Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hansini

Scalibor - wie gesund oder ungesund?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mich würde Eure Meinung interessieren. Ich habe oft gehört, dass Scalibor Halsbänder "gesünder" seien als Exspot und Konsorten. Jetzt habe ich diesen Artikel gefunden:

http://stimmen-der-tiere.de/modules.php?name=News&file=article&sid=337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man SAGT sie seien weniger schädlich, da der Wirkstoff sich "nur" auf Haut und Fell ablegt oder so ...

Für mich sind alle diese Mittel keine Option ... nun haben wir aber zum Glück auch nicht mehr als 2-5 Zecken im Jahr am Hund...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte bei unserem letzten Tierarztbesuch ein Scaliborhalsband für den Bonsai mitgenommen.

Zuhause habe ich es ihm gleich umgelegt. Sammy hat sich dann in den darauf folgenden Tagen derart gekratzt, dass ich es wieder abgenommen habe.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mich noch nie wirklich damit beschäftigt da ich einfach nicht wochen(monate)lang ein "halsband" an meinem Hund haben möchte ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lanya hat auch darauf reagiert und ich habe dann den Wirkstoff mal gegooglt.

Wenn man Kinder hat möchte man das nicht wirklich am Hund haben.

Wir sind jetzt auf alternativen Sachen wie den Biopen umgestiegen.

Bei Lanya hat er letztes Jahr super gewirkt. Ein Zecke das wars.

Buddy werden wir sehen, bis jetzt hatte er nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann es in der Wiki auch noch mal anschaulich nachlesen:

Pyrethroide

siehe dort unter Medizin (es kommt zu Resistenzen), Tiermedizin und Toxikologie.

Es wird behauptet, das Gift wird über die Haut nicht oder nur in kleinen Mengen aufgenommen. Das mag ja glauben wer will - ich bin da nicht so gutgläubig. Schließlich ist das Zeug monatelang am Hund und reichert sich im Fettgewebe an.

LG Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Mein" Tierarzt wollte mir das letztes Jahr schon gar nicht verkaufen, weil er das Zeug für zu gefährlich hält.

Ich Dussel wollte aber unbedingt, so hat er es mir bestellt.

Nachdem ich dann dran gerochen hatte, hab ich´s verschenkt! :D

Tat mir zwar für den anderen Hund leid - aber ich hatte den Sondermüll nicht, und die Huha wollte eh eins haben... :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir benutzen das Scalibor auch,allerdings nur für die Zeit des Urlaubs im Süden.

Hauptsächlich wegen der Sandmücken.

Sind wir wieder zurück wird das Band entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das Halsband letztes Jahr zum ersten mal benutzt und werde es wieder tun.

Lieber das am Hund als ein Leben lang Medikamente wegen Borreliose, Anaplasmose, Erlichiose und wie die Erreger alle heißen.

Vorher hab ich diese Spotons verwendet, das brauch auch etwas bis es wirkt, dann ist der Schutz da und hält vielleicht 2 Wochen zu 95%, dann lässt es schon wieder nach. Weil ich das nicht alle 4 Wochen auftragen wollte, hatten die Hunde dauernd Zecken und das Geld was man für die Spoton-Preparate bezahlt ist auch nicht gerade wenig für "kaum" eine Wirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man SAGT sie seien weniger schädlich, da der Wirkstoff sich "nur" auf Haut und Fell ablegt oder so ...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53754&goto=1074174

Aber dafür kriegt der Mensch auch was davon ab...

Ich finde das auch alles nicht überzeugend. Allerdings leiden meine Hunde nicht stark unter Zecken. Ich suche sie eben nach jedem Spaziergang ab (was bei Fricka echt nicht einfach ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • [Suche] "Mein Hund - natürlich gesund" von Caroline Bartelingh

      Ich bin auf der Suche nach dem Buch von Caroline Bartelingh. Vielleicht hat es ja jemand im Regal stehen und mag es abgeben. ☺️

      in Suche / Biete

    • Soft Trockenfutter auf Dauer gesund?

      Hallo, unsere Chihuahuahündin (2Jahre alt) hat bisher Wolfsblut Trockenfutter bekommen und auch sehr gerne gefressen. Nachdem unsere Labradorhündin vor zwei Wochen über die Regenbogenbrücke gegangen ist, mag sie es absolut nicht mehr fressen, selbst wenn wir was untermischen, das Futter bleibt stehen.   Nun hab ich mir mehrere Futterproben zuschicken lassen, darunter waren auch zwei Softfutter Sorten, einmal Primum, das mag sie nicht. Und dann noch einmal Bosch Soft Mini, da giert sie richtig hinterher. Von der Zusammensetzung ist es denke ich akzeptabel, obwohl wenig Fleischanteil? Was mich nun stört und die eigentliche Frage ist.. in den Soft Sorten sollen wohl viele Konservierungsstoffe drin sein... Wäre das auf Dauer schädlich?   (Hier mal die Zusammensetzung vom Bosch Soft Mini) Zusatzstoffe: Antioxidationsmittel, Konservierungsmittel Zusammensetzung: Frischer Fasan (40 %), Süsskartoffel (getrocknet, 20 %), Erbsenprotein, Erbsen (getrocknet), Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Geflügelfett, Leinsamen, Proteinhydrolysat (pflanzlich), Dicalciumphosphat, Flohsamen (Psyllium), Zellulosefasern, Chicoréepulver (0,4 %), Tapioka, Bierhefe (getrocknet, incl. β-Glucane), Calciumcarbonat, Glucosamine, Chondroitinsulfat, Yucca (getrocknet). Sonstiges: Fleischanteil bzw. Anteil Eiweißträger tierischen Ursprungs 40 % Anteil Eiweiß tierischen Ursprungs am Gesamteiweiß: 42 %   Alles andere an normalem Trockenfutter frisst sie partout nicht.. Getestet haben wir Black Canyon, Wildes Land, das normale Trockenfutter von Bosch, Josera, Select Gold Sensitive, Real Nature Wilderness.   Ach ja, Thema Nassfutter, da gibt es nur eine einzige Sorte die sie frisst, aber davon bekommt sie ab und an Durchfall, also auch nicht die perfekte Lösung.   Habe von einem Softfutter mit namen Wildborn Diamond Soft gelesen... Das erscheint mir auf den ersten Blick ganz gut.. Kennt das jemand?    Was meint ihr zum Thema Softfutter? ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen.. Vielen Dank im voraus. Liebe Grüße xXkimberlyXx  

      in Hundefutter

    • Was wir schon immer wussten, Hunde und Katzen halten uns gesund

      Hallo, ich finde es zwar seltsam, eine Studie, wie diese mit Vorurteilen zu beginnen.  Der Text ansich ist aber schon interessant, wobei mir die Erklärung fehlt, warum der Jagdhund das noch mal topt.  Hm, da bin fällt mir gerade auch nichts zu ein, euch vielleicht?    Klick mich    

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Nachts Schlafen, wie lange ist gesund für den Hund??

      Ich denke, ein Thread damit zu sprengen , wäre nicht nett.   Also hier mein Gedanke:   Wir diskutieren alle über das Thema.:"wie lange kann/darf ein Hund tags über in der Wohnung bleiben.(vor allem alleine)   Aber wie lange kann/darf/ vor allem ist es gesund/ einen Hund Nachts schlafen zu lassen. Meine Zwei und all meine Lieben vor ihnen , konnten von 20.00 Uhr bis so 9.30 Uhr selig schlafen. Keine Unruhe, kein Rumgelaufe... Natürlich als sie jung und gesund waren.   (das Ungeduldsgekaue kenne ich von meinem  alternen Lux)   Ich muss Luci und Yerom, beide 4-7 Jahre alt, mit einemLeckerli bis ca 8.00 Uhr  zum Puller locken. 10 Stunden Schlaf.... Lucie ist nur verfressen, sie würde sonst nie sich freiwillig soooo früh Lösen gehen.   Mal sehen, wie ihr das seht.

      in Gesundheit

    • Scalibor Zeckenhalsband Nebenwirkung

      Hallo,    ich habe meintm hund pepe, er ist 1 Jahr alt, am Freitag das "Scalibor-Zeckenhalsband" angezogen. Er hatte davor nichts dieser Art an. Auch nichts in Tropfenform.    Heute morgen hatte er massive Zuckungen an den Beinen. Er konnte praktisch keine 5 Schritte am Stück laufen zuhause.  Auch war er hyper nervös. Konnte keine 2min auf einer Stelle bleiben.    Mir war klar, das es das Halsband sein musste. Also habe ich es ausgezogen. Einige Stunden später war es dann auch vorbei mit den Zuckungen.    Hat jemand sowas schon mal gehabt, mit scalibor oder einer anderen Marke? Ich wollte extra etwas hochwertiges kaufen, nichts aus jedem Tiermarkt. Meine Freundin hat das Halsband von ihrer Tierärztin empfohlen bekommen und ihr hund (7) hat keine Probleme.    Ist Pepe Vll noch zu jung für diese chemiekeule?  Kann mir jemand eine Akternative empfehlen, von einer andren Marke ? Lieben Gruß Irina 

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.