Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Vibration für das beste Teil des Rüden

Empfohlene Beiträge

jeder von euch kennt sicherlich ! das erziehungshalsband das mit einer Fernbedienung ausgelöst wird! oder?

ich habe heute einen getroffen der hat das umgebaut und an das teil seines Hundes befestigt weil dieser immer soooo viel markiert immer wenn der Hund zum markieren anfängt haut der auf seine Fernbedienung so das der Hund das unterlässt und erschreckt habt ihr sowas auch schon mal gesehen !?! oder davon gehört wie ist eure Meinung dazu ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo du,

ein Vibrator für Rüden?

Bist du dir sicher, dass er dann weniger markiert? Könnte passieren, dass er dann erst recht rumspritzt.. :D:respekt:

Seltsame Ideen, die Leute. Wenn er alles rammeln würde, wärs vielleicht eine Zentralisierung der sexuellen Aktivität aber Vibration gegen Markieren - wirklich eine abstrakte Idee.. :???

Als Nächstes kommt dann das Teletakt für den Schweif vom Hund - damit er kontrolliert aufhört zu wedeln?!? :???

Muss man nicht verstehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würde mich mal interessieren wenn man mal Herrchen diese Erfindung umschnallt...?

Manche Leute haben schon dämliche Ideen...vor allem lassen sie die immer an ihren Hunden aus... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wenn das stimmt...

bau doch bitte das Teil beim Hund ab und häng es dem Halter dorthin,

besorg dir vorher noch `ne Kiste Batterien und dann immer feste drauf...!! :wall::wall:

Und im Ernst :Ich halte dies für tierschutzrelevant ,und das solltest du diesem A....

auch vermitteln.

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Naja, Jörg..

Immerhin hat der Typ kein Teletakt verwendet.. Immerhin.. :???

Trotzdem abstrakt. Klingt wie eine Erfindung aus den 60er Jahre Horrorfilmen - der "Ultimative Rüdenmarkierungsannihilator mit Vibrationsfunktion"... Am Ende ist das Ding verstrahlt und der Hund mutiert zu etwas schreeeeeeeecklichem.. *Brrr* :D:respekt::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

wenn das stimmt...

bau doch bitte das Teil beim Hund ab und häng es dem Halter dorthin,

besorg dir vorher noch `ne Kiste Batterien und dann immer feste drauf...!! :wall::wall:

Und im Ernst :Ich halte dies für tierschutzrelevant ,und das solltest du diesem A....

auch vermitteln.

LG Jörg
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53036&goto=1059447

*zustimm*

leider wird es fürchte ich wie immer so sein dass man solche Leute kein zweites Mal trifft...und beim ersten mal ist man immer so "platt" dass einem nix einfällt...so gehts mir immer :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde sowas einfach nur widerwärtig. Das hat Tierschutzrelevanz, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles so wie es dem Menschen beliebt, ohne Rücksicht auf Verluste. Hauptsache der Mensch erziehlt sein gewünschtes Resultat :Oo . Ich würde das auch melden, aber nicht nur dem Tierschutz, sondern auch VET Amt und Polizei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gott, das ist ja echt unglaublich :wall:

Wäre in so einem Fall nicht eine Kastration sogar ratsam? Alleine damit der Hund nicht mehr so gequält wird?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich würde es eher ratsam finden, dem Menschen den Hund wegzunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.