Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hova

Lasst ihr euren Hund zu angebundenen Hunden hin?

Empfohlene Beiträge

Nein, Hunde an der Leine brauchen keinen Kontakt. Der Schuss kann nach hinten

losgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, angeleinte Hunde sind tabu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese hier überall nein

Aber das hiesse ja weil ich meinen kleinen noch nicht ohne Leine lasse und viele andere hier in der Ecke auch nicht weil hier viele Kinder sind das sie sich nie beschnüffeln können

Ich wohnte früher in Großstadt da waren gut 80 % der Hunde immer an der Leine dann hätten die ja nie Kontakt zu anderen

von daher sage ich klar ich lasse es zu aber ich rede vorher mit dem Hundbesitzer ob oder auch nicht. Und verlasse mich auf mein Gespür, vielleicht findet ihr es naiv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also das versteh ich jetzt nicht ganz.

Wieso brauchen Hunde an der Leine keinen Kontakt??

Unser Hannes muß an der Leine bleiben, da er (noch) nicht auf Rückruf hört. Ich würd ihn gern von der Leine lassen, dann spielt er 1-2 Minuten mit dem anderen Hund und danach geht er auf Wanderschaft. Also muß ich ihn erst mal auf Rückruf trainieren. Abder darf/braucht er bis dahin keinen Kontakt?

Das sehe ich anders. Sorry.

Wenn auf uns eine Hund mit HH zukommt, dann spreche ich das mit dem HH ab, ob sie sich beschnüffeln dürfen. Wenn dann auch nur leichte Spannung aufkommt, dann trennen sich die Hunde wieder, fertig.

meistens lasse ich dann auch mal die Leine los. Da besteht nicht so große Gefahr, dass er gleich stiften geht, weil die Leine ja noch an ihm dranhängt.

Ich denke, angeleinte Hunde brauchen genauso Kontakt, nur muß man als HH viel mehr aufpassen. Das mache ich.

LG Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Flinxzy: Ich wohne auch in der Stadt, habe also die ersten paar Minuten immer an der Leine, bis wir soweit gelaufen sind, dass ich sicher ableinen kann...gibt es bei dir keine Felder, Wälder wo du deinen Hund mal rennen lassen kannst? Obwohl meiner noch nicht zuverlässig abrufbar war, habe ich das von Anfang an gemacht, natürlich am liebsten, wenn niemand sonst da war, oder habe vorher die anderen gewarnt und gefragt obs ok ist, wenn ich ihn trotzdem laufen lasse...ich konnte es nicht ertragen ihn nur angeleint zu lassen...aber Leinenkontakte zuzulassen war für mich keine Alternative weils 1. schief gehen kann und 2. die Leinenführigkeit erschweren kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Hund angebunden, und mit wedelndem Schwanz ?

Kein Grund in Panik zu geraten, aber mit großer Vorsicht sich langsam annähern, wenn man es sich nicht verkneifen kann.

Vielleicht ist der Hund von seinem HH zur Übung da gerade mal angeleint worden?

???

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein Hund angebunden, und mit wedelndem Schwanz ?

Kein Grund in Panik zu geraten, aber mit großer Vorsicht sich langsam annähern, wenn man es sich nicht verkneifen kann.

Vielleicht ist der Hund von seinem HH zur Übung da gerade mal angeleint worden?

???

LG :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52730&goto=1052507

Ist klar das der Hund der mit dem Schwanz wedelt immer nett und freundlich gestimmt ist.

Man, man!

Soviel Hundeverstand.

Ich fass es nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, doppelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar ist es in der Stadt schwieriger, aber es hat schon Gründe Hunde nicht angeleint

zusammen zu lassen.

Z.B. können bei spielenden Hunden schlimme Verletzungen entstehen, die Leine wickelt

sich schnell mal um einen Lauf und wenn der andere Hund dann wegspringt, zieht

sich die Leine zu.

Hunde die an der Leine sind, bauen eher mal Agressionen auf, denn sie

haben ja Herrchen oder Frauchen als Stärkung oder auch zu beschützen hinten dran ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klares NEIN und ich wünsche es auch nicht, wenn mein Hund angeleint ist, dass andere Tutnixe sich ungefragt in Ihren Bereich begeben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren

      Nur für Männer. Nur für die, die am Abgrund des Lebens taumelten und in das Totenreich blickten!   Also für Männer mit grippalem Infekt!    Hier wird gelitten! Zu Recht! Ungehemmt!    so weit Maico

      in Plauderecke

    • Hund lässt keine hunde zu mir

      Hallo, mein Rüde ist 1;7 Monate und ein bordercolli mix. Er ist sehr aufgeweckt, intelligent und ein richtiges Energiebündel. Ich bin direkt von Anfang an in eine Hundeschule gegangen, damit er gut sozialisiert wird und mir ist der Kontakt mit anderen Hunden sehr wichtig. Bis heute besuche ich mit ihm regelmäßig die Hundeschule. (Agility, Unterordnung und Mantraining) Er hat sich immer gut mit allen Hunden verstanden egal ob groß, klein, männchen, weibchen, kastriert oder unkastriert.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund lässt sich nicht an den Hinterbeinen angreifen.

      Hallo liebe Tierliebhaber,   habe erst vor kurzem um eure Meinung bzgl einer Operation wegen HD gebeten. Arzt möchte eine Hüftprothese machen, wir sind uns nach langem überlegen nicht mehr so sicher, ob wir diesen schweren Eingriff möchten u nicht eine FKE.    jetzt stehe ich vor einem neuen Problem/Sorge bei unserem 3 jährigem Lagotto Mädchen.  Habe heute ein Tragegeschirr für die Hinterseite bekommen, da schlüpft der Hund mit den Hinterbeinen in die Laschen u man

      in Hundekrankheiten

    • Geschirr welches sich am Hals öffnen lässt

      Ich bin auf der Suche nach einem Geschirr welches ich am Hals durch einen Schnappverschluss schließen kann.   Seit 10 Tagen wohnt eine kleine Hündin bei mir die extreme Angst hat wenn man sie am Halsband berührt. Sie hat da wohl sehr schlechte Erfahrung gemacht. Dazu gehört auch das über den Kopf ziehen eines Geschirrs. In ihrer Angst würde sie auch zubeißen, so dass es mir bisher nicht gelungen ist das Geschirr anzuziehen das ich habe. Ich kenne bzw. habe noch ein Sicherheitsgeschirr wel

      in Hundezubehör

    • wieviel "negative Verstärkung" lasst ihr zu

      Entschuldigt bitte die "doofe" Themenüberschrift , aber mir ist nichts besseres eingefallen. Ich lese hier immer die Ablehnung aller unangenehmen Erfahrungen für unsere Hunde. Schon als ich schrieb, dass meine Hunde hinter mir gehen müssen in bestimmten Situationen, war ich nicht nett bei vielen hier. Kein Stupsen, kein Ruck an der Leine (macht Lucie von sich alleine!!!), kein Bein anheben, umHund hinten zu halten.   Nur liebe positive Verstärkung, auch wenn dann Hu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.