Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cuina

Ich bin mal wieder an meine Grenzen gekommen

Empfohlene Beiträge

Was ist das jetzt hier für eine "schöne :kaffee: MÄRCHENSTUNDE", weil doch hier im Forum ständig verneint wird das man in Stunden oder einem Tag keine positiven Verhalten-Veränderungen durchführen kann!!!

Solche Märchen werden von den Polar-Chat Usern vor allem von Trainern akzeptiert, die sich im Forenleben schon seit Jahren aktiv einbringen und nicht nur eine Referenz für ihr erfolgreiches Arbeiten vorzuweisen haben.

Die Hundeteamschule hat hier massenhaft Beiträge, in denen man teilweise sehr detailliert nachlesen kann, wie gedacht, gearbeitet und gelernt wird. Dadurch und durch viele Teams, die hier eine Vorher-Nachher geschichte schrieben, ist das, was Anni schreibt, glaubhaft.

Ich gönne jedem sein wahr gewordenes Märchen, nur kann ich jeden verstehen, der erst mal skeptisch ist und sich ein Bild von der Hundeschule machen möchte, auf die er sich einlassen soll. Die Bilder, die manch ein anderer Märchenonkel hier so von sich zeichnet, finde ich jedoch absolut nicht überzeugend.

Anni, ich wünsche Dir von Herzen, dass Du Deinen Weg gefunden hast, dass auch Dein Mann in der Lage ist, diesen Weg mit zu gehen, und freue mich wie Bolle, dass Amy nun hoffentlich endlich das bekommt, was sie verdient. Eure Führung, Harmonie und Entspannung.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist das jetzt hier für eine "schöne :kaffee: MÄRCHENSTUNDE"' weil doch hier im Forum ständig verneint wird das man in Stunden oder einem Tag keine positiven Verhalten-Veränderungen durchführen kann!!!

Solche Märchen werden von den Polar-Chat Usern vor allem von Trainern akzeptiert, die sich im Forenleben schon seit Jahren aktiv einbringen und nicht nur eine Referenz für ihr erfolgreiches Arbeiten vorzuweisen haben.

Die Hundeteamschule hat hier massenhaft Beiträge, in denen man teilweise sehr detailliert nachlesen kann, wie gedacht, gearbeitet und gelernt wird. Dadurch und durch viele Teams, die hier eine Vorher-Nachher geschichte schrieben, ist das, was Anni schreibt, glaubhaft.

Ich gönne jedem sein wahr gewordenes Märchen, nur kann ich jeden verstehen, der erst mal skeptisch ist und sich ein Bild von der Hundeschule machen möchte, auf die er sich einlassen soll. Die Bilder, die manch ein anderer Märchenonkel hier so von sich zeichnet, finde ich jedoch absolut nicht überzeugend.

Anni, ich wünsche Dir von Herzen, dass Du Deinen Weg gefunden hast, dass auch Dein Mann in der Lage ist, diesen Weg mit zu gehen, und freue mich wie Bolle, dass Amy nun hoffentlich endlich das bekommt, was sie verdient. Eure Führung, Harmonie und Entspannung.

LG Anja
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52837&goto=1077622

Wieso willst Du es anderen nur gönnen ?

Dachte bisher das Du es auch ermöglichen kannst, wenn ein HH sich in Deine Hände begibt???

Mit der "etablierten Problemlösung" nach Hause fahren können?

Wo habe ich da jetzt einen Denkfehler?

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo habe ich da jetzt einen Denkfehler?

LG :winken:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52837&goto=1077648

.... :kaffee:

... hier gibt es zig Beiträge von Anja, in denen sie detailliert und verständlich sehr hilfreiche Tips gibt, und dieses bereits auch von vielen Forenmitglieder als hilfreich bezeichnet wurde.

Wo sind solche Beiträge von Dir ????????????????????????????

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja toll, da bekommt man vor Freude wirklich Gänsehaut :D . Weiterhin viel Erfolg und ein glückliches Zusammenleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo habe ich da jetzt einen Denkfehler?

Dein Denkfehler liegt darin, dass es in diesem Beitrag

a) um die Probleme von Anni handelt

B) HTS die "ausführende" Hundeschule ist

c) Andrea offensichtlich den Ausschlag gegeben hat, dass Anni sich in die Hände von HTS begeben hat

Um MICH und um MEINE Arbeit geht es hier überhaupt nicht.

Ich bin auch nicht in diesem Forum, um meine Arbeit mit vollmundigen Sprüchen ohne greifbaren Ansatz an das hilflose Team zu bringen, sondern um meine IDEEN zu multiplizieren.

Dieses Forum ist für mich ein Weg, Usern,, die vielleicht kein Geld haben, sich bei Problemen vor Ort an einen Profi zu wenden, Denkanstöße zu geben, Dinge von einer anderen Seite zu betrachten, sich mit Alternativen auseinander zu setzen etc. Für MICH ist das hier keine Webeplattform. Deshalb kann ich mein Wissen auch so locker verschenken, was Du Dir offensichtlich nicht leisten kannst.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das Du und ich das Gleiche als Ziel im Sinne haben und haben nur andere Vorgehensweisen.

Ich wünsche Dir viel ERFOLG bei Deinem Tun!

Würde mich freuen wenn auch Du hier berichten könntest, durch Deine Arbeit am HH+Hunde-Team, das es gleich möglich ist dem unter den Problemen ächtzenten HH eine Lösung zu zeigen sodaß der mit großer Freude nun "Harmonie & Verstehen" gleich erleben kann, und das sofort schon bei Dir!

Unsere Hunde sind die Nutznieser, und das ist mein Antrieb.

Hilfst Du ärmeren HH auch kostenlos (H-4 Empfängern)?

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt Du... im Gegensatz zu Dir ist es nicht mein Stil, hier in jedem Beitrag zu erzählen, was für ein toller Trainer ich bin. Die Zeit und Energie nutze ich lieber, um anderen zu helfen. Häufig auch ehrenamtlich.

Würdest Du dieses Forum nicht nur zur Selbstdarstellung nutzen, sondern auch mal ein Wenig lesen, wüsstest Du das.

Ich fände es jetzt äußerst angebracht, wenn Cuinas Beitrag nicht weiter mit sinnlosem Kompetenzgerangel zugemüllt werden würde, das hier weder angebracht noch nötig ist, da Anni in HTS vermutlich die beste Hundeschule gefunden hat, die man sich für sie vorstellen kann.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo habe ich da jetzt einen Denkfehler?

LG :winken:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52837&goto=1077648

.... :kaffee:

... hier gibt es zig Beiträge von Anja' in denen sie detailliert und verständlich sehr hilfreiche Tips gibt, und dieses bereits auch von vielen Forenmitglieder als hilfreich bezeichnet wurde.

Wo sind solche Beiträge von Dir ????????????????????????????

Sandra
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52837&goto=1077658

Vor wenigen Minuten habe ich den "Letzten" an Diva geschrieben....

kannst ja mal die vielen Anderen einfach nachlesen?

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Weißt Du... im Gegensatz zu Dir ist es nicht mein Stil, hier in jedem Beitrag zu erzählen, was für ein toller Trainer ich bin. Die Zeit und Energie nutze ich lieber, um anderen zu helfen. Häufig auch ehrenamtlich.

Würdest Du dieses Forum nicht nur zur Selbstdarstellung nutzen, sondern auch mal ein Wenig lesen, wüsstest Du das.

Ich fände es jetzt äußerst angebracht, wenn Cuinas Beitrag nicht weiter mit sinnlosem Kompetenzgerangel zugemüllt werden würde, das hier weder angebracht noch nötig ist, da Anni in HTS vermutlich die beste Hundeschule gefunden hat, die man sich für sie vorstellen kann.

Anja
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52837&goto=1077735

Ich habe mich sehr , sehr, sehr, darüber gefreut das ANNI nun, nachdem Sie an ihre Grenzen gekommen war, den DURCHBRUCH endlich geschafft hat , und das SOFORT wie ich es auch propagiere und dafür leider immer wieder auch ungebührlich angefeindet werde :wall: .

Ich wünsche mir nun das hier andere User nun reihenweise das endlich auch erleben dürfen, und den Hunden das monat/jahre-lange Stress machen erspart bleibt.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich, wenn ich das Rumgehacke hier lese, vergeht mir die Lust meinen Bericht in 14 Tagen einzustellen!

Es gibt bestimmt Probleme, die lassen sich von der einen auf die andere Sekunde abstellen, an anderen wiederum muss lange daran gearbeitet werden. Jetzt lasst es doch gut sein.

@ Ewald Jeder User wäre dankbar, wenn er Antworten mit Inhalt bekommt. Wenn du nicht beschreiben kannst, wie deine Lösungen aussehen dann lass es doch bleiben. Investiere doch deine Zeit in deine Kunden, denen du helfen kannst. Hier kannst du keinem helfen, weil dein Gesagtes keine Antworten liefert bzw. keine Antworten bei uns Usern ankommt.

Anni wurde geholfen und es wäre schön, wenn wir uns darüber einfach nur freuen könnten. Ich finde das hat sie verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund akzeptiert keine Grenzen und wird aggressiv

      Hallo ihr LIeben. Ich bin mit meinem Latein absolut am Ende und weiß grad echt nicht weiter.   Meine Freundin ist seit 6 Monaten regelmäßig (ca 2-3 mal im Monat) am Wochenende mit ihrem Hund in meiner Wohnung. Ich gebe einfach mal so kompakt wie möglich alle relevanten Informationen: Wir sind beide 23. Der Hund ist ein 6 Jahre alter Mix aus französischer Bulldogge und Terrier, den sie mit 3 Jahren von den Vorbesitzern übernommen hat, weil deren erster Hund ihn nichtmehr akzep

      in Aggressionsverhalten

    • Grenzen setzen, wie macht ihr das?

      Mich würde mal interessieren, wie ihr mit eurem Hund umgeht, wenn er deutlich etwas macht was er eigentlich nicht darf.    Damit ihr mich jetzt nicht falsch versteht, mein Hund kennt Grenzen. Vor allem daheim in der Wohnung hält er diese auch brav ein. Eher draußen wird er mal zum Rüpel und will seinen Kopf durchsetzen. Geht zB eine Nachbarin mit ihrem Hund (den meiner auch kennt und mag) hinter mir in die gleiche Richtung und mein Hund bemerkt es, ist es vorbei mit Gehorsam. Wenn ic

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hat jemand Erfahrung mit Pfotenhilfe ohne Grenzen?

      Hallo Ihr Lieben,   in der Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden.   Ich würde gerne wissen ob schon jemand Erfahrungen mit dem Verein Pfotenhilfe ohne Grenzen gemacht hat? De haben einen Hund den ich gerne in Pflege nehmen würde, da ich aber das erste mal einen Pflegehund aufnehme weis ich nicht ganz wo ich drauf achten muss.   Über Antworten von euch würde ich mich freuen.    

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Kennt ein Hund seine physischen Grenzen, ab wann wird es gefährlich?

      Unser Jannis hat mächtig viel Energie. Mir ist es manchmal unheimlich, mit welcher Ausdauer und Geschwindigkeit er in der Gegend herumsaust und auch schwimmen geht, manchmal mehrere Stunden am Stück. Er ist jetzt auch schon immerhin 11 Jahre alt. Wenn man ihn lässt, arbeitet er sich solange ab, bis er völlig ausgepowert ist und sich zum Schlafen für kurze Zeit hinlegt, danach geht das Spiel von vorne los. Da wir beruflich eingespannt sind, findet das nur in den Urlauben statt, weil wir uns dann

      in Gesundheit

    • Grenzen und Regeln

      Vorangestellt ist die Überlegung: Wieviel Aggression lasse ich zu (bei Hundekontakten, aber auch in der Interaktion Mensch-Hund)?   Grenzen und Regeln gehören ja eigentlich zum Lernverhalten; Es besteht aber scheinbar sehr viel Uneinigkeit bei der Meinung, wie viel Aggressionsverhalten zulässig ist für unseren Hund, aber auch bei Hunden, die uns im Alltag begegnen.   Ich lehre meine Hunde Regeln. Verhalten sie sich innerhalb dieser Regeln, so werden keine Grenzen erreicht oder gar überschrit

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.