Jump to content
your dog ...  Der Hund
InFlames

Welpe hat Durchfall :(

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin ganz frisch hier, da ich dringendst Hilfe von (hoffentlich) schon erfahrenen Hundehaltern brauche ... Das Thema wurde sicher schon mehrmals hier gepostet, habe nur leider nicht das passende zu meiner Situation gefunden.

Die Situation ist folgende:

Habe meinen kleinen Racker "Sky" (9 Wochen) am Freitag voller Freude zu mir, in sein neues Heim, geholt. Es läuft wirklich alles wunderbar mit ihm, könnte gar nicht besser sein. Er lernt super schnell, ist sehr verspielt und top fit! das zumindest gibt er vor zu sein ... seit gestern hat der Kleine Durchfall :( Und es wurde von Häufchen zu Häufchen schlimmer...heute hat er zuletzt richtigen Brei ausgeschieden. Es kommt, so wie ich das sehe, nichts wässriges mit raus, aber es ist wirklich sehr sehr breiig. Ich hab die Tipps aus dem Internet schon befolgt und habe ihm seit gestern Reis unters Futter gemischt. Das werde ich auch die nächsten Tage so weiterführen. Auch mal mit gekochten Nudeln?!

So, das ist meine erste Sorge. Meine zweite Sorge ist vor ca. 2 Stunden aufgetreten. Normalerweise macht Sky immer sofort nachdem er gefressen hat sein Geschäft. Heute, nach der letzten Mahlzeit (füttere ihn 3x täglich - Noch das Futter vom Züchter "Belcando Puppy"), hat er bisher ca. 5 mal gepieselt, aber kein eines mal "groß" gemacht. Das macht mir irgendwie ziemliche Sorgen :( Hat er nun Verstopfung? Oder ist das nicht so tragisch, wenn er mal nach dem Fressen nicht "groß" macht?

Wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, gehe ich natürlich zum TA. Ich scheue auch keine Kosten für meinen Kleinen, aber wie ihr sicher alle nachvollziehen könnt, probiert man lieber dass selbst in den Griff zu bekommen, um hunderte von Euros zu sparen. Wie gesagt, es soll kein falscher Eindruck entstehen - ich gehe selbstverständlich zum TA, wenn es nicht besser wird!

Über Anworten und Hilfe würde ich mich wirklich sehr freuen!

Liebe Grüße

Alischa :)

P.S.: Er hat seine Impfung und Wurmkur schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh sofort morgen früh zum Tierarzt.

So junge Welpen trocknen sehr schnell aus und ein "kleiner" Durchfall kann tödlich enden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schnell zum Tierarzt (GLEICH morgen früh!). Der Durchfall dauert dann schon 2,5 Tage. Zu viel für einen Welpen.

Mach das!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

und bitte keinen Reis füttern wirkt noch mehr entwässernt

und lieber zum arzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gleich zum Tierarzt. Wenns nichts Schlimmes ist, haettest Du es vielleicht auch "selbst in den Griff" bekommen, aber dann kostet es auch nicht "Hunderte von Euros". Und falls es etwas Bedenkliches sein sollte, haettest Du es so oder so nicht selbst in den Griff bekommen sondern bekommst sofort die richtige Hilfe. Lieber einmal mehr zum Tierarzt, als einmal zu spaet. So sehe ich das :) Viel Glueck euch beiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alischa,

hast Du mal mit dem "Züchter" gesprochen? Haben die anderen Welpen auch Durchfall?

Sag dem Tierarzt bitte auch, woher der Hund stammt.

Alles Gute für den Kleinen!

Liebe Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die vielen Antworten :)

Also ich hatte den Kleinen schon letztes Wochenende mal hier, so zu Besuch ... Da hatter er auch ein bisschen breeigen Kot, aber da dachte ich mir, das kommt durch den Stress. Als ich ihn dann am Freitag abgeholt habe, meinte die "Züchterin", dass alle Welpen etwas Durchfall hatten und sie ihnen gekochten Reis gegeben hat. Das hätte dann wohl auch geholfen...

Ouh man, jetzt hab ich richtig Panik. Ich kenne hier in der Gegend (bin erst umgezogen) keinen guten Tierarzt & mein Auto ist ab morgen auch noch in der Werkstatt. Ach herje ... ich mache mir jetzt richtig Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grade wenn du ab morgen kein Auto hast: Jetzt zum Notdienst!

Bei so einem kleinen Körper ist Durchfall wirklich schnell gefährlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alischa,

wenn der Welpe gar schon länger oder auch schon vorher Durchfall hatte und der Körper eh schon geschwächt ist, würde ich auch noch heute Nacht zu einem Tierarzt fahren, der Notdienst hat. Besser ein Tierarzt, den Du nicht kennst, als kein Tierarzt. Gibt es denn bei Euch nicht sogar eine Tierklinik? Wenn, dann würde ich dorthin fahren.

Liebe Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir kommt da noch ein böser Gedanke, wenn ich höre, dass alle Welpchen Durchfall haben. Ist der Kleine gegen Parvovirose geimpft? Wenn nicht, dann solltest Du SOFORT in die Klinik!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.