Jump to content
Hundeforum Der Hund
caros-curly

Kann ein Lipom (Fettgeschwulst) wandern?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich habe eine Fragen bzgl. Lipomen.

Curly hat ein recht großes Lipom am Brustbein, direkt zwischen den Vorderläufen. (zwei unabhängige Tierärzte haben es als solches diagnostiziert). Jetzt hat sich die Position um bestimmt 3-5cm verändert. Es ist mehr in Richtung Bauch gewandert. Kann sowas sein? Oder sollte ich da doch lieber nochmal einen Tierarzt drüber schauen lassen?

Freu mich auf Antworten und lieben Dank schonmal :)

Grüße Caro :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf alle fälle,unsere Bobtail Hündin hatte sehr viele und auch große .Aber die sind nicht gewandert.Etwas eigenartig ist das schon.

Sylvi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK, also Du meinst ich sollte das nochmal besser beim Tierarzt abchecken lassen? Danke für deine Antwort.

Sonst jemand noch eine Idee oder schonmal dieses Phänomen gehabt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein normales Lipom kann nicht wandern. Diese Tumore sind begrenzt verschiebbar. Am besten ist wenn der Tierarzt noch mal drauf schaut.

Gute Besserung für Curly.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK, danke für die Antwort. Dann ruf ich morgen mal bei meinem Tierarzt an und mach einen Termin aus, damit er sich das mal anschauen kann. Ich berichte was er gesagt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Caro,

auf keinen Fall wandert ein Lipom. Sowas hab ich noch nie gehört. Ist das Lipom denn dort an der Stelle, an der es zuerst war ganz verschwunden?

Aufgrund Curly's Vorgeschichte würde ich auf jeden Fall noch einmal einen anderen Tierarzt draufschauen lassen.

Kann alles Möglich sein, aber ich denke kein Lipom.

Ich drück die Daumen, das es was Harmloses ist :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Muck,

ja, das Lipom sitzt nicht mehr an der Stelle an der es vor knapp einem halbem Jahr gesessen hat. Es ist komplett ein paar wenige Zentimeter 'verrutscht' und zwar in Richung Brustbeinspitze! Finde das ja auch komisch :??? Aber dann werde ich wohl am besten gleich morgen in der Tierklinik anrufen und versuchen einen Termin zu bekommen.

Ich wollte eh nach einem halben Jahr nochmal einen Bluttest bei Curly machen lassen (ob sie irngedwelche Mängel durch BARF hat und sonst alles in Ordnung ist) und einmal den Brustkorb röntgen lassen, eben wegen ihrer Vorgeschichte.

Danke für deine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Caro,

unser Baffo hat schon seit ca. 5 Jahren ein Lipom direkt am Vorderlauf. Mittlerweile ist es faustgroß und zwingt ihn "breitbeinig" zu laufen. Er rutscht auch beim Sitzen auf den Fliesen immer wieder mit dieser Pfote zur Seite. Aber dieses Lipom ist dort an der Stelle genau wie auch die anderen, wesentlich kleineren (vielleicht Wachtelei-Größe) Lipome, die er hat. Da ist in all den Jahren nicht eines gewandert. Größer geworden, ja, aber nicht gewandert.

Bin gespannt, was Euer Tierarzt sagt und wünsche alles Gute!

Liebe Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mal zur Info. Ich habe nächste Woche Dienstag einen TA-Termin. Mal schauen was dabei so rauskommt. Ich werde berichten.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück die Daumen Caro ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.