Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Regeln

Empfohlene Beiträge

Ich kann auch verstehen, dass man sich ärgert, wenn mit einem User, der seinen Rauswurf selbst verschuldet hat, auch sein Schriftverkehr verschwindet, aber es ist eben hier und so nicht anders machbar, das ist auch eigentlich so bekannt.

Demzufolge sollte jeder PNs, die er als besonders wichtig und erhaltenswert erachtet, sich eben immer gleich kopieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, mir war es nicht bekannt und ich bin in vielen Foren.

Finde die Löschung auch nachvollziehbar, aber das mit den PN´s auch ärgerlich und schade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jedem der schon eine Weile hier im Forum ist, dürfte doch von Anfang an klar gewesen sein, dass der Auftritt von Heini, nicht dauerhaft sein dürfte, gerade bei seiner Art zu schreiben.

Da hätte man sich ja vorab den PN Austausch abspeichern können.

Ich fand die Antwort auf Marks Ermahnung ging garnicht und finde die Löschung des Users völlig legitim und einzig logische Konsequenz darauf.

Kann nicht schaden sich mal ab und zu vor Augen zu halten, dass es sich hier um ein kostenloses Forum handelt, welches im Hintergrund jede Menge Arbeit verursacht. Von daher ist Respekt gegenüber dem Hausherrn, ja wohl das Mindeste was man leisten kann.

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurück zum Ursprungsthema:

Solche Sachen sind indiskutabel - da glaubt man wirklich man spinnt:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52888&goto=1056309

Daran hat hier auch keiner gerüttelt, das so etwas nicht geht ist klar. Ebenso das veröffentlichen von PN oder Mail.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hätte man sich ja vorab den PN Austausch abspeichern können.

Ich fand die Antwort auf Marks Ermahnung ging garnicht und finde die Löschung des Users völlig legitim und einzig logische Konsequenz darauf.

gruß

sabine
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52888&goto=1056328

Es geht nicht um das Löschen, MIR war es eben nicht bewusst, dass PN´s dann weg sind, weil es in anderen Foren nicht so ist.

JETZT weiß ich es ja und kann danach handeln, aber wo bitte hätte ich das Nachlesen können, um es zu wissen?

Nanette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leute, Leute..

Ich kanns ja verstehen, dass es euch nervt, wenn die PNs eines Users beim Löschen desselbigen verschwinden... aber was war denn so wichtig an den PNs in diesem Fall.. schaut mal:

-> Ihr hättet sie nicht veröffentlichen oder weitersenden dürfen.

-> Ihr hättet sie sichern können.

-> HST ist nicht "verschwunden" - er hat auch weiterhin eine Mailadresse, die man sogar recht einfach findet.

-> Wenn ihr doch eh wisst was er euch schrieb - wozu braucht ihr dann eine Kopie, die ihr nicht einmal veröffentlichen dürft, ausser es stehen wichtige Daten drin und DANN sollte man sie in der Tat direkt sichern oder kopieren.

-> Die PN-Funktion ist doch kein Massengrab für PNs die man sammeln möchte - dann ist das Postfach doch immer voll... dafür gibts eine Downloadfunktion.

Mark nun einen Vorwurf zu machen, dass die PNs weg sind, finde ich etwas sinnfrei. Wenn ich mir so manche der Äusserungen anschaue, wundert es mich ehrlich gesagt, dass die Löschung nicht früher passierte (wobei das mit der PN und der Antwort überhaupt nicht geht).

Ich hab so langsam das Gefühl, wenn sich hier ein Forentroll anmeldet und irgendwas postet und er dann gelöscht wird, gibts auch was zu meckern...

Nachdenkliche Grüße,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wieso hab ich jetzt das Gefühl, dass all die, die Probleme mit ihm hatten, jetzt schadenfroh sind, dass diejenigen, die womöglich interessante Korrespondenz mit ihm hatten, jetzt ....

naja, egal.

Hinterher ist man immer schlauer und dann kommen die Klugschwätzer und sagen "hättest du doch gleich..."

Klar weiß ich wo er ist, aber darum geht es doch gar nicht.

Angenommen du hast Liebesbriefe und jemand verbrennt die einfach und stellt sich dann hin "hättest halt ne Kopie davon gemacht" hilft es dir auch nicht zu wissen, wo deine Liebste wohnt.

Nur weil ihr mit ihm nichts anfangen konntet muss das nicht für andere auch gelten.

Aber klar, es ging nicht anders und gut ist. Mich nervt nur dieses "hättest du halt..." und "selbst schuld"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Paige,

es geht mir nicht drum dir zu sagen "Hättest du mal.." - es geht um die technischen Möglichkeiten.

Mark kann es nicht ankündigen, bevor er einen User löscht (wie stellt man sich das vor? Thema: "User XXX wird in 2 Stunden gelöscht, bitte sichert eure PNs" - der User und die Leser müssen sich doch verarscht vorkommen).

Er darf (vermutlich)/kann auch nicht jedem seine PNs durchforsten und die PNs von dem, den er löschen will, sichern - sind ja schließlich privat. Das Theater will ich sehen wenn er in dein Postfach schauen würde und die PNs einzeln irgendwo hin kopiert/sichert, dann gibts gleich die nächsten Kommentare: "Was hast du da drin verloren?".

Es hat auch nix mit "mit ihm anfangen" zu tun. Ich habe ihn ignoriert und fertig. Ich habe auch schon mal aus Versehen alle PNs gelöscht. Dann sind sie weg - gibt keinen Papierkorb hier. Soll ich nun die Schuld auf wen anders schieben?

Meine Güte, einfach mal locker bleiben und das Ganze auch locker sehen.. es wird keiner davon sterben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das passiert in keinem anderen Forum. Das nur so nebenbei.

Aber ist schon recht, was unterhalte ich mich auch mit so einem, selber schuld...und noch viel schlimmer ich sag das auch noch öffentlich . Pfui Deibel :Oo

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kann durchaus sein, dass in anderen Foren die Datenbank anders "tickt". Hier werden PN's nur jeweils ein einziges Mal gespeichert.

Problem:

Wir haben hier ziemlich heftigen "Traffic". Das kann man mit den meisten anderen Hundeforen überhaupt nicht vergleichen. Gibt leider Gottes nur zwei, vielleicht drei andere Hundeforen in Europa die ähnlichen Traffic haben- keine Lobhudelei - sondern Fakt.

Da muss man auf "Performance" achten.

Möglicherweise könnte man jedoch einen Hinweis bei den Nachrichten anbringen, dass man wichtige PN's sichern sollte.

Im Übrigen habe ich dem User selbst völlig neutral gegenüber gestanden. Bloß geht sowas einfach nicht. Bei dem vor 1 oder 2 Jahren gelöschten "Jäger" habe ich mir sogar die Zeit genommen ihn in unzähligen PN's um moderatere Worte zu bitten, keine Beleidigungen auszusprechen, verbotene Gewaltanwendung nicht öffentlich zu propagieren.

Eine immense Arbeit - zeitaufwändig ohne Ende. Mittlerweile weiß ich: Lohnt sich meist nicht. Sich für User einzusetzen ist vielfach einfach verlorene Zeit, weil es einem sowieso nicht gedankt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wieviel darf Hund im Freilauf allein regeln?

      Hallo, ich weiß, das ist der xte Thread, aber alle anderen waren so alt und leider sind einige User nicht mehr im Forum, sodass es viele "Gast"-Beiträge gibt, was ich dann schwierig finde, wenn man sich darauf beziehen will... Ich finde auch nicht wirklich einen guten Threadtitel. Aber ihr kennt ja grundsätzlich unser Problem: Ich ärgere mich ja regelmäßig über Tutnixe, die in uns reinrennen, wenn Femo an der Leine ist und ich irgendwie das Kind dabei habe. Da Femo dann wirklich böse w

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Grundsätzliche Regeln

      Hallo schon wieder,   ich hab mal wieder eine blöde Frage.. gibt es nicht irgendwann einen Punkt an dem dieser Erziehungskampf aufhört?   Also wann hat der halbwegs intelligente Junghund die Grundregeln verinnerlicht? Er muss doch irgendwann merken, dass Ziehen an der Leine unangenehm ist und der Zug nachlässt wenn er anständig nebenher läuft... Oder dass man nicht bellen muss, wenn der Mensch mal 2 h alleine weggeht, weil er die letzten 100 Male auch immer wiedergekommen ist

      in Junghunde

    • "Die regeln das unter sich" vs...

      ... menschliches Eingreifen.     *Sorry, wird lang*     Vor ein paar Tagen hatte ich eine Situation, die mich nicht so richtig loslässt, obwohl es nicht spektakulär war.   Der Jungspund und ich waren draußen unterwegs, in einer Ecke wo eigentlich 99% aller Hunde frei laufen; soll heißen: wo Kontaktaufnahme zwischen Hunden, die sich begegnen, die Regel ist und nicht die Ausnahme. Dennoch spricht man sich natürlich ab, wenn kein Kontakt gewünscht ist.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: ENZO, 4 Jahre, English Cocker Spaniel - braucht klare Regeln

      Enzo, der mit "bürgerlichem" Namen Dante von der Sandrose heißt, hat sein weit verzweigter Stammbaum nicht davor bewahrt schon zum zweiten Mal im Tierheim zu sitzen. Enzo (geb. am 17.04.2012) ist ein niedlicher kleiner Clown - aber er hat einfach schon sehr schlechte Erfahrungen in seinem Leben machen müssen. Daher kann der lustige Kerl in machen Situationen auch anders... Im Tierheim zeigt er keine negativen Reaktionen - scheinbar beschränkt er seine Wutausbrüche auf ein heimisches Umfeld.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Regeln, um sich zum Alpha zu machen...

      Ich finde das Video recht amüsant gemacht. Daher wollte ich es euch mal zeigen  

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.