Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Goliath

MFT verkleinern?!

Empfohlene Beiträge

Kennt wer ne sichere! methode um das MFT einer Platte wieder zu verkleinern? Hab vor nem jahr nen blödsinn gemacht und 700000 Datein irrtümlich auf den Fileserver (auf die selbe platte) kopiert sodaß die MFT beinahe explodiert ist. diesen umstand habe ich danach sofort wieder korrigiert, aber nun zeigt sich die 1Ghz cpu/oder die platte? im fileserver stark überlastet wenn ich auf der platte z.b. verzeichnisse lösche/umbenenne odg weil er sie so aufgebläht hat. Da ein Server und Plattenupgrade in ferner zukunft liegt, würde ich dies gerne ändern, aber es läßt sich dazu kaum etwas finden. Grad diskkepper mit irgendeinem Shieldprogi soll das können, allerdings habe ich im selben thread auch gelesen das die software dabei abgekratzt sein soll, das mir etwas zu heikel für die Daten is ;) Harte Frage für ein Haustierforum, aber wenns den bereich schon mal gibt und viele mitglieder.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Roland,

also -normalerweise- sollte Windows resp. NTFS unbenutzte MFT-Einträge automatisch löschen/als frei markieren, wenn dort Speicherplatz benötigt ist.. normalerweise. ;):D

Um auszuschließen dass Fehler vorhanden sind, würde ich zuallererst einmal chkdsk /f starten und beim nächsten Start vom Computer durchlaufen lassen (also mit Ja bestätigen). Dazu brauchst du evtl. Administratorrechte, also die Kommandokonsole mit Administratorrechten starten (sollte dein Windows neuer als XP sein).

Hinterher nutze die Windows Defragmentierung (ja, die sollte die MFT aufräumen können) oder, noch besser, O&O Defrag.

Letzteres bringt dir auch in Bezug auf die MFT eine Menge. ;)

Sie "manuell" zu löschen halte ich für gefährlich (ist unter Linux durchaus möglich aber ein Höllenjob da NTFS-Datenträger unter Linux zu editieren immer noch kein Spass ist).

http://www.perfectdisk.com/ kann dir die MFT komplett neu schreiben, wobei das eigentlich(!) unnötig ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Windows vergrößert die MFT nur, verkleinert sie aber nicht wieder auch wenn die Einträge als frei markiert werden (Windows 2000 Server). das heißt nur das der platz für neue einträge überschreibbar ist, durchakern muß der rechner sie leider trotzdem jedesmal (es wird zwar schneller aber bei weitem nicht mehr wie vorher) was bei ner 10jahre alten CPU eben schnell ans limit führt wenn diese auch noch dazu mit 5 bestückten PCI Slots voll controllerkarten kommunizieren muß was schon genug grundlast erzeugt :( Defragmentiert und fehlerüberprüft (checkdisk beim systemstart ist normalerweise nur nötig wenn C betroffen is sonst geht das "online" ;)) wurde betreffende Platte schon, MFT bleibt trotzdem beharrlich auf 610MB größe bei nur 29% auslastung bei glaub knapp 200000 Datein. Ich hab ihn über Nacht zumindest auch das allerletzte verzeichnis das vielleicht nur 2 fragmente hatte ordnen lassen, vielleicht bringt es ja wenigstens ne halbe sekunde mehr ^^ (am meisten macht es sich beim umbenennen von ordnern bemerkbar)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu Roland,

hmm.. hast du das Perfectdisk mal getestet? Das sollte die MFT an einer anderen Stelle der Partition, nicht notwendigerweise am Anfang, komplett neuschreiben (mit der aktuell benötigten Größe, resp. vorhandenen Dateien).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nur ein kostenpflichtiges Programm gefunden, oder bin ich blind gewesen? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Roland,

*Hüstel Hüstel* Ja, da hast du recht. ;)

Kostenlose Tools die das (so "einfach") können, kenne ich keine, sorry. :D

Ich schau aber mal, was ich finde... und schicke dir eine PM. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.