Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nessie

@ k.lotta wegen Arthrose

Empfohlene Beiträge

Hallo K.lotta,

leider kann ich in Deinem eigenem Thema nicht schreiben (bekomme angezeigt, dass es nicht existiert!?)

Unsere Labbidame hat auch schon seit einigen Jahren Arthrose in beiden Knieen.

Seit 4 Jahren bekommt sie 1-2 x im Jahr eine Cartrophen - Kur.

Das ist eine Spritzenkur, 4 Spritzen im Abstand von 1 Woche.

[url=]http://www.albrecht.eu/pdf/produkte_dc/Cartrophen_TI.pdf[/url]

Für unseren 26 kg Labbi bekommt unserer TÄ ca. 60 €.

Die Kur hält zwischen 6 und 12 Monaten an und hilft ca. 80% der Hunde.

Bei schlimmen Schmerzen (z.B. nach Überforderung) bekommt Cleo noch Carprodyl, aber nicht als Dauermedikament.

Carprodyl / Remadyl NIEMALS auf nüchternen Magen, nur nach einer richtigen Portion Futter, am besten mit Magenschutz!!

Ansonsten: Bewegung (Schwimmen) und nicht überanstrengen (haha, wer hat vergessen, meinem Labbi zu sagen, dass sie alt geworden ist??)

Liegen darf sie wo sie will (kühl / warm).

LG, und viel Erfolg!

Nessie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...