Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Anne_HST

Mein Hund pupst ziemlich oft, ist das normal??

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories :)

Max pupst in letzter Zeit ziehmlich oft und manchmal auch extrem laut, das ich echt anfangen muss zu lachen :D

und meistens müsste ich auch eine Gasmaske tragen ist echt extrem....

es gab aber keine Futterumstellung oder sonstiges...woran kann das liegen???

und ist das schlimm??

mir war so das ich mal irgendwo gelesen habe das es nciht gut sei wenn hunde oft pupsen müssten ist da was dran???

Liebe Grüße Anne und Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Dicke pupst auch viel...

Sie pupst öfter mal wenn sie was falsches gefressen hat..

Ich glaub nicht das es schlimm ist wenn Hunde öfter Pupsen...

Es darf nur nicht weh tun etc. (immer Bauchweh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm ja er frisst aber nichts falsches....

er bekommt das was er immer bekommt und manchmal stinkt das auch echt so extrem....das er selber aus dem Zimmer rausgeht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normal? Gott sei Dank nicht!

Ich denke mal, Du fütterst nicht das Richtige ;0)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm das futter bekommt er aber schon seikt bestimmt 2 jahren und es is jetzt erst so schlimm geworden mit dem gepupse..... mach mir bissel Sorgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ab und an mal nen schweineohr vllt deshalb???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mh, was fütterst Du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vom futterhaus vollwertbrocken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrscheinlich verwertet Dein Wuff das Futter nicht gut.

Ich würde ihm etwas Anderes geben.

Schau mal im Futtertread. Es gibt so viele tolle Futtersorten, die besser für Deinen Hund sind!

z.B. Orijen, Wolfblut, Platinum, Bestes Futter, Canidae, Lupovet etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm okay

ist es halt auch wieder das finanzielle problemchen ich will nicht für einen 15 kg sack 40 euronen ausgeben...

aknnst du mir vllt einen link schicken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin lockt seit 1 Monat Rüden an (trotz Operation als Gebärmutterentzündung hatte). Ist das noch normal?

      2009 legten wir uns einen Hund(weiblich) zu.   Da mein Vater strikt gegen eine Kastration war, kam es ihn gelegen das der Tierarzt (der selbst meinte eine OP sei überflüssig) Spritzen vorschlug.   Also ließen Wir unseren Hund vier Jahre lang Spritzen damit er keine Kinder bekommt (der Arzt hat nicht genau darauf geachtet das es in regelmäßigen Abständen ist -auf den Tag genau). In diesen Zeitraum lockte sie keine Hunde an.   Im August 2013 blutete sie schließlich (w

      in Hundekrankheiten

    • Atmung normal? Hund atmet stockend ein...

      Hallo ihr Lieben,   es wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Unsere Podenco-Hündin, die seit 6 Monaten bei uns lebt, atmet immer nur stoßweise ein. Das macht sie schon immer, aber meine Tochter hat das eben auch bemerkt und sich gefragt, ob das überhaupt normal ist. Bisher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, da Elli insgesamt einen sehr fitten Eindruck macht.    Aber auffällig ist es schon: Sie atmet 3-4 Mal stoßweise/ruckelnd ein und dann no

      in Gesundheit

    • Welcher Blutdruck ist normal?

      Ich hab jetzt in dem einen Thread hier vieles über bestimmte Werte bei Hunden erfahren können, aber ich konnte nicht sehen, wie es mit dem Blutdruck aussieht. Habe ich das überlesen? Was sind die Normwerte für den Blutdruck bei Hunden?

      in Gesundheit

    • Junghund Verhaltensänderung - normal oder Grund zur Sorge ?

      Hallo ihr Lieben,    ich als Hypochonder wollte euch mal um Rat & Erfahrung fragen .   Johnny ist ja jetzt 13 Monate & in der letzten Zeit hat sich sein Verhalten teilweise sehr verändert .   Normale Entwicklung oder Grund zur Sorge und ein Tierarztgang nötig?    1. Mäkeln statt Schlingen   Johnny hat eigentlich immer - labradortypisch - geschlungen . Seit 4 Wochen ca. frisst er langsamer - toll dachte ich mir  Keine Erstickungsangst mehr

      in Junghunde

    • Ist das normal ?

      Eigentlich nicht soo wichtig ( in Bezug auf die Behinderung aber doch irgendwie) Ich hatte jetzt sooo lange steife Ömmchen, und nun liegt das Lotti bevorzugt so mit den völlig verdrehten Haxen :

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.