Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lilli

Wieder mal die Chemiker unter Euch gefragt...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

brauch mal wieder eure Hilfe in Sachen Chemie. :redface

Ich weiß jetzt unter anderem (sind 33 Fragen in der Hausaufgabe :( ) was kovalente Bindungen, anabole und katabole Reaktionen sind und dass die Elektronegativität im PSE von links nach rechts zu nimmt und von oben nach unten ab nimmt.... ;)

Aber trotzdem kann ich diese Frage noch immer nicht beantworten bzw. zeichnen :o

Zeichnen sie die Strukturformeln für :

CL2

H2

O2

N2

CO2

CH4

NH3

Bitte, bitte helft mir :redface:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schon mal bei Wikipedia nachgeschaut?

exemplarisch hab ich mal einige nachgesehen, überall war auch die Strukturformel

z.b. http://de.wikipedia.org/wiki/CO2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cl-Cl = Cl2

H-H = H2

O-O = O2

N-N = N2

O-C-O = CO2

H-C-H (die anderen beiden Hs gehören über und unter das C) = CH4

H-N-H (hier gehört noch ein H darüber ODER darunter) = NH3

Je nachdem, wie genau es sein soll, müssen noch die freien Elektronenpaare dazu gezeichnet werden, also zum Beispiel an das NH3 an der freien Stelle noch einen Strich als Symbol für ein freies Elektronenpaar. Beim CH4 natürlich nichts, hier sind alle freien Elektronen vergeben durch die Bindungen zum Wasserstoff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach ich wusste dass ich mich auf Euch verlassen kann. Danke :kuss:

@Caronna

Aber in der Wiki steht für *Nicht-Chemiker* nicht genau dabei was z.B. CL2??? in der Strukturformel bedeutet...da steht noch sooo viel :redface

@Koernchen

Ich verlass` mich jetzt aber mal voll auf Deine Aussagen...und wenn ich Punktabzug habe dann liegt das am NH3 :motz: ...bitte erinnere Dich *anfleeeh* :church

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was findest du schwierig am Ammoniak? Hab ich mich irgendwie doof ausgedrückt? :(

Also: das N steht in der Mitte, drumherum, also in 3 Richtungen mit einem Strich an das N gebunden, stehen die drei Hs und an der übrigen freien Stelle steht ein Strich für das freie Elektronenpaar...bei Wiki ist die darstellung dazu zwar räumlich, aber vlt kannst du dir mithilfe meiner Beschreibung ja vorstellen, wie es in 2D aussehen sollte, tu dort einfach so, als wären die Kegel an den Hs nur Striche, dann hast dus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hach ich wusste dass ich mich auf Euch verlassen kann. Danke :kuss:

@Caronna

Aber in der Wiki steht für *Nicht-Chemiker* nicht genau dabei was z.B. CL2??? in der Strukturformel bedeutet...da steht noch sooo viel :redface

... ich bin auch kein Chemiker

ömmm du wolltest doch nur die Strukturformel haben...

Cl2 ist Clor Cl Mit den Atomen ist es so ne sache, die sind nicht gern alleine - wenns nicht anders geht binden sie sich mitzeinander selbst. also 2 Clor atome binden sich zusammen und dann heißt es eben Cl2

ich ärgere dich jetzt was:

schon ma das wort Ozon gehört? das ist O3 also eine 3 fachverbindung von Sauerstoff (normal ist O2 also ne verbindung aus 2 Sauerstoffen) - so ne dreierkiste ist ( wie im wirklichen Leben) allerdings nicht sehr stabil und zerfällt schnell in O2 und das restliche O sucht sich einen neuen Partner ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

noch was:

Reine Elemente:

CL2 = Clor

H2 = Wasserstoff

O2 = Sauerstoff

N2 = Stickstoff

Verbindungen

CO2 = Kohlensäure

CH4 = Methan

NH3 = Ammoniak

was benötigt du sonst noch für Auskünfte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, Chlor: ist ein Molekül, viele Elemente treten eigentlich nur molekular auf, Chlor gehört dazu...hier haben neben der Verbindung zwischen den beiden Atomen noch 2 freie Elektronenpaare (erkennbar daran, dass es 5 Valenzeletronen gibt, also Elektronen, die auf der äußersten Elektronenschale "liegen", das bedeutet, beide Atomen nehmen je eins für ihre Bindung aneinander und dann sind noch 4, also 2 Paare, frei.

Und das bedeutet für die Darstellung: Cl-Cl während an beide Cls noch je 2 Striche ran gehören. Dabei ist zu beachten, dass die umgebenden Elektronenpaare eines Atoms immer so gezeichnet werden, als wollten sie das Atom "einbauen", also links und rechts senkrecht und oben und unten waagerecht, es spielt aber keine Rolle, wo die zwei Striche beim Chlor sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also ich Danke Euch nochmals...aber ich komme schon wieder nicht mehr klar mit der Aussage von Koernchen...wo steht denn nun der freie Strich? wäre das egal?

Und gibt es denn noch andere freie Striche bei o.g. Verbindungen?

Und dann gibt es ja auch noch Wasserstoffverbindungen und die sind dann mit 2 Strichen..gell? :sun

Bitte verzeiht mir meine Blondheit :kuss:

Muß mich abber jetzt erst mal bis hoffentlich morgen abmelden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.