Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Linchchen

Eifersucht beim Menschen und wie damit umgehen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mal was, dass nicht direkt mit dem Thema Hund zu tun hat.

Folgende Situation:

Ich war letzte Woche mit 3 anderen (Männern) aus der Staffel auf einem RH-Seminar. Zu dem bin ich aus Kosten- und Bequemlichkeitsgründen mit einem der anderen gefahren (zu zweit macht es doch immer mehr Spass 3 Stunden im Auto zu sitzen).

Nun hat seine Freundin (ist auch in der Staffel, hat an dem Wochenende aber arbeiten müssen) extrem eifersüchtig darauf reagiert, dass ich bei ihm im Auto mitgefahren bin.

Ich würde ihn vielleicht als guten Bekannten betiteln, mehr ist da aber nicht. Wenn man zusammen laufen war, war sie auch immer dabei. Sie muss aber wohl generell ein sehr eifersüchtiger Typ sein.

Ich traue mich ja schon nicht mal mehr, ihm ein Geschenk zu machen, als Dankeschön, dass er mich so mitgenommen hat (Tankgeld wollte er eben nicht).

Jetzt mal zum Kern meiner Frage:

Wie geht man als "Auslöser" für diese Eifersucht damit um. Letztendlich muss ich zwei mal die Woche mit den beiden trainieren. Soll ich mal versuchen, mit ihr zu reden oder wäre das eher kontraproduktiv?

Ich bin halt selbst nicht wirklich eifersüchtig, deswegen weiß ich auch nicht, was ich erwarten würde, wenn ich in ihrer Haut stecken würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das einzigste was mir dazu einfallen würde ist:

Fahr dorthin und rede mit ihr!

Sag ihr das es einfach bequemer und günstiger ist wenn man Fahrgemeinschaften bildet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist sicher nicht der Auslöser für die Eifersucht. Das hat andere Gründe.

Ich würde ehrlich gesagt gar nicht darauf reagieren, es sei denn, sie sucht das Gespräch.

Wer hat dir das eigentlich erzählt? Er? Das kann die Sache noch verschlimmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuch doch mal mit ihr zu reden. Als Dankeschön fürs mitnehmen würde ich die beiden einfach zum essen einladen, vielleicht sogar erst zu ihr zu gehen und sagen das du so froh warst das er dich mitgenommen hat und du beide mal bekochen willst als kleines Dankeschön. Dann fühlt sie sich nicht übergangen oder meint wieder eifersüchtig sein zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wer hat dir das eigentlich erzählt? Er? Das kann die Sache noch verschlimmern.

Also das erste Mal habe ich im letzten Training etwas bemerkt. Da war sie komisch und die beiden haben sich dann schon in die Haare bekommen (wegen dem Hund - nicht wegen mir, zumindest nicht offensichtlich).

Als ich dann Samstag früh auf den Hof bei den beiden gefahren bin, war ich schon am überlegen, ob ich überhaupt bei ihm ins Auto steigen soll, so gespannt war die Stimmung.

Und dann hat er es mir am Sonntag auf der Heimfahrt auch erzählt.

Ich kann mich halt einfach auf mein Bauchgefühl verlassen, hat mich bis jetzt seltenst getäuscht.

Versuch doch mal mit ihr zu reden. Als Dankeschön fürs mitnehmen würde ich die beiden einfach zum essen einladen, vielleicht sogar erst zu ihr zu gehen und sagen das du so froh warst das er dich mitgenommen hat und du beide mal bekochen willst als kleines Dankeschön. Dann fühlt sie sich nicht übergangen oder meint wieder eifersüchtig sein zu müssen.

Ich lasse im Moment alles an Kontakt nur über sie laufen. Aber das kann ja wohl kein Dauerzustand sein, oder? Wir sind doch alle erwachsen.

Ich befürchte fast, dass, wenn ich mit ihr rede, das Fass wirklich zum überlaufen kommt.

War schon am überlegen, ob ich pauschal sage, ich gehe bei den beiden immer ins Versteck und überlass dass ausbilden für die beiden unserem anderen Ausbilder (der übrigens mit auf dem Lehrgang war...). Sprich, ich nehm mich einfach völlig zurück. Was aber doch auch irgendwie Kinderk... ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Gute Idee mit ihr zu Reden.

Sie wird dann sauer werden und dann hat ihr Freund auch noch streit, weil sie sich dann fragt super wem erzählst du noch das ich Eifersüchtig bin.

Lass die Sache auf sich beruhen, fahr einfach nicht mehr mit.

Wenn sie Eifersüchtig ist wird das schon sicher ihre Gründe haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt - da geht Kinderkram ab. Auf diesen Eiertanz hätte ich auch keinen Bock. Insofern würde ich den Kontakt wg. Fahrens ganz normal über den Bekannten laufen lassen und die Konflikte andere austragen lassen, will sagen, das Paar. Mach' dir bitte nicht anderer Leute Probleme zu deinen. Mit ihr reden würde ich auf keinen Fall, das könnte sie in der Eifersucht nur noch bestärken. Will sagen: ALLES kann sie bestärken, weil sie das nicht anders weiss oder anders will.

"Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Genau das meine ich auch (also die beiden Posts über mir).

Nachtrag: Wobei - Kinderkram ist es nicht unbedingt, denn Eifersucht kann wirklich Gründe haben - nur liegen die vielleicht bei ihr selbst ganz tief vergraben, vielleicht auch in der Beziehung. Aber auf jeden Fall nicht bei dir, deshalb würde ich mich nicht drauf einlassen.

Es sei denn - wie gesagt - sie sucht das Gespräch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mach' dir bitte nicht anderer Leute Probleme zu deinen. Mit ihr reden würde ich auf keinen Fall, das könnte sie in der Eifersucht nur noch bestärken. Will sagen: ALLES kann sie bestärken, weil sie das nicht anders weiss oder anders will.

Stimmt, es ist eigentlich nicht meine Baustelle - ich hab genug eigene.

Ich weiß garnicht, was die eigentlich will, der geht es wirklich gut bei ihm (muss nicht arbeiten, er finanziert ihr ja komplett das Leben, man fährt regelmäßig zusammen in den Urlaub, baut jetzt das Haus um, kauft ein neues Auto, geht zusammen essen...). Die soll doch einfach zufrieden sein mit dem, was sie hat :wall:

Aber ich versteh überhaupt nicht, warum jemand eifersüchtig reagiert, nur weil jemand anderes bei dem mitfährt.

Bei meinen Ex-Freunden hab ich das immer total gelassen gesehen - einer ist auch schon ne ganze Woche mit ner Bekannten zum Snowboarden gefahren. Aber ich wusste, dass bei uns alles passt und ich ihm vertrauen konnte. Als es dann nicht mehr so war, haben wir uns auch ganz schnell getrennt.

Ich glaub, ich wart einfach mal das nächste Training ab, ob sie dann wieder "normal" tickt, und wenn nicht, kann ich mir ja wieder Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach' dir bitte keine Gedanken hierzu, egal wann!!! :D

Die Dame hat wenig Selbstwertgefühl sonst würde sie nicht so sein (reagieren) wie sie ist (reagiert). Verlustangst ist was schlimmes. Aber hier ist es NICHT dein Problem, sondern das der Dame.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.