Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

... extrem geschwollene Mandeln

Empfohlene Beiträge

Die HD & co- Untersuchung wird abgesagt und auf den 6. Mai verschoben...

Aufgrund eines Vorfalles, ich dachte, meinem Kleinen steckt etwas im Rachen, wurde er panisch, schluckte schwer, hechelte etc. bin ich zum Tierarzt und gerade von dort wieder zurück...

Diagnose:

Extrem geschwollene Mandeln und verschleimter Hals, da war das wohl nur die Kleinigkeit (was ihm wohl im Rachen kratzte), was dieses zum Überlaufen brachte...

Nu nimmt er die nächsten 5 Tage Antibiotika und Halstabletten...

Das das kräftig infektiös ist, ist Hundeplatz diese Woche gestrichen und Schonung angesagt...

Na mal schaun, wie das wird

8)

... er sieht richtig leidend aus...

Na ja lustig ist das ja auch nicht, wenn man ständig schlucken muss und dicke Mandeln hat...

:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, je, ich wünsche deiner Fellnase ganz schnell gute Besserung. :knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och der arme Kerl,

sowas braucht echt keiner. Du kannst ihm zusätzlich einen Schal anziehen. Wenn du hast, kannst du ihm auch Echinacea geben, das stärkt seine Abwehr. Oder einen Priesnitzwickel machen.

Gute Besserung wünsch ich deinem Wauz

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das mit Echinacea ist eine gute gute Idee.

Was ist denn ein Prisnitzwickel?

Danke euch für die guten Wünsche.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier Priesnitzwickel, da wird es ganz gut erklärt.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein :( dann wünsche ich schnell gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mops trinkt NUR zuhause EXTREM viel

      Moin moin und hallo,   unser männl. Mops Piet (2,5 Jahre als und ca. 5 kg schwer)  weißt seit einiger Zeit ein sehr merkwürdiges Verhalten auf.    Ist er Zuhause, trinkt er bis zu 2 Liter!  Und muss einerseits dementsprechend stündlich raus, andererseits pinkelt er wahllos in die Wohnung. Er schläft auch nicht mehr durch, muss nachts um 1 und 3 nochmal raus und trinkt zudem nochmal soviel, das er aussieht wie ein Ballon.    Auf der Arbeit ist es völlig umgekehrt. Er

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben)

      in Andere Tiere

    • Geschwollene backe

      Hallo  Es geht um meine französische bulldogge,1 Jahr alt.  Vor einer Woche war der Hals geschwollen aber weich,wabbelig. Tierarzt Spritze was und sagte,wenn es ein Stich ist,geht es nun weg. Dies war der Fall.  Ein paarTage später schwillt Plötzlich die linke Wange an,aber anders,Steinhart. Gestern beim Not ta,sieht aus wie Riesen abzess,aber da müsste Hund mega weh haben un hohes Fieber da abzess sehr groß. Hund keine Schmerzen und nur leichte Temp.  Bekam Spritze,und Antib

      in Hundekrankheiten

    • Hund extrem agressiv

      Hallöle liebe hundefreunde Ich habe ein riesiges Problem und benötige so langsam mal rat da ich nicht mehr so richtig weiter weiß. Unsere beiden Hunde beide Mischhunde die schon immer zusammenleben (seit welpen) haben sich seit kurzem extrem in den Harren. Das heißt einer der beiden Hund ist seit neuestem extrem aggressiv und zwar nicht nur das knurren sondern er fetzt sich regelrecht miot dem anderen es ist auch schon Blut geflossen und wir konnten die beiden nur mit mühe trennen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.