Jump to content
your dog ...  Der Hund
HappyOne

Er reagiert ständig mit Schnappen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Mein 13 Wochne alter Mika kaut wie die meisten Welpen supergerne an Händen und anderen Körperteilen rum =) Aber seit kurzem reagiert er auf alles, was ihm nicht in den Kram passt mit Schnappen!

Wenn ich in kämme beißt er ständig (nicht schlimm, aber auch schlimm genug, denn das Bürsten wird dann zum Fiasko) oder wenn er mit "Beute" abhauen will, ich ihn im Nacken greife und ihn anleinen will, beißt er mir ganz fies in die Hand und lässt nicht mehr los. Außedem ist es kaum noch möglich, mit ihm zu schmusen, da er nur darauf fixiert ist, mir in Richtung Gesicht zu springen. Verstecke ich meine Hände hinterm Rücken, damit ers mal sein lässt, beißt er eben in meinen Oberschenkel.

Und letztens hat er mir beim Abstellen des Tellers auf den Couchtisch einne Windbeutel geklaut. Ich packe ihm im Nacken und versuche, ihm das Ding abzuholen, das beißt er mich doch so stark, dass es blutete.

Wie kann ich da gegenwirken? Er ist ja noch ein Welpe, da kann man ja was tun, bevor er meint, dass kann er jetzt immer so machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also zu erst würde ich mal zum Tierarzt gehen vielleicht hat er ja auch schmerzen wenn du ihn berührst.

Wenn der Tierarzt nichts feststellt liegt es eventuell daran das er versucht euch bzw. dich zu unterwerfen.

Was machst du denn wenn er nach dir geschnappt hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuche mal, ihn nicht immer im Nacken zu packen, ich denke das er das so unangenehm findet und er deswegen schnappt. Ich würde ihn lieber an der Seite wegschieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, wenn ich ihn packen muss, weil er abhauen will, wie soll ich ihn sonst zu greifen bekommen?

Wenn er beim Spielen oä zu wild wird und anfängt grob zu werden, ignoriere ich ihn.

Als er den Windbeutel geklaut hat, hab ich ihn für ein, zwei Minuten im Flur alleingelassen als Bestrafung. Als er nach mir schnappte, nachdem ich ihn griff zum Anleinen, hab ich ihn nicht sonderlich bestraft, sondern ihn erbarmungslos nach Hause mitgeschleift.

Sind meine Bestrafungsmethoden überhaupt geeignet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Binde ihm eine Hausleine ans Halsband. Daran kannst du ihn festhalten, ohne ihn anzufassen.

Und wenn Essen auf dem Tisch steht, muss er auf seinen Platz, wenn er sonst klaut. Bleibt er nicht liegen, binde ihn an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss doch schon lächeln wenn ich das so lese. Dein Hund muss Grenzen aufgezeigt bekommen und ignorieren von Fehlverhalten hat überhaupt keinen Lerneffekt . Jedenfalls nicht den gewünschten von Dir.

Wenn der Hund versucht grob zu werden dann halte ihn einfach fest bis er wieder ruhig ist und dann lässt Du ihn laufen. Das Spiel wird dann etwas später wieder von Dir eingeleitet zu deinen Bedingungen.

Die Geschichte mit der Hausleine ist eine gute Sache, eben weil man so den Hund nicht ständig fassen muss und er somit nicht die Gelegenheit bekommt in die Hände zu schnappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ein Welpe der beißt, wenn er angefasst wird, muss angefasst werden. Jetzt erst recht.

Ich kann ein Problem nicht lösen, indem ich es vermeide.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es kann aber auch was organisches sein, vielleicht hat er schmerzen.

Aber das kann nur der Tierarzt klären.

Und wenn es nichts ist und er beisst ist es sinnvoll laut aua zu rufen ihn feste weg schieben und ihn dann wirklich zu ignorieren, bis er sich beruhigt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich in kämme beißt er ständig (nicht schlimm, aber auch schlimm genug, denn das Bürsten wird dann zum Fiasko)

So war meine Hündin auch als sie klein war.

Ich habe einen Helfer gebeten sie während des Kämmens mit Leckerchen zu füttern, diese haben wir immer so nach und nach reduziert. Also jeden Tag gekämmt und jeden Tag weniger Leckerchen gegeben. Heute lässt sie sich voller Wonne auf den Rücken fallen und ich muss ihr erst mal den Bauch bürsten. Zwang ist hier glaube ich falsch, man muss dem Hund das Bürsten angenehm gestalten.

Wenn mich jemand im Nacken packen würde, würde ich auch beißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mich jemand im Nacken packen würde, würde ich auch beißen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52842&goto=1056175

Jepp ich auch ;)

Und wieder ein Thema mit "beissendem Welpen" :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.