Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Das fehlt in diesem Forum seit fast 5 Jahren

Empfohlene Beiträge

Das Forum ist in seinem 5. Lebensjahr. Knapp 1.000.000 Beiträge rund um Hunde - aber eine echte Hilfestellung für Hundeneulinge fehlt.

  • Was muss ich in der Prägephase meines Welpen beachten?
  • Wie gewöhne ich meinen Hund an die Leine?
  • Wie trainiere ich zuverlässiges Kommen auf Abruf?
  • Wie baue ich Bindung auf?
  • Was muss ich bei Hundebegegnungen beachten? (unterteilt nach Vorleben des Hundes, Charakteristika usw).
  • Wie spiele ich richtig mit meinem Hund?
  • Wie lernt mein Hund Grundkommandos wie "Sitz", "Platz", "Steh"?
  • Wie lernen Hunde generell?

Und bitte keine Ausreden a la "Jedes Mensch-Hund-Team ist anders und individuell". Klar - jeder Mensch ist auch ein Individuum, gleichwohl gelten Lerngesetze und man kann Denkanstöße geben.

Sollen wir das nicht mal zusammen hinbekommen - und dann nach "oben" in entsprechender Rubrik fest tackern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh, finde ich definitiv schwierig, einfach weil ich denke, dass es sich manche Leute dann vielleicht doch ZU einfach machen und denken, sie könnten mit Tips aus dem Internet die Hundeschule ersetzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Hundeschule ist auch nicht immer notwendig. Aber das sind die "Ausflüchte", die man immer liest. Dann kannst du dir auch jegliche Bücher sparen -> gleiches Argument!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, eine allgemeingültige Hundeerziehung gibt es nicht.

Aber hier sind ja genug "Hundeversteher/erzieher" die können sich ja die Themen mal zu Gemüte führen ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das ne gute Idee.

Ne gute, leicht verständliche Zusammenfassung der einzelnene Themen.

Das wäre auf jeden Fall hilfreich und würde sicher einige Fragen plus 1000 verschiedene Antworten mit zusätzlicher Verwirrung ersparen.

Aber das sollte dann schon auf wirklichem Wissen basieren.

Also, ich meine dass das klar und leicht verständlich am besten von Leuten erfasst wird, die sich tatsächlich gut auskennen und Erfarung haben, wie z.B. Bärenkind ?! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mark!

Prägung ist biologisch ein ganz anderer Prozess als Sozialisierung.

Hunde werden nicht geprägt, sondern sozialisiert.

Deine Idee ist gut. Fang doch einfach die Themen an. Dann werden dazu auch Meinungen, Wissen, Erfahrungen kommen.

Jeder interessierte Ersthundehalter kann sich dann die ganze Bandbreite reinziehen - und ob er dann hinterher klarkommt oder noch "echte" Hilfe braucht muß doch so und so jeder für sich selbst entscheiden.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Idee finde ich gut.

Wenn es sehr spezifisch wird, muss man sich natürlich nicht an ein Forum wenden, aber so würden sich Anfänger zumindest schon mal einen Eindruck machen, auf welche Art und Weisen es regulär klappt, mit einem Hund umzugehen.

Wir haben hier in den einzelnen Rubriken ja auch immer wiederkehrende Fragen, die auch schon gut beantwortet worden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eine super gute Idee. Und ist sicherlich machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll es dann nur eine Methode oder mehrere mit verschiedenen Ansätzen geben? Ich finde das eher schwierig umzusetzen.

Bin ja dann mal gespannt, wie das in der Realität aussehen wird :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es eine sehr gute Idee, denn das sind ja sowie so die Fragen, die immer und immer wieder gestellt werden.

Und wenn man lange genug dabei ist, verweißt man irgenwie immer nur noch mit Links auf die Themen in denen die Frage schon mal beantwortet worden ist.

Natürlich werden auch damit trotzdem immer noch spezielle Fragen auftauchen, denn jeder Neuling hält sein Problem ja für etwas ganz außergewöhnliches.

Ich denke nur,das das wirklich von unseren Hundetrainern mal zusammen gestellt werden sollte und nicht von allen Usern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tom fehlt...

      Vor etwas mehr als zwei Monaten musste ich meinen Tom gehen lassen. Die weltbeste Kröte wurde nur 12 Jahre alt. Er fehlt sehr...   Ich war unter anderem aus dem Grund hier lange nicht aktiv. Aber ich werde wieder öfter hier sein, um euch auch weiterhin die Manresahunde vorzustellen. Und vielleicht zieht ja auch bei mir irgendwann ein neuer Begleiter ein.

      in Regenbogenbrücke

    • Lahmheit vorne seit 2 Jahren ohne Diagnose

      Hallo erstmal,   wir haben eine süße Labbi Mix Hündin (6,5 Jahre alt), die unser Herz während eines Türkei Urlaubs gestohlen hat. Seit nunmehr 2 Jahren humpelt unsere Maus, zuerst nur vorne rechts, mittlerweile vorne links, oder links und rechts ?? Man kann es  garnicht sagen....die Lahmheit ist auch nicht immer gleich, das kann stündlich wechseln.  Ich berichte mal von Anfang an, was alles unternommen wurde :   August-November  2017 : Schmerzmittel, Kortison, Neuralther

      in Hundekrankheiten

    • Ich sah meinen Hund nach 6 Jahren!

      Oktober 2014 bekam ich meinen ersten Hund, wir verbrachten sehr viel Zeit miteinander, leider durfte ich sie nicht mit in die Wohnung nehmen, also richtete ich ihr einen gemütlichen Platz in der Garage ein mit Hundehütte alles drum und dran. Ihr fehlte es an nichts. Sie konnte selbständig Gassi gehen, natürlich verbrachte ich auch viel Zeit mit ihr und sie war auch sehr frech brachte immer Schuhe und anderes Zeug mit 😂 es verging 15-18 Monate doch dann wurde sie mir geklaut, ich wusste auch wer

      in Kummerkasten

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.