Jump to content
Hundeforum Der Hund
eliane

Ferien in Frankreich mit zwei Listenhunden

Empfohlene Beiträge

Ich möchte gerne Ende April mit Freunden und zwei Hunden (Boxer/Amstaff-Mischling und English-Staff) nach Frankreich verreisen (aus der Schweiz). Bis jetzt habe ich nur schlechte Nachrichten gehört: absolutes Einreiseverbot für "Kampfhunde", Leinen- und Maulkorbzwang, Heimtierausweis, Impfausweis und, und, und aber bis jetzt noch keine klare Anwort erhalten. Weiss jemand Bescheid? Hat jemand Erfahrungen und war in Frankreich mit Kampfhund? Danke für eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

sorry, falscher Link

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gewisse Länder würde ich mir und dem Hund ersparen. Es gibt genügend Länder die dich mit einem Kampfi problemlos nehmen. Weiche lieber auf die aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was bei den Einreisebestimmungen leider NICHT erwähnt wird, ist, dass die Franzosen Kapfhunde der KAT. 1 , die NICHT die Zuchtbucheintragung haben und damit illegal sind, einziehen und töten!!! Das Risiko würde ich nicht eingehen, es sei denn, Du hast ganz klar den Zuchtbucheintrag.

Und selbst bei ähnlich aussehenden Hunden wär ich sehr vorsichtig. Polizisten sind ja nicht wirklich Kynologen...

Grüsse

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was bei den Einreisebestimmungen leider NICHT erwähnt wird, ist, dass die Franzosen Kapfhunde der KAT. 1 , die NICHT die Zuchtbucheintragung haben und damit illegal sind, einziehen und töten!!! Das Risiko würde ich nicht eingehen, es sei denn, Du hast ganz klar den Zuchtbucheintrag.

Und selbst bei ähnlich aussehenden Hunden wär ich sehr vorsichtig. Polizisten sind ja nicht wirklich Kynologen...

Grüsse

Chris


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53407&goto=1066967

Ich wohne in Frankreich, hier gibt es sehr viele Listenhunde, von denen ich behaupte, keiner hat eine Ahnentafel, denn darum geht es. sie müssten auch kastriert sein und sollten immer einen Maulkorb trage.

Das Bild hier ist ein anderes, sie laufen z.b. bei uns frei herum , keiner stört sich.

Aber ich gebe meinen Vorschreibern Recht, wenn du Pech hast und kommst in eine Kontrolle, hast du sehr schlechte Karten , ich kann mir nicht vorstellen, dass dir das Recht wäre, deshalb , so schön Frankreich auch ist, ich würde das Risiko nicht eingehen. Leider!

lg Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einreisen und dort leben sind zwei verschieden paar Schuhe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Hilfe und Infos! :o Frankreich lass ich nun definitiv bleiben... hat denn jemand eine Idee wohin ich gehen könnte? Ich bin ja gerne in der Schweiz aber mal ins Ausland mit meinem hundi wär halt schön schön.

Grüsse euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...