Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mistery

Sitz/Platz verwechseln

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

seit c. 8 Wochen kann mein Kleiner jetzt Sitz und seit ca. 3 Wochen Platz. Hat bisher alles super funktioniert. Vom Sitz ins Platz oder direkt aus dem Stehen ins Platz, alles super. Aber seit heute morgen, als hätte es über Nacht nen Schaltter umgelegt, geht nix mehr. Wenn ich Sitz mit ihm übe, macht er das. Sag ich Platz macht er aber auch sitz. Wenn ich ihn dann ins Platz "führe" und ich übe das noch ein oder zweimal mit ihm, dann macht er wieder Platz. Sag ich dann ber Sitz, dann macht er Platz :???

Bis gestern hab ich das immer machen können, egal wie oft ich das eine Kommando verwendet hab, sobald ich das andere gesagt habe, hat er geschnallt was ich will. Wieso ist das auf einmal so und was kann ich dagegen tun. Mein Hund ist echt verwirrt- ich auch - dass wenn ich Platz sage und er sitz macht, dass er nicht belohnt wird. Teilweise probiert er auch alles durch. Also ich sage was und er macht abwechselnd Sitz und Platz, so nach dem Ding, irgendwas wird schon richtig sein.

Hiilfeeeee!!!! Was kann ich da machen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin kein Trainerfachmann, aber den Knoten würde ich so lösen, daß ich entweder Sitz ODER Platz üben würde in den nächsten Tagen. Und dann wieder mischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache die Unterscheidung zwischen beiden Wörtern für den Hund einfacher, indem ich "Sitz" immermit höherer Stimme und "Platz" mit tieferer, ernsterer Stimme sage.

So lernt der Hund die so ähnlich klingenden Wörter leichter auseinanderzuhalten.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze zusätzlich Handzeichen. Das ist nebenbei auch nützlich für das Einwirken auf Distanz.

Ein erhobener Zeigefinger z.B. heißt bei uns "Sitz" und eine flache Hand mit einer Bewegung nach unten ist unser "Platz".

Bei uns wirkt das super. Benutzt man nur die Handzeichen, werden Sitz udn Platz auch verläßlich ausgeführt und Zuschauer sind oft überrascht über den "braven Hund".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

handzeichen wollte ich auch schon einbauen, also mit der flachen Hand. Das Problem nur hier, dass er mir da Pfötchen gibt, er merkt da nicht den Unterschied wie rum ich die Hand hab.

Ich werd jetzt einfach mal ein paar Tage Sitz und Platz getrennt üben und ihn nur direkt ins Platz rufen. Ich hoff, dass es sich dann damit hat. Werde auch versuchen Sitz und Platz deutlicher zu trennen durch Betonung oder so.

Ich hoff, dass klärt sich schnell wieder ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der merkt den Unterschied schon, du gibst widersprüchliche Körpersignale, da dran liegt das und deshalb ist der Hund verwirrt. Arbeite an deiner Körpersprache, dann kommt der Rest von allein:-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich bin kein Trainerfachmann, aber den Knoten würde ich so lösen, daß ich entweder Sitz ODER Platz üben würde in den nächsten Tagen. Und dann wieder mischen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52795&goto=1053735

Würde ich auch so machen bzw. habe ich so gemacht, denn das ist mir damals mit Roxy auch passiert, dass sie es "verwechselt"hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin hat das auch ab und an verwechselt, wenn ich die Handzeichen weggelassen habe. Ich habe es so gelöst, dass ich statt "Sitz" nun "Sit" sage, das klingt nicht so ähnlich. Seitdem haben wir auch keine Probleme mehr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns war es vor einer Weile exakt genauso.

Ich hab herausgefunden, daß mein Hund meine Körpersprache bei den jeweiligen Signalen nicht klar genug lesen konnte. Das bedeutete, er hat das Wort "Sitz" noch nicht mit der Handlung "hinsetzen" verknüpft.

Ich hab dann beide Signale neu aufgebaut.

Dann hab ich festgestellt, daß das "Sitz" und "Platz" viel zu ähnlich klingt.

Ich hab daher seitdem für das Hinlegen das Signal "Down".

Da sich unsere Kommunikation inzwischen sehr verfeinert hat, gebe ich das Down meist mit Körpersprache und es klappt perfekt.

Gruß von Jesska

Hallo zusammen,

seit c. 8 Wochen kann mein Kleiner jetzt Sitz und seit ca. 3 Wochen Platz. Hat bisher alles super funktioniert. Vom Sitz ins Platz oder direkt aus dem Stehen ins Platz, alles super. Aber seit heute morgen, als hätte es über Nacht nen Schaltter umgelegt, geht nix mehr. Wenn ich Sitz mit ihm übe, macht er das. Sag ich Platz macht er aber auch sitz. Wenn ich ihn dann ins Platz "führe" und ich übe das noch ein oder zweimal mit ihm, dann macht er wieder Platz. Sag ich dann ber Sitz, dann macht er Platz :???

.......

Mein Hund ist echt verwirrt- ich auch - dass wenn ich Platz sage und er sitz macht, dass er nicht belohnt wird. Teilweise probiert er auch alles durch. Also ich sage was und er macht abwechselnd Sitz und Platz, so nach dem Ding, irgendwas wird schon richtig sein.

Hiilfeeeee!!!! Was kann ich da machen?

LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52795&goto=1053730

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem ist weiter verbreitet als man glaubt. Ich möchte mich meinen Vorrednern da teils anschließen.

Der Hund kann die Worte "sitz" und "platz" kaum unterscheiden. Du solltest die beiden Worte extrem unterschiedlich aussprechen und dies auftrainieren, damit der Hund diese Worte leichter unterscheiden kann.

Man kann z.B. die Stimme ganz hoch ziehen und das Wort strecken: z.B. ein hohes "Siiiiietz" und ein tiefes "Platzzzzzzzz".

Dann würde ich erstmal eine zeitlang nur Sitz oder nur Platz auftrainieren und nicht mischen.

Also z.B. 3 Wochen lang nur "sitz" und dann 3 Wochen lang nur "platz". Und dann langsam mischen.

Du kannst auch eines der Worte ganz wechseln.

Ich sage zum Beispiel: "Sitz" und "Liegen".

Im Hundesport gibt das zwar Punktabzug, aber dafür kann mein Hund das perfekt *grins*

Ich bin aber auch nicht so der "Pokaljäger" muss ich gestehen... mir ist nur wichtig etwas mit meinem Hund zu tun. Ich muss mich nicht mit anderen messen ;-)

Will damit sagen: Wenn Dir Punkte und Pokale wichtig sind, dann muss es natürlich "Sitz" und "Platz" heißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.