Jump to content
your dog ...  Der Hund
gast

Warum trimmen?

Empfohlene Beiträge

Ich habe da mal eine Frage:

Mein Bekannter hat einen Foxterrier und dieser musste letztens getrimmt (so richtig böse mit Haare rausziehen) werden. Bei dieser Angelegenheit kam die Frage auf, warum denn manche Hunde getrimmt werden und andere einfach das Fell mit der Schermaschine kürzer gemacht bekommen, bzw. stellte ich mir auch die Frage, was denn passieren würde, wenn man dem Foxterrier das Fell mit der Schermaschine kürzer machen würde.

Kann das jemand von Euch erklären? Ich bin sehr gespannt auf die Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Trimmen_%28Hunde%29

war mir jetzt auch neu, weil ich keinen Hund habe der getrimmt werden muss. Ich dachte immer Trimmen = Scheren... falsch gedacht.

(ich hoffe der link ist ok und verstößt nicht gegen irgendwelche urheberrechte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Mein Lieblingsthema. :D

Alsoo:

Bei Terriern ist es so, dass das tote Haar im Fell hängen bleibt.

Durch Scheren würden die "Enden" also immer noch da bleiben und meistens juckt das den Hund und er haart fürchterlich, da ja nicht alles entfernt wurde.

Durch das Trimmen allerdings (welches, richtig gemacht, den Hunden nicht weh tut, es ist ja nur totes, loses, störendes Haar ;) ) wird genau das herausgezupft, welches beim Scheren bleiben würde.

Außerdem kann es passieren, dass das Fell des Terrier sich verfärbt oder weicher wird, also allgemein gesagt tut Scheren dem rauhen Terrier-Fell nciht gut. ;)

Ich hoffe, ich hab das nicht allzu umständlich erklärt :D , kurz gefasst:

Ohne Trimmen haarender, sich juckender Hund, mit Trimmen alle blöden Haare weg. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich kenn eine die haben einen Airedale Terrier und einen Riesenschnauzer beides Trimm HUnde aber die lassen die Haare wachsen wie es die Natur will und die sehen viel besser aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ob das besser aussieht, ist wahrscheinlich Geschmackssache. ;)

Ich kenne beide Fälle (RS und Airedale), die ihre Hund eüber den Winter lang wachsen lassen und sich richtig auf den Frühjahrs-Trimm-Termin freuen. :D

Ich finde, die Hunde sehen danach gepflegter und besser aus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, danke! Wieder etwas schlauer geworden. :)

Ich finde, die Hunde sehen danach gepflegter und besser aus

Also der Foxterrier sah vorher aus, wie ein Flokati, auf dem 30 Hippies 5 Jahre lang gewohnt haben, jetzt sieht er aus wie ein Flokati, der 1 Jahr von einem Hippie bewohnt wurde. ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ist doch aber immerhin eine Verbesserung. :D :D

Kurz nach dem Trimmen sieht Finn auch... Seltsam aus, so nackig, aber nach ein, zwei Wochen ist er wieder einigermaßen normal. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aussehen ist ja reine Geschmackssache.

Aber ein Airedaleterrier oder Riesenschnauzer, der nie getrimmt wird, ist nicht in der Lage sein totes Haar abzustoßen ( was ja die meisten Hunde anderer Rassen regelmäßig von alleine machen).

Hilft man da nicht durch ein Trimmen nach, so bilden sich juckende Hautreizungen und Ekzeme.

Regelmäßig getrimmte Hunde der Trimmrassen haaren viel weniger, was im Zusammenleben mit ihnen sehr angenehm ist.

Bei den Schnauzerrassen werden je nach Reifegrad sowohl Deckhaar als auch Unterwolle gezupft. Das kann in zwei Sitzungen hintereinander erfolgen, so daß der Hund immer noch genügend Haar behält.

Manche trimmen ihre Schnauzer im sogenannten Rolling Coat, d.h. es wird immer eine geringe Anzahl Haar gezupft. So sieht der Hund immer gepflegt aus und ihm wird regelmäßig bei der Entfernung toter Haare geholfen.

LG Heike

mit drei Riesenschnauzern und einem Affenpinscher, alles Trimmrassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also diese HUnde sind 5 und 7 jahre alt, jucken sich nicht und haben keine exeme, lieber lange haare als das gerupfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um ehrlich zu sein macht mir das "Gerupfe" richtig Spaß. :D

Diese blöden Zotteln, die lose an dem Kerl herumhängen, einfach so abzuziehen, und danach einen nicht haarenden, gepflegteren Hund zu haben, finde ich nicht schlecht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.