Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lakota

Manchego braucht Eure guten Wünsche!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Es ist mal wieder so weit!

Wir hatten schon wieder super Tage, viele kleine Schritte nach vorne.

Und heute...

Männe hat Nachtschicht, die mache ich annähernd mit, gehe also spät ins Bett - heute so kurz vor eins.

Ich lag gerade, da höre ich von unten ein knacken, so schnell wie möglich war ich unten.

Da wars schon geschehen!

Manchego hat die Leberwurst samt Metalltube gefressen.

Ich war so müde, ich habe vergessen sie richtig wegzupacken. Oh Mann, ich habe richtig SCHeiße gebaut!! :wall::wall::wall::heul:

Sofort habe ich die Nummer der Tierklinik in Dortmund rausgesucht. Angerufen. Hin.

Ich bin gerade zurück.

Manchego bekam ein Mittel zum Erbrechen, vieles kam wieder zum Vorschein. Aber ich bin so unsicher. Angesichts der Tubenreste die ich gefunden habe und dem was er dann wieder freigab ......

ich glaube nicht, dass daraus eine ganze Tube wird....

Das Zeug ist echt scharfkantig, wenn dass durch den Darm geht :???:???:???

Scheiße ker :wall::wall::wall:

Ich versuche so vorausschauend zu sein. Mache meinen armen Männe an wenn Manni mal wieder die Teller abschleckt, weil Mann mal wieder vergessen hat das Dingen sofort in den Geschirrspüler zu stellen.

Wenn er mal wieder eine offensichtliche Gefahr nicht bemerkt.

Und ich....???

Mittlerweile kann es so gut laufen wie es will...ich habe kein Vertrauen mehr in den Frieden... aber ich will auch nicht durch innere Unruhe die Fortschritte wieder aufs Spiel setzen, aber ich bin immer irgendwie auf dem Sprung.

Ich habe so ein verdammt schlechtes Gewissen :(:(

Ps.: Ich hatte Medical Training für Manni geplant. Aber auch unvorbereitet war er super :respekt: Etwas unsicher, na klar, aber einfach super!!!

Ich bin so stolz auf ihn!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, Mann, jetzt bin ich schon so bralle und krieg nicht mal nen vernünftigen Beitragsbetreff hin...

Wie krieg ich den Schwachsinn an Syntax denn weider weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ach, um den Betreff mach Dir mal keine Gedanken!

Der erste Mod wirds wohl richten!

Oh man, da hattest Du ja ne tolle Nacht!

Mach Dir keine Vorwürfe, das kann jedem passieren!

Du solltest auch so etwas ruhiger werden, Du machst den Hund ja noch total verrückt! ;)

Ich drück auf jeden Fall ganz doll die Daumen das alles wieder draussen ist.

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, ich denke die Überschrift ist so ok?

Was für eine Nacht. Mach dir keine Vorwürfe, du bist doch auch nur ein Mensch. :knuddel :knuddel

Wichtig ist doch das es deiner Fellnase gut geht und du sofort gehandelt hast.

Was haben die in der Klinik denn gesagt?

Ich denke der größte Teil ist wieder draußen und ich drücke meine Daumen, das der Rest so durchfluscht. :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel

besserung00050.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lakota,

das wird schon. Wirst sehen. Solche Dummheiten vertragen Hunde komischerweise meistens und das Zeug kommt hinten wieder rausgeploppt.

Trotzdem drücke ich ganz feste die Daumen :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier werden auch alle Daumen gedrückt. Gut, das ihr gleich zum Arzt seid.

Da hilft zukünftig nur Aufräumen.....ich kenn mich da aus :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch fest die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles, alles Gute!

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen :D

Wichtigstes zuerst: Manni merkt wohl noch nichts von seinen Eskapaden...abgesehen von den Nachwirkungen der Kreislaufdepression vom "Kotzemedi". Aber noch hat er sich ja auch nicht gelöst. - War ja auch vor der Tube fast leer.

Das beunruhigt mich son bischen, es wird so gut wie blank durchgehen.

Danke für Eure lieben Gedanken.

Huhu, ich denke die Überschrift ist so ok? ... zitieren

Dickes Danke!

...Du solltest auch so etwas ruhiger werden, Du machst den Hund ja noch total verrückt! Ich drück auf jeden Fall ganz doll die Daumen das alles wieder draussen ist. zitieren

Och, eigendlich bin ich bei sowas ne coole Sau. Einfach konzentriert und ruhig versuchen das Richtige zu tun.

Ich hör oft von Freunden und Bekannten:

"eiskalt", "steinhart".

Wäre anders auch bei Manni nicht anders möglich. Er braucht diese Sicherheit. Sonst wär unser erster TAbesuch unter diesen Umständen vermutlich völlig chaotisch verlaufen.

Aber wenn die Situation vorbei ist, wenn ich dann alleine bin, :heul:

Normalerweise verpacke ich dass auch recht gut, aber seid Dingos Tod ist so viel passiert (nicht nur mit den Hunden).

@ Diana,

eigendlich haste ja Recht.

Aber meine Grundeinstellung "erst ruhig versuchen das Richtige zu tun und im Nachhein lohnt sich Aufregung auch nicht mehr",

das funktioniert irgendwie im Moment nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir das wirklich gut vorstellen!

Ich wäre wahrscheinlich nicht anders gewesen!

Dein Post las sich heute morgen, ich sag jetzt mal, etwas panisch!

Ich drück auf jeden Fall weiterhin die Daumen das alles gut geht!

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.