Jump to content
Hundeforum Der Hund
panirac

Alleinlassen des Hundes

Empfohlene Beiträge

Kann leider nicht in der Abstimmung antworten.

Wenn Lupus allein bleiben muß, hat er zwar nur 10 qm, ist aber höchstens 90 min. allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich Arbeiten bin muss Teddy mehr wie 8 Std alleine sein, geht halt nicht anders.

Die ganze Wohnung steht ihm zur Verfügung (70qm)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

also unsere drei wuffi´s sind in der regel ca 6std alleine kann aber auch mal bis 8std sein da sie die ganze wohnung haben geht es sehr gut.

wo wir krankheits beding immer 8std weg wahren haben wir einen hundesitter gehapt der die hunde immer einmal rausgelassen hat so das sie am ende "nur" 6std alleine waren.

wenn ich das höre das ist tierquälerei dann sollten die leute mal dran denken wie es früher mit hunde war da konnten die froh sein nach 8std rauszukommen und? was ist passiert mit den hunden? nix de leben genauso gut.

wenn es nicht anders geht warum soll ein hund nicht lange alleine bleiben, am wochenende wird sich mehr drum gekümmert und gut.

wenn ein junger hund neu ixt hatten wir auch dann passiert mal ein maleur aber nach der zeit geht das auch weg unsere junge ist 1 jahr alt und es klappt seit dem sie 6 monate alt ist also wenn es bei euch nicht so klappt hant gedult.

nur das kaputt machen von toiletten rollen oder taschentücher das haben wir immer noch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dooley ist so 2 bis 4 Stunden allein ,mal mehr mal weniger,kommt drauf an wie wir arbeiten müssen.Sie hat dann Küche und Flur für sich,aber meistens schläft sie sowieso.Sie würde aber auch 8 Stunden allein bleiben wenns nicht anders geht. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Üben anfangs Box (nach Gewöhnung), dann schrittweise immer mehr Raum.

Da er hier keinen Auftrag hat, liegt er im Fernsehsessel, guckt den Schund der so morgens im TV läuft ;) und pennt dabei sicherlich ein.

Er hätte inzwischen ca 250 qm Wohnfläche zur Verfügung - nutzt die aber nicht.

Unser alter Hund hat, auch nach entsprechender Eingewöhnung (kam mit ca.1 Jahr aus der Tiervermittlung) das ganze Haus zur Verfügung.

Er hat dann immer im oberen Stockwerk in meinem Bett gelegen und seelig geschlummert.

Ich fand die räumliche Beschränkung grade bei jungen/neuen Hunden immer sehr wichtig, um sie nicht zu überfordern und wir sind da auch gut mit gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nicht böse sein :

Box für einen jungen Hund ist für mich ein absolutes NO GO

Habe seit ( ich kann seit und seid unterscheiden) 30 Jahren DSH, nur Lupus, mein jetziger

ist nicht als Welpe zu mir gekommen. Da ich immer 2-3 Hunde hatte ist Lupus der 14. Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gar nicht, kann nicht alleine bleiben. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gar nicht, kann nicht alleine bleiben. :(
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53612&goto=1071816

Nimmst du Tommy überall mit hin?

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, entweder das, wenn ich arbeiten bin, geht er zur Hundesitterin oder ich bringe ihn zu meiner Familie.

Ohne Hilfe würde es nicht gehen(nicht mal einkaufen geht ohne Organisation :Oo ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi.

Ramses bleibt ja auch eher ungern alleine und konnte es früher nicht. Wir schaffen jetzt 4 - 5 Stunden und länger soll es auch nicht sein.

Er bleibt in dieser Zeit im Wohn-/Esszimmer auf ca. 40 qm und im Sommer lassen wir die Terassentür auf, falls er in den Garten will (legt sich gern in die Sonne).

Ich fände es persönlich aber auch nicht schlimm einen Hund länger alleine zu lassen, wenn er damit klar kommt und auch auf weniger Fläche.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nach Anschaffung eines Hundes mentale Probleme

      Moin, wir haben uns Zuhause einen Hund angeschafft und das war eigentlich schon sehr lange ein Traum von uns. Nach 2 Wochen ist es aber leider so das ein Familienmitglied was die meiste Zeit von uns Zuhause ist Probleme mit dem Hund hat. Sie hält es einfach nicht aus und macht sich Gedanken um alles, kann nicht mehr schlafen und weiß nicht was sie tun soll, sie hält es einfach nicht aus mit dem Hund. Habt ihr Tipps? 

      in Kummerkasten

    • Welches Verhalten Eures Hundes......

      ......würde andere Hundehalter eher abschrecken, wenn sie Euren Hund nehmen müssten?   Äußerst hypothetisch, aber auch äußerst spannend, finde ich.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Anschaffung eines"gebrauchten" älteren Hundes.

      Hallo liebe Gemeinde, ich würde gerne folgende Situation schildern. Meine liebe Altdeutsche Schäferhündin musste ich schweren Herzens, letzten Mai 2018 nach wunderbaren gemeinsamen 11 Jahren, schmerzlos von der Tierärztin einschläfern lassen.  Es wäre ein einfaches zum Züchter seiner Wahl, und einen Welpen zu holen, aber, selber auch nicht mehr auf der Höhe seines Schaffens, stellt sich alternativ die Frage nach einen "gebrauchten" älteren Hund. So und jetzt mein Anliegen, worum e

      in Hunde im Alter

    • Zugkraft eines Hundes

      In einem anderen Thread entstand eine Diskussion darüber: Die ersten paar Posts dazu kopier ich mal hier rein:     Es gibt übrigens keine wirklich passende Kategorie für dieses Thema @Mark, sowas wie "Hunde allgemein" oder so, in die Plauderecke reinstellen wollt ich's nämlich nicht. Hier noch eine ganz interessante Diskussion zum Thema, da ist u.a. die Rede von einem 25kg-Hund der beim weight-pulling 1400kg gezogen hat:https://forum.hundund.

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.