Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rockabella

"Grunzen", schweres/falsches Atmen

Empfohlene Beiträge

Denke, es ist Rückwärtsniesen! Alle meine Hunde haben das gemacht! Trotzdem mal abklären lassen, ist ja nur eine Vermutung... Also ab zum Doc!

Alles Gute!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Agouti

Danke für die Links. Habe ich wieder etwas dazu gelernt.

Ich kenne das Phänomen seit vielen Jahren, habe es bei mehreren Hunden beobachtet.

Jetzt weiß ich das es Rückwärtsniesen heißt.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ganz genau das ist es!

Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen.

Ich hatte echt Angst, dass es vielleicht doch was schlimmes sein könnte.

Trotzdem nehme ich den Termin morgen war und spreche nochmal mit dem Tierarzt.

Da kann ich mich malwieder nur für eure Kompetenz und Schnelligkeit bedanken!

Super! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rockabella

entschuldige, wenn ich jetzt in Deinen Thread "reinfrage" und nicht Dir direkt antworte.

Auf jeden Fall hoffe ich für Dich und Deine Fellnase, dass ihr das geklärt bekommt.

Vom Rückwärtsniessen hab ich hier ja schon gelesen, aber noch nicht unter dieser Bezeichnung gesehen, wie im Video, das Muck eingestellt hatte.

Ansonsten hab ich das in dieser Form weder bei meinen, noch bei anderen Hunden beobachten können.

Gaaanz Eventuell vielleicht in wirklich abgeschwächter Form.

Aber jetzt meine Frage: wenn es das gibt, muss es doch eine Funktion haben :think: .

Gerade weil es sich so, hmm, bei einigen Hunden "schleimig", bei Anderen "was Anderes aus dem Atmungsapparat herausbefördern wollen" anhört, könnte man meinen, dass es sich tatsächlich darum dreht, etwas aus den Atmungswegen herausbefördern zu müssen.

Aber dafür ist ja eigentlich das Niessen da. Beim Rückwärtsniessen, wäre ja dann das Bedürfniss, den "Fremdkörper" (Schleim, Staub, Geruchsspuren, was auch immer), nach innen befördern zu wollen.

Hab grad einen Gedankenknoten :???

Hat da jemand eine Erklärung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner macht das auch ab und an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Frage ist immer noch: Machen eure Hunde das auch im Liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine letzte Hündin mußte auch im Liegen rückwärtsniesen! Bevorzugt aber im Stehen!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@taringa - Ja, mein Hund hatte das auch ab und an im liegen. Das hat eigentlich keinen Unterschied gemacht. Was halt immer zu beobachten war, war das er dabei, ob im liegen oder stehen, den Hals lang gestreckt hielt.

@Schnuffi - mir wurde das so erklärt, das es damit zusammen hängt, das sich das Gaumensegel am Kehldeckel verfängt, wodurch der Hund dann anfallsartig Luft durch die Nase ansaugt.

Hat also, sofern es sich um "Rückwärtsniesen" handelt, meines Wissens nichts damit zu tun, das etwas hinausbefördert werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jaspi, Danke

das sich das Gaumensegel am Kehldeckel verfängt, wodurch der Hund dann anfallsartig Luft durch die Nase ansaugt.

Hmmm, das klingt logisch. Wenn dem so ist, dann würde mich auch überzeugen, dass "Rückwärtsniessen" tatsächlich harmlos ist.

Vielleicht hat noch jemand eine andere Erklärung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.