Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flummichen

Mein Hund hat eine Nummer im Ohr

Empfohlene Beiträge

Mein Labbi ist auch tätowiert. Eigentlich ist mir das auch lieber als die dämlichen Chips :( .

Weiß denn jemand, ob man nur mit der Tätowierung gar nicht mehr aus Deutschland raus darf? Chippen lasse ich ihn nicht mehr.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53064&goto=1060394

Was ist denn an einem Chip so schlimm?

Meines Wissens braucht man grenzüberschreitend einen Chip .... bin mir aber nicht sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab schon ziemlich viel Mist gehört, wenn die Dinger wandern. Alleine in der Hundeschule hatten drei Hunde schon einen zwischen zwei Wirbeln und einer in der Pfote. Ich mag die Dinger nicht. Für mich ist es ein Fremdkörper. (ist meine persönliche Abneigung ;) )

Bei meinen beiden gechipten Hunden sitzen sie allerdings da, wo sie hingehören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem Hund ist der auch noch nicht gewandert :o

Ob die schlecht gesetzt waren bei den Hunden, wo sie gewandert sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

TA sagte selbst schon, daß das sehr oft vorkommt. Wie gesagt, bei meinen beiden gechipten Hunden sitzen die bombenfest. Aber ich glaube auch nicht, daß mich die Hundetrainerin angelogen hat. Warum auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein das sage ich auch nicht, ich bin nur erstaunt ... vielleicht liegt es ja auch in unterschiedlich festem Bindegewebe? mhh :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pinsel wurde schon auf Lanzarote gechipt und ich finde am Ohr keine Tattoo,

weil ich sie nicht finden kann, der Gund: beiden Ohren sind schwarz, kaum erkennbar.

Aber der Chip am Nacken soll links gechipt werden, mein Tierarzt stellte fest,

dass der Chip auf rechte Seite gechipt wurde. Der Tierarzt meint, es muss immer

links gechipt werden. Vielleicht hat dort in Spanien falsch gemacht.

Mir ist wichtig, dass Pinsel gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zwar auch schon von "wandernden" Chips gehört, dachte aber das wäre nicht schlimm :think:

Meine Hunde waren bisher alle gechipt und es ist nie etwas passiert.

Wieso soll immer links gechipt werden? Und von wo meint er links? Von vorne gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die linke Seite des Hundes dort gehört der Chip hin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Flori ist sowohl tätowiert als auch gechipt. Bei uns im Verein wird auch heute noch tätowiert, da dies die Zuchtbuchnummer ist, unter der der Hund direkt beim Verein identifziert werden kann.

Seine Chipnummer steht im Impfausweis und ist bei Tasso registriert. Aber der Chip ist ja seit ein paar Jahren für Hunde, die ins Ausland reisen Vorschrift.

Könnte mir also auch vorstellen, dass Hunde aus dem Tierschutz tätowiert werden, um in den entsprechenden Einrichtungen identifiziert werden zu können und erst dann einen Chip bekommen, wenn sie ins Ausland gehen. Ist bestimmt auch eine Kostenfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letztendlich ist es meines Wissens nach recht Wurscht, auf welche Seite der Chip kommt, es muss nur entsprechend doukumentiert werden...wenn ein Hund gefunden wird, wird zwar zuerst im Nacken links danach gesucht, aber wenn der Chip gewandert sein sollte...es wird ohnehin versucht werden, den ganzen Hund abzuscannen wenn im Nacken links nichts gefunden wird, weil die Tierschützer ja auch wissen, das der Chip wandern kann...und laut Aussage meines Tierarztes passiert das recht selten, wenn er vernünftig gesetzt wird und wenn, dass ist es meist völlig harmlos...wandert dann vielleicht mal auf die rechte Seite oder nach vorne...noch seltener, dass er weiter wandert...insofern halte ich die Gefahr für vertretbar...meine Meinung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vielleicht doch eine Nummer 2 ...

      Hallo ihr lieben,...  Ich habe mich total in einen Rüden verknallt, der im Tierheim sitzt und bin sooooooo schwer am überlegen, ob ich ihm nicht ein schönes zu Hause bieten kann. Jetzt ist Padme mein erster Hund. Das ganze habe ich ziemlich gut gewuppt und unser Alltag läuft wirklich super und ziemlich entspannt. Sie hört super, ist zu Hause total relaxed, kann toll alleine bleiben und genießt ihr Hundeleben.  Ich frage mich nur wie der Alltag sich für mich mit zwei Hunden verändern wü

      in Hunderudel

    • Mein Hund hat eine Transponder Nummer 276, die nicht der ISO Norm entspricht

      Ich wurde heute darauf aufmerksam gemacht, dass mein Hund offenbar einen Transponder Chip trägt, der nicht der ISO Norm entspricht, da die Länderkennung für Deutschland (276) nur dann für Heimtiere genutzt werden dürfe, wenn eine nationale Vergabestelle eingerichtet sei. Dies sei in Deutschland nicht der Fall. Nachzulesen zum Beispiel in Wikipedia. (Ich weiß nicht, wie ich das einfügen kann). Ist mein Hund jetzt überhaupt aus Deutschland? 

      in Hundewelpen

    • Versuch Nummer 3, oder wer wird es werden?

      Eigentlich wollte ich ja Fido in Pflege nehmen, der dann aber ein eigenes Zuhause bekommen hat. Dann war es Mandarino, und eben bekomme ich eine Mail,dass der eine Pflegestelle mit Übernahmeoption hat. Also geht es weiter, da noch viel zu viele Hunde im Tierheim sitzen, ist der Flug weiter gebucht und Kandidat Nummer 3 ist auch schon ausgesucht. Mal sehen, ob es nun klappt.... Dieses Mal ist Gabriel geplant: http://streunerherzen.com/Hunde/Steckbriefe/Gabriel.html Wenn es nicht klappt, bin

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hund Nummer drei zieht nächstes Jahr ein, es wird ein ...

      ......ja was denn nun? Mein erster Hund in den 80-iger Jahren war ein Traumhund, sowohl charakterlich als auch optisch. Er starb leider im Alter von 9 Jahren, er wurde überfahren. Ein Schock damals. Danach hatte ich noch einige Hunde, u.a. die 2 Neufundländer meines Ex-Mannes die ich noch einige Jahre mit betreut habe (nicht so meine Rasse), ein Hovawart, den ich mir als Welpe holte und der nur 4 Jahre alt wurde (wunderschöner Hund, aber er war etwas schwierig), dann der Rottweiler meines jet

      in Hundewelpen

    • Pflegestellentagebuch Nummer 4

      Ja, was soll ich sagen, nachdem Lilo ausgezogen ist, wird es hier richtig langweilig. Aus dem Grund holen wir gleich Charlote, Foxterrier (oder Mix) vom Transport ab. Einige Fotos gibt es schon auf der HP des Vereins auf Seite 4 unter wir warten in Spanien. Ich kenne ja die Neugierigen unter euch. Hier liegen schon Schermaschine,Badezeug und das Trimmmesser bereit. Und, damit es noch spannender für mich wird, bin ich auch noch für die Übergabe unserer Hunde zuständig. Ich bin im Verei

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.