Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Johannah

Die richtige Bürste für meinen Whippet?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

meine Kleine "haart" in letzter Zeit zunehmend. Ich hab dann die ganzen Flausen in der Hand, in der Kleidung oder auf der Couch haengen. Gibt es vielleicht eine geeignete Buerste fuer Whippetfell, die nicht weh tut und trotzdem die losen Haare "hinausbuerstet"?

Ich waere ueber jeden Tip sehr dankbar!

Gruesse,

J.&Ph.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Johannah!

ich bin leider kein Expert für Kurzhaarpflege, aber wie wäre es denn mit einer Kardätsche (also eigentlich für Pferde) ? Du könntest das Fell vielleicht auch mit einem weichen Gummi-Striegel auflockern und mit der Kardätsche das lose Fell rausholen.

Ich könnte mir vorstellen, dass das klappt, aber vielleicht ist es auch total falsch?

Es gibt einige Windhundbesitzer, die Dir hier sicher noch helfen!

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, Kardätsche oder Gummistriegel wäre mir jetzt auch spontan eingefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mein Mann wollte auch schon eine Bürste für Hundi (auch kurzhaarig ohne Unterwolle - Zwergpinscher) kaufen. Wir haben eine von einem Standardanbieter, Karlie oder Trixi, ausm Gartencenter... Ganz weich.

Allerdings verwende ich die eigentlich nicht, da der Hund nur haart, wenn er Problemchen hat oder im Fellwechsel ist.

Grüßle

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, ich schätze, es hängt jetzt auch einfach mit dem saisonbedingten Fellwechsel zusammen.

Ich würde zur Unterstützung auch Bierhefe, Biotin und ein gutes Öl füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe seit ewigen Jahren Den und bin bei meinem kurzhaarigen Hund sehr zufrieden damit :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, vielen Dank fuer die zahlreichen Antworten! :) Ich werde mir jetzt eine Bestellen. Ich denke auch, dass es wahrscheinlich mit dem Fellwechsel zusammen haengt!

Ich werd ihr mal ein paar Troepfchen Olivenoel unters Futter mischen. Danke fuer den Tip!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leinöl / Schwarzkümmelöl ist besser :o)

Als "Bürste" reicht Dir ein feuchter Waschlappen :o)))))))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unschlagbar!

Mein Minderbeplüschter liebt die Behandlung damit.

Mit dem Gummistriegel oder Gummihandschuh war längst nicht so viel auszurichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Johanna,

ich hab für meine Maus auch noch so eine Gumminoppenbürste, die ist auch super für ne zusätzlich Massage ;) Da geht einiges an Fell raus.

Zusätzlich hab ich auch den Striegel, den Ulrike hat.

Wenn du drankommst, Hanföl ist auch super für die Haut. Man kann es innerlich und äußerlich anwenden :)

Wie schon gesagt, zusätzlich Bierhefe und Biotin ist eigentlich unumgänglich während des Fellwechsels.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.