Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cassya

Ich konnte nicht anders....

Empfohlene Beiträge

Wow, da habens die Ninis sicher gut! :klatsch:

Die zwei passen ja echt gut dazu! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!

Hast du ein Glück, dass du die Zwerge überhaupt bekommen hast!

Du hast nur ein Netz über den Auslauf gespannt. Hast du keine Angst wegen Füchsen oder Katzen?

Sperrst du deine Hoppler so wie wir über Nacht in den Stall?

Aus dem Grund nämlich haben wir von einer Orga im Nachbarort kein Kaninchen bekommen!

Erst ein TH ca. 1 Fahrstunde von uns entfernt war bereit, uns ein Tier zu geben trotz dieser nicht optimalen Haltung.

Zur Vergesellschaftung: Wir haben beide Tiere auf neutralem Boden, in unserem Fall auf dem Balkon, zusammengeführt mit zwei Futterstellen und zwei Versteckmöglichkeiten mit je zwei Ausgängen zur ungehinderten Flucht.

Nach ein paar Minuten jagen und aufreiten war die Rangfolge geklärt.

Das Aufreiten war dann noch ca. eine Woche sehr intensiv, aber mitlerweile hat es sich gelegt und die beiden lieben sich sehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir arbeiten gerade noch an anderen Ideen, das Gehege zu gestalten. Wenn möglich, sollen sie ja auch irgendwann zusammen leben.

Bisher sieht es ganz gut aus, die Böcke interessieren sich kaum füreinander und die Damen haben sich gestern noch ein wenig angefaucht, waren heute aber schon ganz friedlich miteinander.

Nachts sind sie in ihren Häuschen und in 3 Jahren hier habe ich noch nie irgendeinen fremden Vierbeiner hier gesehen. Wir leben in der Stadt (soweit man Jever als Stadt bezeichnen kann...) und rundherum sind alle Gärten hoch eingezäunt.

Ideal ist die Lösung mit dem Netz nicht, auch zum Reinigen ist es eher unpraktisch.

Hast Du noch Vorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ein Traumhaftes Gehege =) - von der Größe her ;)

Bei dem Netz hätte ich glaube ich etwas Angst das da mal ein ungebetener Gast auftaucht.

Was die Zusammenführung angeht.

Warst du mal in dem Forum was ich ir verlinkt habe unterwegs?

Wie gesagt - zwei Männers und zwei weibers sind eigentlich eine nicht so tolle Konstellation.

Aber hier gilt wie bei allem - Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

Normalerweise sollte ein klarer Weiberüberschuss bestehen, mindestens 2, besser noch 3 Weiber auf ein Böckchen.

Das Gehege sieht doch groß genug dafür aus :klatsch::klatsch::klatsch:

Was ich auch nicht machen würde ist jetzt schon einen Kontakt durch das Gitter zulassen,

da können sich Agressionen aufstauen die sich dann "entladen" wenn sie vier das erste mal zusammen kommen.

Kaninchen setzt man eigentlich immer direkt zusammen - auf neutralem und eher "kleinen" Raum - also das Gehege abteilen und den abgeteilten Teil vorher penibelst sauber machen.

Wenn sie sich da verstehen können sie nach ein paar Tagen / Wochen ganz zusammen.

Aber wie gesagt.

Ausnahmen bestätigten immer die Regel, und es muss nicht unubedingt so gemacht werden wie es weitläufig gesagt wird.

Wie ich schon schrieb, wenn ich erzähle wie ich meine Ratten vergesellschafte schlagen manche Leute die Hände übern Kopp zusammen, aber ich hab damit seit 3 Jahren durchweg positive Erfahrungen gemacht ;)

Ihr macht das schon ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Süss die beiden!

Bei den kaninchen ist weiberüberschuss eigendlch nicht nötig, hauptsache es ist eine gemischte gruppe und es hat genug Platz :)

Ich hatte selber 2 Böcke und 1 Weib, das Klappte super :)

http://www.sweetrabbits.de/flyer-gesellschaft.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh ... dann teilen sich wohl auch da die Meinungen - wie ja bei fast allem ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das die beiden nun bei euch eingezogen sind. :klatsch::klatsch::klatsch:

Wieder mal zwei Kaninchen weniger in Tierheim, prima.

Und die wohnen ja echt schön bei euch, ist ja wie ein Kaninchenhimmel. =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, super Auslauf hast du da! :D Wir ziehen auch demnächst um, wollen dann auch was größeres bauen. Sind deine Ninchen da auch im Winter drin?Oder tust du sie da wo anders unter bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja...es ist wohl so wie immer...frage 10 Menschen und Du bekommst 6 Antworten! ;)

Ich danke euch für eure Ideen! Wir werden sehen, was machbar ist und was unsere Herrschaften so zueinander sagen. Derzeit sitzten sie friedlich nebeneinander am Trenngitter und es wird auch nicht mehr geschnappt.

Ja, eigentlich wohnen sie auch im Winter dort (allerdings fehlt derzeit der Sonnen- und Regenschutz, der sonst noch drüber war).

Eigentlich...denn der letzte Winter war so hart, dass wir sie reinholten, nachdem das komplette Gehege im Schnee versunken war und auch das Sonnensegel aufgegeben hatte.

Normalerweise regnet es hier im Winter, mit solchen Schneemengen hatten wir nicht gerechnet....

Die Häuschen werden im Winter noch ein wenig zugemacht (die offenen Drahtteile der Türen) und mit viel kuscheligem Stroh und Heu ging es ansonsten ganz gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh die sind ja süss habe auch 4 Kaninchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.