Jump to content
Hundeforum Der Hund
panirac

Alleinlassen des Hundes

Empfohlene Beiträge

Wir hatten vorher 2 Hunde Chips & Stella die mussten nach dem meine Mutter aus unserem Haus Auszog oft über 8 Stunden alleine bleiben. Denn meine Frau und ich sind beide Berufstätig. Ihrem Gemüt hat das nicht geschadet, denn sie waren zu zweit und hatten sonst sehr viel Beschäftigung wenn wir da waren. Das Problem ist aber das die Hunde solange aushalten müssen. Einmal ist das nicht gerade Gesundheitsfördernd auszuhalten zu müssen und wenn ein Hund Gesundheitliche Probleme hatte gab es auch mal Geschäfte in der Wohnung.

http://www.unseretiere.wg.vu/chips___stella.html'>http://www.unseretiere.wg.vu/chips___stella.html

Zurzeit haben wir wieder zwei Hunde, Gigi 3 Jahre und Monty 22 Wochen. Es wurden wieder zwei damit es kein wirkliches allein sein ist. Die beiden bleiben seit kurzem bis zu 6 Stunden alleine im Garten. Da wir eine Hinterbebauung haben, gibt es zum Glück nur selten Reize von Fremden. Gigi bellt eigentlich nie, Monty bislang selten. Sie haben jeder eine Hundehütte als Rückzugsgebiet und für Monty ist einiges zum spielen vorhanden.

http://www.unseretiere.wg.vu/gigi___monty.html'>http://www.unseretiere.wg.vu/gigi___monty.html

Bislang läuft das alles erstaunlich gut, trotzdem freuen wir uns dass wir die Hunde ab Oktober kaum noch alleine lassen müssen. Denn gut ist das nicht wirklich. Man sollte aber auch bedenken das zwei Hunde lieber bis zu 8 Stunden alleine sind und dafür aber in der Woche einiges mit Frauchen/Herrchen erleben und am Wochenende sogar besonder viel. Da werden bestimmt einige Hunde neidisch die zwar nie alleine sind, aber nur wenig gefordert sind bzw. erleben dürfen.

http://www.unseretiere.wg.vu/

post-13362-1406415869,31_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nach Anschaffung eines Hundes mentale Probleme

      Moin, wir haben uns Zuhause einen Hund angeschafft und das war eigentlich schon sehr lange ein Traum von uns. Nach 2 Wochen ist es aber leider so das ein Familienmitglied was die meiste Zeit von uns Zuhause ist Probleme mit dem Hund hat. Sie hält es einfach nicht aus und macht sich Gedanken um alles, kann nicht mehr schlafen und weiß nicht was sie tun soll, sie hält es einfach nicht aus mit dem Hund. Habt ihr Tipps? 

      in Kummerkasten

    • Welches Verhalten Eures Hundes......

      ......würde andere Hundehalter eher abschrecken, wenn sie Euren Hund nehmen müssten?   Äußerst hypothetisch, aber auch äußerst spannend, finde ich.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Anschaffung eines"gebrauchten" älteren Hundes.

      Hallo liebe Gemeinde, ich würde gerne folgende Situation schildern. Meine liebe Altdeutsche Schäferhündin musste ich schweren Herzens, letzten Mai 2018 nach wunderbaren gemeinsamen 11 Jahren, schmerzlos von der Tierärztin einschläfern lassen.  Es wäre ein einfaches zum Züchter seiner Wahl, und einen Welpen zu holen, aber, selber auch nicht mehr auf der Höhe seines Schaffens, stellt sich alternativ die Frage nach einen "gebrauchten" älteren Hund. So und jetzt mein Anliegen, worum e

      in Hunde im Alter

    • Zugkraft eines Hundes

      In einem anderen Thread entstand eine Diskussion darüber: Die ersten paar Posts dazu kopier ich mal hier rein:     Es gibt übrigens keine wirklich passende Kategorie für dieses Thema @Mark, sowas wie "Hunde allgemein" oder so, in die Plauderecke reinstellen wollt ich's nämlich nicht. Hier noch eine ganz interessante Diskussion zum Thema, da ist u.a. die Rede von einem 25kg-Hund der beim weight-pulling 1400kg gezogen hat:https://forum.hundund.

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.