich vermute es sind die vielen Hummeln, die zur Zeit durch unseren Garten fliegen.

Jedesmal, wenn er eine hört wird er total hektisch.

Kann ich ihm irgendwie helfen, so das er trotzdem im Garten bleiben kann?

Hat jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sei froh, meiner will die fressen, das ist gefährlicher...geh in den Garten , Hummeln nicht beachten, schön mit ihm toben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat ihn vielleicht eine gestochen? Mir wäre es auch lieber, wenn meine Hunde (zur Not auch panisch) Respekt vor allem Fluggetier hätten.

Mein Pferd wurde vor 2 Jahren von mehreren Hornissen gestochen. Der hat seither auch panische Angst, wenn irgendwas in der Nähe rumsummselt.

Schau mal, ob ihn was gestochen hat, ansonsten würde ich auch mit ihm draußen rumtoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er sich den Fang gerieben hat, dann ist er bestimmt gestochen worden :(

Da hätte ich dann auch Panik ;)

Chispa ist mal auf einem Spaziergang von einer Wespe gestochen worden, genau

an dieser Stelle flitzte er im Galopp einen Monat lang vorbei ;) danach hat es sich

dann gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, ich denke es hat ihn nix gestochen, sondern er hat nur versucht sich das Summen weg zu machen.

Ich hab vor hin mit ihm im Garten ein bisschen gespielt, dann kam ein schrecklicher Wind und fast alle Hummeln waren erst mal weg.

Mal sehen wie es morgen ist.

Aber ich denke das Spielen draußen im Garten lenkt ihn einfach erstmal davon ab.

Danke für den Tip.

Nee, nee, ich kann es ja manchmal echt nicht fassen, ein Hund wie ein Baum und so ne Schissbugs. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry wenn ich frage??

Hatte er mal ein Spray Halsband oder so was in die Richtung.

Wenn nein ist es gut. Besser so als anderes das gibt sich schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nei, so etwas würde ich meinem Spike niemals antun, keine Bange, daran liegt es nicht.

Ich vermute, das sich meine Angst vor summenden Bienen übertragen hat. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wem sagste das mit der Schissbüx :whistle:zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die großen sind alles Weicheier :D:D:D:D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nei, so etwas würde ich meinem Spike niemals antun, keine Bange, daran liegt es nicht.

Ich vermute, das sich meine Angst vor summenden Bienen übertragen hat. :(
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52715&goto=1052583

Das kann gut sein.

Sorry wegen der Frage aber das ist für so etwas oft ein Grund, das Geräusch ist ähnlich.

Ich würde es einfach laufen lassen das wird dann schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.