Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Wichtiger Hinweis zum Angriff

Empfohlene Beiträge

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es dieses Mal überhaupt keine Sicherheitslücke des Forums war, sondern er ganz außerhalb dieses Forums die entscheidende Aktion stattgefunden hat.

Deutlicher:

Wenn Ihr E-Mails von Euch unbekannten Menschen erhaltet würde ich grds. nicht antworten.

E-Mails können jedoch auch leicht (das schafft jeder von Euch selbst ohne große Kenntnisse) so verändert werden, dass einfach ein Absender dort steht, den Ihr kennt.

Grds. solltet Ihr Euch aber in jedem Fall hier ausloggen - und dann auf Mails antworten.

Mir selbst wurde eine ganz normal aussehende E-Mail zugesandt. Völlig vertrauenswürdig. Bei Antwort darauf sollte ein Skript ausgeführt werden, das ich unterbunden habe. Zumindest Thunderbird in aktuellster Version hat das erkannt.

Vermutlich ist einem Teammitglied auch eine ganz normal aussehende Mail zugesandt worden und bei Antwort darauf, der account übernommen worden.

Haltet also Eure Mail Programme up to date. Gilt ebenso für Browser -> Immer die aktuellste Version verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebegegnungen nach Angriff wieder normal absolvieren

      Hallo Leute Also, ich hab früher mit meinem Hund(Rüde, kastriert,4-6Jahre) nie Probleme mit Hundebegegnungen gehabt, er hat sich viel gefallen lassen. Knurrte oder bellte ihn ein anderer Hund an war es ihm oft sogar egal, selten dass was von ihm zurückkam.   Leider ist mir&Jack letzten Herbst beim Wandern was sehr unangenehmes passiert. Er wurde aus dem Hinterhalt angegangen. Ich musste durch so eine blöde überfüllte Jausenstation um vom Parkplatz ins Tal zu gelangen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Caro in Not... Angriff eines Waschbären

      Liebe Hundebesitzer, unsere Labrador Blue Lions Twitter Caro ist  letzte Woche am Twistesee von einem Waschbaren  gebissen worden, liegt gerade in Giessen auf der Intensivstation und ist an Polyradikuloneuritis erkannt.Jeder meint wir sollten sie einschläfern. Aber das macht man doch auch nicht bei Menschen. Auch bei Menschen als GBS genannt ist die Krankheit schlimm und es wird alles getan. . CARO ist NOCH JUNG GE. 2013  und ICH WILL sie nicht einschläfern solange noch Hoffnung besteht. Da die

      in Hundekrankheiten

    • Hinweis bezüglich Flickr (September 2017)

      https://policies.yahoo.com/ie/de/yahoo/privacy/euoathnoticefaq/   Könnte den einen oder anderen Flickr-User interessieren.    so weit Maico

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Hund und Katz - ist der Angriff das aus?

      Hallo ihr lieben, unsere Schäferhündin ist jetzt seit einem halben Jahr bei uns. Wir haben sie in Griechenland auf der Straße aufgelesen und uns verliebt. Was immer eine Herausforderung war: Wir haben auch zwei Katzen.  Ich weiß, dass auch Hund und Katz miteinander leben können. So war es bei meiner Katze als ich ein Kind war und den Hunden der Freundin meines Vaters auch. Sie haben nie im selben Körbchen gelegen aber sich respektiert. Ich bin eigentlich nach wie vor der festen Üb

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wichtiger Hinweis: (!) Übernahme von Fremdtexten / Bildern

      Diese Hinweise sind zwingend bei Texten und Fotos in diesem Forum zu beachten:   Ich bitte ALLE User auch untereinander einzuschreiten und Verletzungen zu melden. Copy & paste muss ich leider (sofern die Rechte unklar sind) löschen. Das sog. Zitatrecht fällt nicht darunter - da jedoch vieles im Bereich des Urheberrechts eine Wertungsfrage ist, sollte man sich gar nicht erst auf dieses Glatteis begeben.  Maßgeblich kommt es hier auf § 51 Nr. 2 UrhG an mit einer sehr diffizilen Rechtsprechun

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.