Jump to content
Hundeforum Der Hund
Noribiz

Über den Fang greifen, auf den Rücken drehen

Empfohlene Beiträge

Oh ich hab gelesen und verstanden ...

Ich bin nicht blöd!

Ich habe verstanden das hier scheinbar das WISSEN von einigen

Leuten über alles geht, scheinbar sind sie Gott (glaube ich leider nicht dran)

soetwas kenne ich und hab da auch keine Böcke mehr drauf.

IHR seit der Wahnsinn und ich NIEMAND, der von Tuten und Blasen keine

Ahnung hat, werde mich jetzt lieber raushalten, denn fundiertes Wissen

haben hier scheinbar nur andere.

Machts gut und seht zu noch viele neue Hundehalter zu rekrutieren

auf das es noch viele traumatisierte Hunde gibt und

HEY DANKE FÜR DEN FISCH *haha*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du hast schon so'n bisschen Sinn für Teeniedramatik? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öhm. Um was gehts jetzt eigentlich?

PS: Ich kann nicht mit einem Wattebällchen werfen. Dazu ist mein Hund mittlerweile zu schwer ... (bevor was unterstellt wird: Mein Hund hat den Spitznamen "Wattebällchen".)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was Lanfear jetzt genau sagen will, verstehe ich auch nicht wirklich. Jede/r der mehr macht als Wattebällchen werfen ist doof, arrogant oder sowas...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nene, die sind Gott. Oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oh ich hab gelesen und verstanden ...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53073&goto=1063393

Wohl doch nicht. Gehab dich auch wohl :)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, wie lustig!

Kann ich das Popcorn wieder wegstellen???

Ich verstehe solche Leute nicht!

Hauen ein paar Sprüche raus, beleidigen andere Menschen und hauen wieder ab!

Cool!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

sag mal Belinda gehts noch...?

Nur weil meine Hunde mal ne zb Bewegungskontrolle bekommen heißt das ja wohl nicht das ich mit Tacker ,Stachel und co "arbeite"

Ich glaube deine Vorstellung darüber was auf den Rücken drehen ,Schnautzgriff,Bewgungskotrolle usw. angeht ist total überzogen...

zum einen macht man das ja nicht in einer Tour ,zb lagen von meinen 4 Hunde nur einer mal von mir gewollt auf dem Rücken ....

Übrigens liegen meine auch auf Sofa oder im Bett und rennen fröhlich hin und her ...

Wenn irgendwann noch mal ein Hund bei dir einzieht beobachte mal das Verhalten deines "Althundes" ...interessant wird es allerdings nur wenn der neue Mitbewohner nicht die kleinen

Nuancen in der Mimik deines Hundes wahrnimmt.

Die Reaktion die dein Althund dann zeigt ist dann keinesfalls unsozial.

LG sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

NEIN! diese Gesprächsführung hier ist besch... nicht jeder der nicht nur mit

Wattebäuschen wirft ist böse, meine Hunde bekommen auch einen auf den Deckel

und ich bedränge sie auch manchmal körperlich,

indem ich drohend auf sie zukomme oder sie bedränge. Aber ich halte nichts

von der Dominanztheorie und nichts vom Alphawurf.

1. Sind wir keine Hunde und das wissen unsere Hunde auch

2. Sehe ich darin keinen Sinn, denn es geht auch anders

aber wie schon geschrieben es hat hier eh keinen Sinn etwas gegenteiliges

zu schreiben, als die Superkynologen hier. Jeder der anderer Meinung ist

wird in der Luft zerissen. Das ist nicht nur bei diesem Thema so sondern

beo sovielen hier.

Ja Teeniedramatik ist ja schonmal nett ;)

Im Gegensatz zu so manch anderem hier, habe ich keine Lust mich hier

auf der persönlichen Ebene zu streiten.

Ich habe das geschrieben, was ich bisher beobachtet und gelesen habe

und ich habe noch nie gesehen, das Hunde andere absichtsvoll und gewaltsam

auf den Rücken drehen, allerdings habe ich schon gesehen, das ein Hund

einen anderen Hund, der sehr genervt hat, so bedrängt und

zum Teil auch angerempelt hat, so das der andere Hund sich dann unterworfen

hat.

Mein Beitrag wurde hier mit super produktiven Beiträgen beantwortet

und es scheint in diesem Forum gang und gebe zu sein...

PS Mein Althund hat dem nerviegen Junghund sehr gut unter Kontrolle

und komischerweise lag mein Junghund nicht einmal auf dem Rücken,

weil Paula sie unterworfen hat...

KOMISCH auch die anderen Althunde haben zwar einen Schnauzengriff

gemacht (ES SIND JA AUCH HUNDE) aber auch dort wurde der Alphawurf

nicht angewendet, trotzdem meine kleine Nervbacke wirklich sehr anstrengend

und aktiv demütig ist.

ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Belinda,

schön, wenn es bei Deinem Hund / bei Deinen Hunden IMMER auch anders geht.

Das ist nicht bei allen Hunden so.

Und soweit waren wir hier in der Diskussion auch schon.

Und nur, weil man mal seinen Hund auf den Rücken dreht oder in der Position fixiert, heisst das noch lange nicht, daß man an die Dominanz-Theorie glaubt.

Du schmeisst hier Dinge in einen Topf, die in dieser Diskussion schon längst auseinandergenommen worden sind.

Im übrigen: Einen aktiv demütigen Hund brauche weder ich zu rollen - noch wird er von einem Hund gerollt. Ein Althund rollt einen Junghund wenn er eben genau das nicht ist: Aktiv demütig.

Und Du wirst es kaum glauben, genau solche Junghunde gibt es.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...