Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Buhund

Was machen Eure Hunde mit einem hart gekochten Ei?

Empfohlene Beiträge

:winken: in die Runde,

eine Freundin von mir gibt ihrer Podenca ab und an ein hart gekochtes Ei.

Die Podenca knackt es, indem sie es auf den Boden wirft.

Ayla's Erstbegegnung mit einem hart gekochtem Ei habe ich mal filmisch festgehalten.

Sorry, sind 4 kurze Filmchen, da der Upload sonst ewig dauert :(

Mittlerweile schnappt sich Ayla das Ei, beißt drauf und verputzt es :D

Haben Eure Hunde schon mal ein hart gekochtes Ei bekommen?

Wie gingen Sie beim ersten Mal mit dem Ei um?

Und wie haben sie ihre Methode zum Knacken der Eischale verfeinert?

PS. Ich hoffe, ich habe die richtige Rubrik gewählt, sonst bitte verschieben liebe Mods ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich noch nie im ganzen gegeben. Tommy mag es gar nicht, Julchen frisst Eier gerne. Ich geb ihnen aber meistens nur rohes Eigelb ins Futter.

Ich werds mal ausprobieren und ihnen ein gek. Ei mit Schale geben. Auf die Reaktion bin ich gespannt :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ayla ist anfänglich ganz schön skeptisch, bis sie bemerkt was es ist. :D

Tommy bekommt eigentlich nur Eigelb, selten gibt es mal ein komplettes rohes Ei(auf dem Balkon ;) ).

Dort kickt er es so lange durch die Gegend bis es irgendwo gegen rollt und platzt um es anschließend genüsslich zu verspeisen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Asta meine Doggen-Dobidame hat gerne Ostereier vom Tisch geklaut, da blieb aber

nichts übrig, samt Schale war alles ruck zuck weg :D

Die Videos sind ja klasse :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tango schmeißt es auch auf den Boden um es zu knacken, macht er aber mit allem bei dem er meint er kommt anders nicht ran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab es auch noch nie im ganzen gegeben aber so wie ich unsere verfressene Piri kenne würde sie es komplett futtern,wahrscheinlich kleinkauen,ohne es groß auf die Erde zu werfen?Ich probier das mal aus =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist die Schale den gut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, wie es komplett aussieht weiß ich nicht.

Tommy bekommt aber täglich gemahlenes Eierschalenpulver unter das Futter gemischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charly schaut mich an, na wird das endlich mal geschält?

Wotan frist alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch:

Total süß der Blick am Anfang :D

Werde das gelich mal mit Adita testen, bisher bekam sie auch nur das rohe Eielb.

Frisst Ayla am Ende mittlerweile die Reste der Schale noch mit auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tiere sind hart im nehmen. Wieviel sie durchgemacht haben und wie sich die Notfelle entwickelt haben

      Huhu, erzählt doch mal wie sich eure Notfellchen entwickelt haben. Wie sie aufgeblüht sind und was dazu Notwendig war. Alzu dramatische Vergangenheits Geschichten vielleicht besser abkürzen. Wobei ich glaube, im Tierschutz gibts nichts was es nicht gibt. Ich fang mal an. Meine Notfell Katze war 9 Jahre in einem Animal Hoarding Haushalt. Wo sich öfter mal die ganze Meute Hunde auf eine Katze gestürzt hat. Das Thema Hunde ist für sie völlig erledigt. Das letzte halbe Jahr wurde sie so gehalte

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Konsequent sein ist manchmal so hart

      Hey ihr Lieben.. im Einzelhandel explodierte das Weihnachtsgeschäft, lange Arbeitszeiten, wenig Wochenende usw. Und mein Sheperd in der Blüte ihrer Pubertät....was wünscht man sich mehr Ich möchte vorweg nehmen, dass Neela im Großen und Ganzen für ihr Alter schon wirklich gut erzogen ist und eben ein Verlasshund ist. Mein Problem ist einfach, dass sie bei Kleinigkeiten immer so schnell extrem aufgeregt ist und dies auch lautstark rausposaunt. Schon wenn ich meine Jacke vom Haken nehme spring

      in Kummerkasten

    • Wenns hart auf hart kommt - wer hat Recht?

      Hallo zusammen, ich muss mir heute mal meinen Sonntagmorgenspaziergangsfrust von der Seele schreiben. Und würde gleichzeitig gerne eure Einschätzung dazu lesen. Vorab: meine weiße Schäferhündin Freya ist knapp 4 Jahre alt und hat eine Leinenaggression, die ihre Geschichte hat. Ich bin damit inzwischen in der 4. Hundeschule und habe hier endlich eine kompetente Trainerin gefunden. Wir arbeiten konsequent daran (vor allen Dingen ich an mir und meinen Führungsqualitäten) und sind inzwischen sow

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Das Leben kann ja soo hart sein (Video)

      Auch das muss er lernen... im zweiten Film schafft er es.

      in Hundefotos & Videos

    • Wie "hart" bestraft ihr euren Hund, wenn er nicht gehorsam ist?

      Hallo, ich war mal eben gerade wieder ne Weile aufn Hundeplatz! Naja mehr ein Hundefreilaufgebiet und das was sich dort vor den Augen meines Freundes und mir sich abspielt, find ich echt krass. Erstens rufen die Besitzer ihre Hunde immer nur durch pfeifen, nach vergeblichen minutenlangem pfeifen kommt der Name in einem erschreckenden Ton und erst dann heben sie ihren Hinternund nehmen ihre Hunde echt hart ran. Zumindest ist es in meinem Augen hart, einen Hund so anzupöbeln und zu "schlagen"!!

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.